Neue Details über Salma Hayeks Behauptungen, dass Harvey Weinstein ihr Leben bedrohte und sie zwang, eine Sexszene mit einer Frau zu machen

Dies alles geschah während der Dreharbeiten "Frida. "

Ein weiterer Vorwurf wurde gegen den ehemaligen Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein erhoben. In einem Kommentar für die New York Times beschuldigte die Schauspielerin Salma Hayek den in Ungnade gefallenen Mogul von sexueller Belästigung und gewalttätigen Drohungen.

Sie beschrieb den Terror, den sie bei der Zusammenarbeit mit Weinstein ertrug, um den Film zu filmen, Frida im Detail, einschließlich, wie er drohte, sie zu töten, als sie sich weigerte, ihre Sex-Appeal für den Film zu spielen. Der Produzent sagte ihr, dass es das einzige sei, was sie für sie tun würde.

VERWANDT: 7 Frauen - einschließlich eines ehemaligen Harvey Weinstein Mitarbeiters - Teilen 'mich auch' Geschichten, um es zu beweisen, ist nicht nur Hollywood

Noch früh In ihrer Karriere verband sich Hayek mit Weinstein durch gemeinsame Freunde und machte einen Deal mit ihm, um einen Film über Frida Kahlo zu produzieren. Für sie war das ein leidenschaftliches Projekt, und als die Vereinbarung getroffen wurde, dass sie die Mindestbeträge für die Screen Actors Guild erhalten würde plus 10 Prozent und keine Zahlung für einen Produzenten, akzeptierte sie es.

"Mir war es egal das Geld, ich war so aufgeregt, mit ihm und dieser Firma zu arbeiten ", schrieb sie. "In meiner Naivität dachte ich, mein Traum wäre wahr geworden. Er hatte die letzten 14 Jahre meines Lebens bestätigt. Er hatte eine Chance auf mich genommen - ein Niemand. Er hatte ja gesagt."

Hayeks Aufregung verwandelte sich schnell in Angst als sie realisierte, dass ein Teil der Arbeit mit Weinstein die Erwartung war, all seinen Forderungen nachzukommen.

"Wenig wusste ich, dass es an mir wäre, nein zu sagen", schrieb sie.

"Nein, die Tür zu öffnen Ihm zu allen Stunden der Nacht, Hotel für Hotel, Location für Location, wo er unerwartet auftauchen würde, einschließlich eines Ortes, an dem ich einen Film drehte, mit dem er gar nicht beschäftigt war. "

" Nein, ich nehme es eine Dusche mit ihm. "

" Nein, lass mich zusehen, wie er duscht. "

" Nein, lass ihn mich massieren lassen. "

" Nein, einen nackten Freund von mir geben zu lassen Massage. "

" Nein, dass er mir Oralsex geben darf. "

" Nein, dass ich mich mit einer anderen Frau nackt mache. "

" Nein, nein, nein, nein, nein ... "

" Und mit jeder Ablehnung kam Harveys Machiavellian Wut. "

Hayek behauptete, dass W Einstein drohte oft damit, die Produktion des Films einzustellen, wenn sie ihren Sexappeal nicht ausspielte. Irgendwann drohte er sogar ihrem Leben.

"Ich werde dich töten, glaube nicht, dass ich es kann 't', sagte er angeblich.

VERBINDUNG: 10 Einzelheiten über Harvey Weinsteins Frau Georgina Chapman und ihre "geschlechtslose" Ehe

Verzweifelt, den Film zu sehen, sagte Hayek, sie widersprach Weinstein Forderungen widerstrebend und stimmte zu, eine Frau zu machen -on-Frau-Sex-Szene. Obwohl sie nicht glaubte, dass es in der Geschichte einen Platz hatte, bestand er darauf, dass es tat.

"Er bot mir eine Option an, um fortzufahren," schrieb sie. "Er würde mich den Film beenden lassen, wenn ich einer Sex-Szene mit einer anderen Frau zustimmen würde. Und er verlangte volle frontale Nacktheit."

Basierend auf Salma Hayeks großartigem und wunderschön geschriebenem NY Times-Stück, ist es noch deutlicher Harvey Weinstein ist ein Monster, das den Rest seines Lebens im Gefängnis verbringen sollte.

- Tony Schwartz (@tonyschwartz) 14. Dezember 2017

Als sie am Set an dem Tag ankam, an dem sie die Sexszene drehen wollten, Hayek sagte, sie habe einen Nervenzusammenbruch.

"Mein Körper begann unkontrolliert zu zittern, mein Atem ging kurz und ich fing an zu weinen und zu weinen, unfähig aufzuhören, als würde ich Tränen in die Luft werfen."

"Seit denen in der Gegend Ich hatte keine Ahnung von meiner Geschichte von Harvey, sie waren sehr überrascht von meinem Kampf an diesem Morgen, nicht weil ich mit einer anderen Frau nackt wäre. Es war, weil ich mit ihr für Harvey Weinstein nackt sein würde. "

Obwohl Weinstein versuchte, den Erfolg von Frida bei fast jedem Schritt zu verhindern, gewann der Film zwei Oscars, Ein Golden Globe und mehr.

VERBINDUNG: Mit Mayim Bialik: Der 'Luxus', kein 'Perfect 10' zu sein, mit 'Rehaugen und Schmolllippen' verhinderte meine Vergewaltigung nicht

In einer von Weinsteins Vertretern veröffentlichten Stellungnahme Er sagte, dass "alle sexuellen Vorwürfe, wie sie von Salma dargestellt werden, nicht korrekt sind und andere, die Zeuge der Ereignisse waren, einen anderen Bericht darüber haben."

Er sagte, "er habe sich nicht erinnern können, Salma zu einer kostenlosen Sexszene gezwungen zu haben mit einer weiblichen Costar und er war nicht dort für die Dreharbeiten. Allerdings war das ein Teil der Geschichte, da Frida Kahlo bisexuell war und die bedeutendere Sexszene im Film von Frau Hayek mit Geoffrey Rush choreographiert wurde. "

VERBINDUNG: Ist Harvey Weinstein ein Sexsüchtiger? Oder benutzt er ihn? Sex Addiction Rehab als 'Get Out Of Jail Free' Karte?

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, wahre Kriminalität, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr können Sie fragen Ihre Fragen zu Selbstliebe, Dating und Beziehungen LEBEN Sie auf YourTangos Facebook-Seite und folgen Sie ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz).

arrow