Warum die Fox News Schlagzeile bezieht sich auf eine Florida Lehrer Molesting Ein Middle School Boy als eine 'Sex Romp' ist so tief beunruhigend

Entschuldigung, Fox News, aber es gibt keine akzeptablen "Sex Topps" mit Minderjährigen.

Stephanie Peterson, 26, eine verheiratete (jetzt ehemalige) Mittelschule Lehrer in New Smyrna, Florida, wurde diese Woche verhaftet und befindet sich derzeit im Gefängnis mit einer Kaution von 12.500 US-Dollar, nachdem man wegen einer geringfügigen und einer geringfügigen Übertragung schädlicher Materialien auf Minderjährige zwei Zählungen einer unzüchtigen oder lasziven Batterie angeklagt hatte. Ihre Festnahme folgte auf Anschuldigungen, die der Polizei gemeldet wurden, nachdem einer ihrer ehemaligen Schüler, ein 14-jähriger Mann, seinen Eltern erzählt hatte, dass er seit November 2017 in eine sexuelle Beziehung mit Peterson verwickelt war.

Wenn die Anschuldigungen bewiesen sind um wahr zu sein, Peterson (auch bekannt unter dem Namen Stephanie Ferri), während eine Frau, die Definitionen sowohl eines sexuellen Räuber und eines Sexualstraftäters passt. Während die Details nicht klargestellt wurden, hat sie möglicherweise auch eine Vergewaltigung begangen.

Aber leider wird das nicht von bestimmten Medien berichtet.

VERBUNDEN: Wie Kindesmissbrauch die sexuelle Orientierung eines Mannes für den Rest beeinflusst Von seinem Leben

Der Junge, der in der 8. Klasse ist, sagte, alles begann damit, dass Peterson ihm ihre nackten Selfies schrieb. Schließlich eskalierte der Missbrauch (und ja, das ist Missbrauch). Peterson fuhr angeblich nachts zum Haus des Studenten, wo sie ihn gegen 23 Uhr abholen würde. unter dem Deckmantel der Dunkelheit. Sie würde ihn dann gegen 1 oder 2 Uhr morgens zu seinem Haus zurückbringen, alles ohne das Wissen seiner Eltern.

Er behauptet auch, dass Peterson ihm Marihuana und die Schüsseln zum Rauchen gegeben habe. Wie nicht anders zu erwarten, begannen seine Noten zu schwinden, als ihre Beziehung voranschritt.

Sheriff Mike Chitwood vom County Sheriff's Office erklärte Click Orlando, der Junge sei "ein Schüler von ihr letztes Jahr und in diesem Jahr ihr Lehrer."

In einer Pressemitteilung heißt es, dass "das Opfer seinen Eltern von der Beziehung erzählte, nachdem [ein männlicher] Lehrer die Mutter des Opfers angerufen hatte, weil der Junge gefragt hatte, ob er ihn betreuen würde ... Der 14-Jährige fragte seine Mutter scherzhaft, wenn sie befürchtete, der männliche Lehrer würde ihn belästigen, so der Bericht. Der Junge fing an zu weinen und sagte: "Jeder könnte dich belästigen." Die Mutter des Jungen sagte, dass sie sofort an Peterson dachte, weil ihr Sohn oft ihr Klassenzimmer besuchte und sie ihm oft McDonalds kaufte. "

" Nach ein paar Minuten ", heißt es in der Pressemitteilung: " Der Junge er gab bekannt, dass er und Peterson eine sexuelle Beziehung hatten und er sich in der Nacht davongeschlichen hatte, um sie zu treffen. "

" Die Eltern haben davon Wind bekommen, und sie haben den Lehrer damit konfrontiert, die Beziehung abzubrechen ", sagte der Sheriff erklärte weiter. "Wir glauben, irgendwann im Januar, sie entweder fortgesetzt oder die Beziehung fortgesetzt. An diesem Punkt kam die Familie zur Polizei." Nach anderen lokalen Berichten, als die Polizei zur Familie gerufen wurde zu Hause,

"Das Opfer erzählte den Detectives, dass Peterson ihm gesagt hatte, dass sie niemandem von ihrer Beziehung erzählen könnten, sonst würden sie Ärger bekommen." Peterson trat einen Tag vor ihrer Verhaftung von ihrem Posten zurück. Ihre Kaution betrug ursprünglich 25.000 US-Dollar, wurde jedoch bedingt auf 12.500 US-Dollar reduziert. Wie es aussieht, wird sie dieses Band veröffentlichen und bis auf weiteres frei sein.

Das ist alles, was wir bisher über die Geschichte wissen, und soweit ich das beurteilen kann, ist

nichts entfernt "sexy" darüber. Und doch wird es mit sensationellen Schlagzeilen wie dieser von Fox

News bedeckt: "Lehrer für Naturwissenschaften, 26, schickte Akte, hatte Sex mit Teenie-Studenten, sagt die Polizei . "Wenn Sie den Ausdruck "Sex tummeln" verwenden, implizieren Sie, dass Spaß, Vergnügen, Sex hatte. Spaß und lustvoller Sex müssen - nach rechtlichen, moralischen und ethischen Maßstäben - einvernehmlichen Sex sein. Einvernehmlicher Sex ist etwas, das zwischen einem Erwachsenen und einem Minderjährigen nicht stattfinden kann.

VERBINDUNG: Die tatsächlichen Definitionen von sexuellem Missbrauch und sexueller Belästigung Für Menschen, die denken, dass sich die Regeln geändert haben

Was angeblich zwischen Peterson und ihr passiert ist Schüler war der sexuelle Übergriff und eine geringfügige, möglicherweise gesetzlich vergewaltigte Person, und nur weil Peterson eine Frau ist, die sie nicht weniger zu einem Raubtier macht. Zeitraum. Das ist es.

Wie oft müssen wir es noch buchstabieren?

Die Tatsache, dass du Brüste und langes Haar hast, gibt dir keinen All-Inclusive-Pass für jede einzelne Hose, unabhängig von ihrem Alter Ich mag es zu glauben, dass dies etwas ist, von dem wir alle wissen, dass es wahr ist, aber hier ist ein weiterer Fall, in dem eine Lehrerin einen minderjährigen männlichen Schüler angreift, und hier ist mehr Berichterstattung in den Medien, die es klingen lässt wie ein Brief an

Penthouse

statt dessen, was es tatsächlich ist: eine Verletzung, eine Handlung des Missbrauchs und eine Erfahrung, die für einen Jungen genauso schädlich ist wie für ein junges Mädchen. Kannst du dir die Empörung vorstellen, wenn die Geschlechter umgekehrt sind und die Schlagzeilen auf die gleiche Art und Weise gelesen werden? Die Leute wären über die Implikation empört, dass ein Mann und ein minderjähriges Mädchen, für das er eine sexuelle Beziehung gepflegt und manipuliert hatte ein "Toben" zusammen irgendwelcher Art.

Dieselben Gedanken wurden von Sheriff Chitwood während eines pres ausgedrückt s

Der Sheriff stellte sofort die Verfolgung ein, als ein Reporter ihn fragte,

"Was halten Sie davon, dass sie immer noch im Gefängnis sitzt?"

"Ich denke, es ist ein guter Ort für sie um ehrlich zu sein, " sagte er.

" Wenn man sich das anschaut, bekommt man einen 27-Jährigen, der einen 13-Jährigen pflegt. Ich meine, es ist nur umgekehrt. Was wäre der Unterschied, wenn es ein männlicher Lehrer wäre, der [eine Studentin] pflegte. Es ist genau dasselbe. Sie wissen, Sie verdienen ihr Vertrauen und Vertrauen. Weißt du, du vertraust sie mit Drogen. Du bist in einer Machtposition. "Sag es niemandem, ich werde Ärger bekommen." Ich werde dich zum Lehrer machen. " Und dann, weißt du, passieren all diese Dinge. Und im Grunde, dieser junge Mann, weißt du, ich sage nur, dass seine Kindheit gestohlen wurde. " Jungen und Männer können und werden Opfer von sexuellem Missbrauch. Wegen In der Kultur, in der wir leben, fühlen sich viele dieser Jungen und Männer nie sicher oder wohl genug, um irgendjemanden über die schrecklichen Dinge, die ihnen angetan wurden, zu erreichen, und Nachrichten wie diese sind ein bedeutender Teil des Grundes dafür .

Sie erhalten eine Nachricht von der Gesellschaft im Allgemeinen, dass sie sich selbst als "glücklich" betrachten sollten, um auf der Empfängerseite dieses Verhaltens zu sein, und dass es etwas ist, wovon jeder Junge träumt. Ehrlich gesagt, selbst wenn das der Fall wäre, was ein Jugendlicher träumt und mit was er physisch und emotional umgehen kann, ist ganz anders.

Angriff ist Angriff ist Angriff. Missbrauch ist Missbrauch.

Ein Lehrer, der seine Machtposition nutzt, um sich sexuell mit einem Schüler zu beschäftigen, ist ein Verbrecher, und das Kind, auf das er sich eingelassen hat, ist genau das - ein Kind - ungeachtet des Unfalls, dem das Geschlecht angehört wurde zufällig geboren.

VERWANDTE: Es ist nichts OK über eine erwachsene Frau Vergewaltigung eines 13-jährigen Jungen

Rebecca Jane Stokes ist eine Schriftstellerin, die mit ihrer Katze Batman in Brooklyn, New York, lebt. Sie ist Gastgeber der Liebes- und Dating-Ratsshow Becca After Dark auf der Facebook-Seite von YourTango jeden Dienstag und Donnerstag um 22.15 Uhr Eastern. Weitere Informationen zu ihrer Arbeit finden Sie in ihrem Tumblr.

arrow