Die eine Sache, die du wissen solltest, bevor du den versauten Sex deines Partners versuchst

Es ist alles Spaß und Spiel ... solange du das bedenkst.

Bis Mittwoch Lee Freitag

"Ich würde nie mit einem Fetischisten ausgehen. Das Zeug ist krank!"

Leider sagen die Leute viel zu oft. Die fehlgeleitete Idee ist, dass, wenn jemand ein sexuelles Interesse oder eine Neigung hat, die wir nicht haben, dass irgendwelche Gedanken der Romantik von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. Aber muss es wirklich so sein? Wahrscheinlich nicht.

Bevor wir ernsthaft darüber sprechen, wollen wir unsere Begriffe definieren.

  • Kurz gesagt, ein Knick ist, wenn jemand eine nicht-traditionelle sexuelle Begierde oder Vorstellung hat, die sexuelle Lust oder Intimität für sie erhöht.
  • Ein Fetisch ist, wenn dieses Ding notwendig ist, um sich am erfüllenden Sex zu beteiligen.

Offene und ehrliche Kommunikation ist ein Muss

Fantasien über einen Knick sind populär, wenn nicht gar universell. Oftmals wird ein Knick ein- oder zweimal und dann nie wieder erforscht. Ein Fetisch wird eher zur Gewohnheit, weil die Person ohne spezifische Reize keine Erregung oder einen Höhepunkt erreichen kann. Für unsere Zwecke sprechen wir von Menschen, die eine gewisse Darstellung ihres Fetischs benötigen, um sich an genussvollem Sex zu beteiligen.

Da ein Fetischist eine offene, ehrliche, wertfreie Kommunikation auf beiden Seiten benötigt, muss er dies tun scheint dir schon zu viel, du solltest dich wahrscheinlich nicht mit einem Fetischisten verabreden. Fetische sind sehr unterschiedlich. Jeder hat spezifische Anforderungen, die ein Partner beachten muss, damit die Beziehung funktioniert.

Schauen wir uns 5 der gängigsten Fetische an und was es braucht, um sie in Ihre Schlafzimmeraktivitäten zu integrieren.

Hinweis: Ich werde aus Gründen der Bequemlichkeit eine heteronormative Sprache verwenden. Fetische kennen kein Geschlecht. Dies ist auch keine erschöpfende Liste von Fetischen.

1. Fuß- oder Schuhfetisch

Giphy

Fußfetische sind so häufig, dass sie nicht einmal mehr als ungewöhnlich gelten können. Fußfetischisten können gerne mit oder auf Füßen masturbieren. Manche mögen Sex mit offenen Schuhen. Der Anblick - und oft der Geruch - von Füßen erregt einen Fußfetischisten. Sie können auch Ihre Füße fotografieren oder Fotos von Füßen als sexuelle Hilfsmittel verwenden.

Wenn Sie jemanden mit diesem Fetisch kennenlernen, sollten Sie mit Ihren eigenen Füßen sehr vertraut sein. Dies kann bedeuten, Blasen und Schwielen zu vermeiden oder vielleicht restriktives oder schweres Schuhwerk zu vermeiden, das Ihre Füße zusammenschlagen könnte. Datierung eines Fußfetischisten kann auch regelmäßige Pediküre erforderlich machen.

Die gute Nachricht? Sie werden auch in Fuß Reiben sein ... viele und viele Fuß Reiben.

VERWANDTE:

So finden Sie einen Partner Fuß-Fetisch - und machen es heiß für Sie BEIDE! 2. Cross-Dressing Fetisch

Giphy

Ob Sie es glauben oder nicht, viele heterosexuelle Männer sind in Cross-Dressing. Um mit der emotionalen sozialen Stigmatisierung fertig zu werden, ziehen es einige Männer vor, von einem dominanten Partner dazu "gezwungen" zu werden. Andere sind regelrecht schadenfroh, es alleine zu tun.

Cross-Dressing kann zu einer Vielzahl von Verhaltensweisen führen. Es kann nur im Schlafzimmer oder in der Öffentlichkeit stattfinden. Ihr Cross-Dressing-Fella kann seine eigenen Dessous, Strumpfwaren oder andere Gegenstände für seinen eigenen Gebrauch kaufen. Oder er kann gelegentlich Ihren Schrank und Ihre Schubladen plündern (Wortspiel beabsichtigt).

Das Navigieren dieses Fetischs erfordert vielleicht feste Grenzen. Zum Beispiel, ein Kleid zu leihen könnte gut sein, aber Stretching einen teuren BH möglicherweise nicht. Sie müssen möglicherweise auch besprechen, wo und wann Ankleiden ist OK mit Ihnen. Unterhaltsame Freunde mögen in Ordnung sein, aber Abendessen mit den Eltern kann traditionelle Kleidung verlangen.

3. Goldene Duschen oder Scat Fetish

Giphy

Urinieren auf einen Partner oder lassen Sie Ihren Partner auf Sie urinieren, ist in der Tat ein beliebter Fetisch. Das braune Zeug (Scat) ist weniger so, aber Fans existieren noch.

Diese Fetische geraten in knifflige Gebiete. Anders als Füße oder Cross-Dressing, gibt es solche, die Urin und Kot als zutiefst unsexy empfinden in einem Ausmaß, dass keine Menge an Kommunikation ihre Meinung ändern wird. Wenn dies wie Sie klingt, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Partner im Voraus darüber sind. Hoffentlich kannst du es auf eine Art und Weise diskutieren, die nicht beschämend oder wertend ist.

Wenn du beschließt, Toilettenfetischen wie diesem einen Wirbel zu geben, erinnere dich: Sicherheit zuerst. Plastik- oder Vinylfolien können verhindern, dass Matratzen ruiniert werden. Besser noch, probiere diese Aktivitäten unter der Dusche aus (zu Hause oder in einem speziellen Motel - nicht in einem Fitnessstudio, gemietetem Whirlpool oder dem örtlichen Pool, bitte).

4. Zoophilie und Furries

Giphy

Sexuelle Anziehung zu Tieren oder die Idee, Sex mit Tieren zu haben, ist ein viel schwierigeres Gebiet zum Navigieren. Dieser Fetisch bedeutet nicht unbedingt, dass eine Person

wörtlich mit einem Hund, einem Pferd oder einem anderen, wörtlichen Tier an ihrer Großartigkeit interessiert ist. Es ist also wichtig, offen mit deinem Partner darüber zu sprechen, was dieser Fetisch für sie bedeutet und wie sie darauf reagieren. Ein pelziger Fetisch bezieht sich speziell auf Menschen, die sich als Tiere verkleiden (und sich vielleicht selbst als Tiere identifizieren) oder eine Person, die sich mit denen, die das tun wollen, in sexuelle Handlungen einmischen will.

Um zu sagen, dass du Tierliebe bis jetzt brauchen wirst, ist ein Zoophiler oder Pelztier zu einfach zu vereinfachen. Du brauchst einen offenen Geist, eine lebhafte Phantasie und wahrscheinlich ein oder zwei Kostüme. Diese können gemietet werden, aber wenn Sie auf lange Sicht sind, möchten Sie vielleicht eine kaufen oder eine maßgeschneiderte haben. Sicher, das ist eine Investition, aber es ist eine Investition in ein gesundes Sexualleben!

RELATED:

Wie versucht man SUPER Sexy Cosplay ohne Gefühl total Bizarre 5. Voyeurismus und Exhibitionismus

Es gibt Menschen, deren Fetisch es ist, anderen zuzuschauen, wie sie Sex haben (Voyeurismus) oder sexy an Orten zu haben, wo sie von anderen gesehen werden oder gesehen werden können (Exhibitionismus). Offensichtlich spielen hier die Gesetzmäßigkeiten eine Rolle. Du willst nicht in den Fenstern von Fremden gucken oder tagsüber Sex in einem öffentlichen Park haben.

Dieser Fetisch kann so mild sein, als ob du keine Unterwäsche unter deinem Rock trägst oder so mutig wie sexuelle Handlungen an einem öffentlichen Ort bist während der Geschäftszeiten.

Wie bei jedem anderen Fetischspiel ist es wichtig, Grenzen zu diskutieren. Wenn Sie sich entscheiden, teilzunehmen, können Sie sich auch außerhalb Ihrer Komfortzone wagen. Vorbehalte können sein, dass man von Fremden erwischt wird, Dinge sieht, die man nicht sehen kann, und festgenommen wird.

Wenn du diesen Fetisch ausprobierst, kannst du dich sogar in einer Sex-Täter-Registrierung melden, wenn die Indiskretion ernst genug ist > Du magst dir immer noch nicht sicher sein, ob du einen Fetischisten in dein Leben einladen willst oder nicht.

Ich würde behaupten, dass die Entlassung als potentieller Partner ohne jegliche Diskussion bedeutet, dass du dich aus einer spaßigen Beziehung heraus betrügen kannst eine gute Person. Was immer du entscheidest, sollte eine Entscheidung sein, die auf Informationen und nicht auf Vermutungen basiert.

Mehr sexy und kluge Inhalte wie dieser von Kinkly:

Die Schleusen öffnen: Jetzt können wir über Wassersport sprechen

Ein Blick auf die Schwangerschaft und Laktation Fetische

  • Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Kinkley veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow