Tipp Der Redaktion

Der EINE Kampf, den alle Paare haben, bevor sie den Knoten binden

Hinweis: Es geht nicht nur um Kuchenaromen oder um die Schwiegereltern .

Von Liz Higgins, LMFTA

Mike richtete seine breiten Augen auf Julie. "Das ist nicht das Empfangsbudget, auf das wir uns letzte Woche geeinigt haben!"

Julie blinzelte verblüfft zu ihrer rotgesichtigen Verlobten. "Wir haben das schon dreimal diskutiert. Du redest immer wieder über diese Dinge. "

Lacy:" Welche Farbe magst du besser für die Boutonnieres, Pink oder Petrol? "

Robert:" Klar. Was auch immer. Es ist mir wirklich egal. "

Lacy:" Warum kannst du dich nicht fünf Sekunden lang um diese Hochzeit kümmern? "

Robert: [Blank starrte]

Lacy:" Wähle deine eigene Farben. Ich bin fertig. "

Jake:" Dir ist klar, dass du, sobald wir verheiratet sind, nicht jede Nacht zum Abendessen zu deinen Eltern gehen kannst. "

Josh:" Ähm, Schatz, du wusstest es du hast meine ganze Familie geheiratet, als du ja gesagt hast. "

In welchen der obigen Szenarien, welchen Partner hast du gewonnen?

Es gibt einen Streit, den alle Paare haben, bevor sie den Knoten schließen. Es ist der Kampf um die Kontrolle.

via GIPHY

Obwohl dieser Kampf normalerweise gedämpft ist, kann er durch die Leugnung beider Partner emotional reaktiv und maskiert sein. Engagierte Paare sind besonders gefährdet, dieses Muster zu missbrauchen, weil größere Probleme oft als Hochzeitsplanungsstress getarnt werden, oder der Konflikt wird aufgrund des Mythos, dass voreheliche Paare nicht kämpfen sollten, vermieden.

Beherrschendes Verhalten - entweder offen oder heimlich - gibt einer Person einen Anschein von Gewissheit und Trost, in der Regel als eine Möglichkeit, ihre eigenen Unsicherheiten über die Beziehung oder ihr eigenes Selbstwertgefühl zu managen. In dem Moment, in dem wir uns mit unserem Partner zusammenschließen und unsere Schwachstellen mit ihnen teilen sollten, isolieren wir uns selbst, um uns emotional zu schützen.

Bei der Ehe geht es darum, zwei völlig unterschiedliche Welten zusammenzubringen, um eine gemeinsame Erfahrung von Leben und Liebe zu schaffen. Es macht also Sinn, dass dieser Übergang oft aus Reibung, Meinungsverschiedenheiten und einem normalen Widerstand gegen Veränderungen besteht - wie eine "Mein Weg oder die Autobahn" -Mentalität.

Unter allen Kämpfen um Kontrolle sind tiefere Fragen: "Kann ich wirklich darauf vertrauen, dass wir ein Team sind? Dass du für mich vor allem anderen gegenüber dem Rest der Welt stehst? Erzählst du mir wirklich, wirklich? Willst du mich immer noch lieben, auch wenn ich völlig anderer Meinung bin? "

Dr. John Gottsmanns Forschung ergab, dass Paare durchschnittlich sechs Jahre warten, bevor sie Hilfe suchen. Also, was können Sie tun, um das Kontrollmuster zu bekämpfen, bevor es beginnt? Warten Sie nicht, bis die Dinge schlechter werden, um sie anzugehen. Lerne, wie du diese Muster auf eine gesunde Art und Weise bewerkstelligen kannst und höre jetzt auf, für deine Beziehung über die Hochzeit zu streiten.

Hier sind einige Möglichkeiten, um nicht im Kampf um die Kontrolle gefangen zu sein, egal ob es um die Hochzeit oder etwas anderes geht

1. Fegen Sie es nicht unter den Teppich.

via GIPHY

Vermeidung wird den Konflikt nur verlängern und es unordentlicher und schwerer machen, das nächste Mal damit fertig zu werden. Wenn Sie Frustration, Widerstand oder Unsicherheit mit Ihrem Partner über etwas erfahren, bringen Sie es mit einem sanfteren Startup auf den Punkt. Eine Falle, mit der Paare oft zu kämpfen haben, ist das Paradoxon "Ich habe auf dich gewartet, um es zuerst zu bringen". Seien Sie selbstbewusst, seien Sie tapfer und respektieren Sie die Andersartigkeit Ihres Partners, wenn es zu Konflikten und Unterschieden kommt.

Kontrolle heißt Gewinnen. Wenn 69 Prozent der Dinge, um die sich Paare streiten, völlig unlösbar sind, dann sollte es weniger darum gehen, Recht zu haben, als vielmehr um Verständnis, Bestätigung des Standpunktes und Respekt.

2. Erkenne dich selbst.

Achte darauf, wie du um die Kontrolle kämpfst. Legst du andere nieder, beschämst deinen Partner oder beschämst dich? Spielst du die Opferrolle oder manipulierst du durch Schuld oder Anspruch? Versteckst du deine Gefühle vor deinem Partner, aber fühlst dich einsam, unzusammenhängend oder besorgt über bestimmte Aspekte der Ehe?

Selbstbewusstsein erfordert Achtsamkeit, Verletzlichkeit und die Bereitschaft, Verantwortung für deine Rolle im Konflikt zu übernehmen. Es ist nicht die Aufgabe Ihres Partners, Ihre Taktik aufzudecken. Durch die Rechenschaftspflicht werden Sie in den Momenten, in denen Sie am meisten herunterfahren oder auspeitschen wollen, selbstsicherer und ehrlicher.

3. Überprüfen Sie Ihre Verbindung.

über GIPHY

Wie bleiben Sie in Verbindung? Das Gefühl, von Ihrem Partner durch das Dick und Dünn der Hochzeitsplanung bestätigt zu werden, hält so viel Wert. Dr. John Gottmans Forschung hat gezeigt, wie wichtig es ist, eine intentionale Verbindung aufrechtzuerhalten, indem Sie eine gemeinsame Bedeutung schaffen und auf die Gebote Ihres Partners für die Verbindung reagieren. Priorisieren Sie Datum Nächte und Qualität Zeit zusammen mit keinem Hochzeitsgespräch erlaubt.

Als Ehe- und Familientherapeut Terry Real, Autor von Die neuen Regeln der Ehe , sagt: "Kontrolle ist nur eine Illusion." Sie werden niemals in der Lage zu kontrollieren, zu ändern oder mit absoluter Sicherheit zu wissen, dass dein Partner für dich da sein wird und jederzeit für die Beziehung auftauchen wird. Es gibt keine Garantie, dass Ihre Ehe dauern wird. Das ist das Risiko, in einer Beziehung zu sein.

Was Sie garantieren können, ist Ihre eigene Bereitschaft, aufzutreten, der Notwendigkeit zu widerstehen, Recht zu haben oder Ihren Partner zu kontrollieren und sich den Möglichkeiten zuwenden, Ihre Differenzen in Ordnung zu bringen um eine starke Basis für dauerhafte Vitalität und Erfolg der Ehe zu schaffen.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitwirkender Liebe Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich am The Gotthan Institute veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow