Die eine Sache, die JEDES Paar von einer Dom / Sub-Beziehung lernen kann

Das hat nichts mit dem Schlafzimmer zu tun!

Ob das dominante / unterwürfige Leben für dich ist, du hast etwas (ja, DU) kannst aus dem BDSM-Rollenspiel lernen, um deine Beziehung stark zu machen.

Das klingt verrückt, ich weiß. Aber wir haben alle den Satz "trag die Hose in der Beziehung" gehört und es macht Sinn für uns, richtig?

Und während wir die meiste Zeit darüber scherzen, ist die Wahrheit, jemand MACHT normalerweise die Hosen, auch in gesunden Beziehungen! Das heißt, eine Person ist verantwortlich und die andere folgt ihrer Führung.

In unserem neuesten Quickies-Video von Experten erklärt Dr. Lori Beth Bisbey, Autorin des Podcasts The A to Z of Sex ™, Sex und Intimität dass es in jeder Beziehung einen Chef gibt. Nicht, wenn es um das Geschlecht geht (obwohl es auch einen Chef im Schlafzimmer geben könnte), sondern um das tägliche Leben und den Betrieb Ihres Hauses.

In einem traditionellen Haus kann es zusammenbrechen, wenn die Frau die Leitung übernimmt Wäsche und Kinder, während der Ehemann sich um die Autos und die Rechnungen kümmert.

Oft finden Sie, dass diese Arbeitsteilung ganz natürlich und ohne Diskussion geschieht. Es mag sich sehr natürlich anfühlen, aber auch hier beginnen die Dinge zu schief.

via GIPHY

In einer dom / sub-Beziehung gibt es klare Erwartungen. Beide Parteien besprechen im Voraus genau, womit sie sich wohlfühlen, wer sich um was und was zu erwarten kümmert.

Und sie sind dadurch freier. Sie können weniger kämpfen und sich sicherer fühlen.

Dies ist heutzutage besonders wichtig, da sich die Geschlechterrollen und die Erwartungen darüber, wer Haushaltsaufgaben erledigt, schnell ändern. Die Universität von Michigan hat die Zukunftserwartungen von Teenagern seit Jahrzehnten verfolgt und entdeckt, wie Nora Caplan-Bricker in Slate bemerkt: "Die 76 Prozent der Abiturienten, die glaubten, dass eine Frau genau die gleichen Jobchancen haben sollte wie eine der Mensch wurde 1976 beispielsweise zu 89 Prozent, die 75 Prozent, die der Meinung waren, dass "ein Kind im Vorschulalter leiden würde, wenn die Mutter arbeitet", fielen im gleichen Zeitraum auf etwa die Hälfte der Befragten. "

Die Die gleiche Studie stellte fest, dass Millennials, obwohl sie in vielen Bereichen sehr egalitäre Erwartungen in Bezug auf das Geschlecht haben, mehr traditionelle Rollen in ihren zukünftigen Beziehungen haben wollen.

Da für moderne Beziehungen und sich ständig ändernde Erwartungen weniger Regeln gelten, müssen Paare dies tun habe klare Erwartungen. Hier können Dom- und Subrollen hilfreich sein!

Doms und Subs wissen genau, was von ihnen erwartet wird, und wenn etwas passiert, mit dem sie sich unwohl fühlen, wissen sie, wie sie es ihrem Partner bringen können.

via GIPHY

Meistens ist die Ursache für eine Beendigung einer Beziehung nicht erfüllte Erwartungen. Entweder findet ein Partner heraus, dass seine Erwartungen nicht erfüllt werden oder dass er etwas nicht wissen kann.

Nimm eine Seite aus dem Buch eines BDSM-Paares.

Nimm dir einen Moment Zeit, um mit deinem Partner zu sprechen wie man die Verantwortlichkeiten teilt und was man von dem anderen erwartet. Am wichtigsten, stimme zu, wie du unangenehme Themen mit ihnen besprechen kannst.

Ja, die Grundlage dieser Lektion mag etwas unorthodox sein - aber es ist eine Lektion, die deine Liebe stärkt und dir hilft, eine gesunde Beziehung aufzubauen, die es aushalten kann alles.

Wenn Sie oder Ihr Partner Ihre Beziehung stärken möchten, bringen Sie Kink ins Schlafzimmer, oder haben Sie irgendeine andere Beziehung oder sexuelle Belange, lernen Sie Lori Beth Bisbey kennen und besuchen Sie ihre Website oder schreiben Sie ihr Ihre Fragen, indem Sie hier klicken. Sie ist hier um zu helfen.

arrow