Tipp Der Redaktion

Die Offensive Harvard Memes, die 10 Annahmebriefe der ankommenden Erstsemester erhielt, widerrief

Schrecklich.

Wenn ich an Harvard denke, kommen mir zwei Bilder in den Sinn:

1. Mark Zuckerberg, Facebook Genie.


Bildnachweis: Investopedia

und

2. Elle Woods von Legally Blonde .

via GIPHY

Nenn mich altmodisch, aber wenn ich in eine der renommiertesten Ivy-League-Schulen gehen würde, würde ich wahrscheinlich alles in meiner Macht stehende tun halte mich von schlechten Nachrichtenbären fern.

Aber ich hatte das Glück, vor dem wirklichen Aufstieg des Internets und vor dem Segen und dem Fluch, die man "Meme" nennt, zur Schule zu gehen.

Wenn du es warst in den letzten 48 Stunden auf Google oder einer Nachrichten-App, ich bin mir sicher, dass Sie Harvard-Meme im Trend haben.

Also, was ist passiert:

Laut der Harvard-Zeitung The Crimson Im Dezember 2016 bildete eine Gruppe Neuankömmlinge aus der Klasse der offiziellen Facebook-Gruppe von 2021 eine Chat-Gruppe mit dem Namen "Harvard-Meme für geile, bürgerliche Teenager".

Im Chat tauschten die Studenten offensive Meme, die sexuell ansprachen Übergriffe, Darstellungen von Rassengruppen oder Minderheiten in unangemessenen Situationen und sogar Spott über den Missbrauch von Kindern.

VERWANDTSCHAFT: Ich bin verrückt wie College-Rap e - Warum bist du nicht?

Ein weiterer Hardcore-Chat wurde auf der Seite gebildet, und wer reingelassen wurde, musste zuerst einen Memtest bestehen: Wenn du in die neue Gruppe wolltest, musstest du ein wirklich gemeines Meme schreiben die ursprüngliche Gruppe, um zu beweisen, dass du damit umgehen kannst.

Cassandra Luca, die zur ersten Chat-Gruppe gehörte, sagte: "Sie sagten:, Oh, du musst der ursprünglichen Gruppe ein Mem schicken, um zu beweisen, dass du es bekommen kannst in das neue. Das war ein gerechtes-weil-wir-haben-in-Harvard-haben-wir-können-nicht-Spaß-Ding. "

Als die Harvard-Regierung Wind von dem, was vor sich ging, erfasste, Sie sendeten eine E-Mail an die teilnehmenden Schüler, die teilweise lautete:

"Das Admissions Committee war enttäuscht zu erfahren, dass mehrere Studenten in einer privaten Gruppe für die Klasse von 2021 Nachrichten mit anstößigen Nachrichten und Grafiken sendeten. Wie Sie wissen, waren Sie unter den Mitgliedern, die dieses Material zu diesem Chat beigetragen haben. Wir bitten Sie, bis morgen Mittag eine Erklärung abzugeben, in der Sie Ihre Beiträge und Maßnahmen zur Diskussion mit dem Admissions Committee erläutern. Es ist bedauerlich, dass ich über diese Situation sprechen muss. "

Bald danach wurden Briefe, die ihre Annahme widerriefen, versandt.

Wyatt Hurt, ein weiterer Neuling in der Klasse von 2021, hatte Folgendes über die Situation zu sagen:

"Ich habe keines der Dinge aus erster Hand gesehen, aber ich denke definitiv, dass die Administration die richtige Wahl getroffen hat und ich denke, dass wir alle als Incoming-Studenten unsere Gruppenchats haben und so weiter. Wir alle so ziemlich allgemein übereinstimmend, dass es die richtige Entscheidung war. "

Meine zwei Cent: Ich bin froh, dass das passiert ist.

So dumm wie es manchmal ein Erwachsener ist, wenn Sie das Gesicht einer Firma sind, für die Sie arbeiten, Sie müssen entsprechend handeln.

Das wird eine gute, aber harte Lektion für diese Kinder sein, wie sie sich in Zukunft verhalten sollen.

Das heißt, die aktuelle Kultur kann manchmal übertrieben sein.

Meme kann so lustig, unbeschwert und wundervoll sein, um es mit deinen Freunden und deiner Familie zu teilen.

Aber diejenigen, die tatsächlich zeigen, ans Licht kommen oder sie fördern kriminelle Handlungen sollten nicht so leicht zugänglich sein.

Ich verstehe zu 100%, dass wir ein erstes Recht auf Meinungsfreiheit haben, und wir können dieses Recht ausüben, indem wir uns durch lustige Bilder ausdrücken.

Aber wann hört es auf, witzig zu sein und anfangen, eine Bedrohung zu sein? Mobbing? Eine tatsächliche Straftat?

Ich glaube nicht, dass unsere Gründungsväter an Mems gedacht haben, als sie entschieden hatten, dass wir die Macht hatten, unsere Meinung zu sagen, aber ich war nicht da, also ... weißt du!

via GIPHY

Der Tab erhielt eine Reihe von Screenshots, die einige der Meme enthüllten.

Aufgrund der grafischen Natur einiger haben wir uns entschieden, nicht zu veröffentlichen.

Hier sind nur einige der Meme, die die Harvard beendet haben Ausbildung dieser Studenten.

1. Ein Meme, das absolut unangebracht ist.

2. Ein Mem, in dem die Wörter "Nuß" und "Babyphone" enthalten sind, die niemals existieren sollten.

3. Ist dieses Mem sagen, dass Kindesmisshandlung eingeschaltet ist?

4. Dieses Mem, das den verdammten HOLOCAUST enthüllt!

5. Ein Mem, das die Idee fortsetzt, dass Kinder im Nahen Osten glücklich sind, dass ihre Eltern getötet werden und sich in Bestialität befinden.

6. Ein Mem, das Selbstmord begeht und Mexikaner verspottet.

7. Ein Mem, das nur ... NOPE!

Sie alle haben es absolut verdient, suspendiert zu werden. Furchtbar. Furchtbar. Schrecklich.

arrow