Tipp Der Redaktion

Neue Details über sexuelle Belästigung und Missbrauch 'Super Size Me' Star in einem viralen Post

Er schrieb einen 1000-Wort-Brief, von dem er behauptete, er sei Teil von Das Problem.

Der Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gab am Donnerstag in sozialen Medien zu, dass er Frauen sexuell belästigt und misshandelt hatte.

Bekannt für den Film Super Size Me, Spurlock schrieb einen Brief an Twitter die Verantwortung für seine Handlungen übernehmen. Er sagte, er habe viele Männer aus ihrer Machtposition fallen sehen, nachdem sie wegen sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt wurden, dass er sich nicht fragt, "wer als nächstes kommen wird", sondern "wann werden sie für mich kommen?" [

] Spurlock nannte sich Teil von dem Problem und sagte, dass es viele Male in seinem Leben gegeben hat, wo er unangemessen gehandelt hat.

"In meinem Leben gab es viele Fälle, die parallel sind, was wir jeden Tag in den Nachrichten sehen", schrieb er. " Als ich auf dem College war, beschuldigte mich ein Mädchen, mit dem ich in einer Nacht zusammentraf, einer Vergewaltigung. Nicht direkt. Es gab keine Anklagen oder Untersuchungen, aber sie schrieb in einer kurzen Geschichte über die Instanz Ich schrieb eine Klasse und rief mich mit Namen an. Eine Freundin, die in der Klasse war, erzählte später darüber. "

VERBINDUNG: 10 Zu Einzelheiten über Harvey Weinsteins Frau Georgina Chapman und ihre 'geschlechtslose' Ehe

" Das war nicht Aber ich erinnerte mich daran, dass wir die ganze Nacht getrunken hatten und zurück in mein Zimmer gegangen waren. Wir begannen herumzualbern, sie schubste mich weg, dann legten wir uns ins Bett und redeten und lachten noch mehr, Dann fing sie an, herumzualbern. Wir zogen uns aus. Sie sagte, dass sie keinen Sex haben wollte, also legten wir uns zusammen, redeten und küssten uns und lachten und dann begannen wir Sex zu haben. "
" "Hell Hell", sagte sie. "Diese Kinder spielen, das ist alles, was ich sehen und darüber nachdenken kann."

"... Und dann fing sie an zu weinen", fuhr Spurlock fort. "Ich wusste nicht, was ich tun sollte machen. Wir hörten auf Sex zu haben und ich rollte neben ihr. Ich versuchte sie zu trösten. Damit sie sich besser fühlt. Ich dachte, es geht mir gut, ich glaube, es geht ihr besser. Sie glaubte, sie sei vergewaltigt worden. "

Spurlock sagte auch, dass er dafür verantwortlich sei, einen seiner Angestellten sexuell zu belästigen war nie körperlich, das Verb war "genauso schlecht".

" Ich würde meine Assistentin 'Hotpants' oder 'Sexpants' nennen, als ich sie zu ausbrüllte auf der anderen Seite des Büros, "sagte er." Etwas, was ich damals für komisch hielt, aber dann wurde mir klar, dass ich sie völlig zu einem Ort der Nichtexistenz degradiert hatte. "
" Also, wann Sie beschloss, zu kündigen, sie kam zu mir und sagte, wenn ich ihr keine Abfindung zahlen würde, würde sie es allen erzählen. Wer ich war, war das letzte, was ich wollte, also bezahlte ich natürlich. Ich habe für Ruhe bezahlt. Ich habe für ihr Schweigen und ihre Kooperation bezahlt. Vor allem zahlte ich, damit ich bleiben konnte, wer ich war. "

Der Filmemacher sagte auch, dass er jeder" Frau und Freundin, die ich je hatte ", untreu geworden sei.

VERWANDTSCHAFT: 8 Details offenbart über Melanie Martinez Die Spurensängerin beschuldigt Rape von ihrer besten Freundin

Spurlock stellte auch in Frage, was es mit ihm oder seinem Leben zu tun hatte, als er 13 Jahre alt war, an täglichen Depressionen litt wurde ein junger Junge und ein Teenager sexuell missbraucht.

"Ich weiß es nicht. Keins dieser Dinge ist wichtig, wenn man jemanden abschreckt und ihn sich ständig wie ein Mensch fühlt. "

Morgan Spurlocks innovative Methode, sich vor anderen zu vertreiben, fühlt sich nicht mutig. Sexuelles Fehlverhalten ist Kontrolle. Er kontrolliert nur die Erzählung über seine eigene Geschichte räuberischen Verhaltens.

- Farrah Alexander (@WineCoffeeLove) 14. Dezember 2017

Obwohl er seinen Brief mit dem Versprechen beendete, "besser zu werden", waren nicht alle so überzeugt.

"Morgan Spurlock ist nicht mutig, er versucht, der Geschichte einen Schritt voraus zu sein und gibt dir einen Grund, wenn du davon hörst, wie Müll er ist, du denkst an den Grund ", sagte ein Twitter-Nutzer.

" Was Morgan Spurlock getan hat, ist nicht mutig, es ist nur etwas, was er zu sagen hatte ", schrieb ein anderer. "Höre auf, weiße Männer dafür zu loben, dass sie tun, was sie zu tun haben, besonders, um sexuelles Fehlverhalten zuzugeben. Sein Verhalten ist in Ordnung und er sollte nicht applaudiert werden."

Spurlock hat seit seiner Zulassung nicht mehr kommentiert.

VERBINDUNG: Entsetzliche Details über 'House of Horrors' Kevin Spacey soll angeblich mit einem sexuell missbrauchenden Vater aufgewachsen sein

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, echtes Verbrechen, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow