Tipp Der Redaktion

Neue Details über Parkland Shooters Vergangenheit enthüllen, wie er von seinem jüngeren Bruder beleidigt wurde und seinen Vater beobachtete Sterben

Nikolas Cruz war gerade 5 Jahre alt, als sein Vater an einem Herzinfarkt starb.

Nikolas Cruz lebte ein Leben, das den anderen Masseschützen und Mördern nur allzu gemein war.

Der mutmaßliche Parkland-Schütze, der am Valentinstag zum 33. Geburtstag der Marjory Stoneman Douglas High School zugelassen hatte, war ein Ausgestoßener, besessen von Waffen und Tod

"Er starrte immer auf alle", sagte Tyra Hemans, ein Senior, der in der Klasse gegenüber von Cruz saß. "Er starrte in deine Seele."

Der mutmaßliche Schütze hatte ein unruhiges Leben, voller Tod und Unordnung. Schon früh zeigte er viele Anzeichen eines Schulschießers, von denen einige berichteten, aber zur Seite gerückt waren .

Als er ein kleines Kind war, wurde er Zeuge des Todes seines Vaters.

Ein Freund der Familie, der anonym bleiben wollte, sagte dem Sonnenwächter, dass Cruz mit seinem Vater in der Höhle war, als er einen Herzinfarkt erlitt.

Der Freund erinnerte sich, dass Cruz 'Mutter sich des Todes ihres Mannes nicht bewusst war, bis Nikolas weinend aus der Höhle kam.

"Nikolas kam den Flur herunter und er ging in sein Zimmer und er weinte. Sie sagte: "Was ist los, hat Daddy dich bestraft?" So klar wie der Tag, sagte er: "Nein. Daddy ist tot, ', erinnerte sich der Freund.

Cruz war erst 5 Jahre alt.

VERWANDTE: Schreckliche neue Details über die Verschwörungstheorien, die Parkland-Shooting-Opfer ins Visier nehmen und warum die Leute denken, sie seien' Krisenschauspieler '

Seine Mutter, die er sehr liebte, war kürzlich im November verstorben und schickte ihn in eine Depression.

"Sie war seine beste Freundin", sagte der ungenannte Familienfreund.

Aufzeichnungen zeigen, dass er diagnostiziert wurde mit einer Handvoll Störungen von einem jungen Alter.

Cruz wurde mit Entwicklungsverzögerungen diagnostiziert, als er 3 Jahre alt war, Zeuge seines Vaters Tod als 5-Jährige und später Depression, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, emotionale Verhaltensbehinderung und Autismus wurde in die Liste der Bedingungen aufgenommen, Aufzeichnungen aus dem Ministerium für Kinder und Familien zeigen.

Seine Mutter hatte auch gesagt, dass Abgeordnete Cruz Ärger Probleme und Zwangsstörungen hatte, nach dem Sun Sentinel.

Freunde von Die Familie sagte das, obwohl Cruz immer noch bas lernte Als Jugendlicher war er der Liebling seiner Mutter.

Zachary, Cruz 'Bruder, sagte, dass er sich "wünscht, dass er seinem Bruder gegenüber" netter "gewesen sei und dass zwischen den beiden eine gewisse Verbitterung herrsche", so Nikolas "Der bevorzugte Bruder", schrieb ein Sheriff von Palm Beach County letzte Woche in einem Bericht.

Tipster aus Massachusetts warnte, dass Nikolas Cruz "Schulschießer im Entstehen" sei.
Laut einem vom Broward County veröffentlichten Dokument Sheriff's Office, ein Anrufer aus Massachusetts erreichte sie im November 2017. # ParklandSchoolShooting //t.co/mezG6Y9MOd

- Shomari Stone (@shomaristone) 23. Februar 2018

Laut Zachary, wer war auch adoptiert, "er und seine Freunde, als sie jünger waren, hatten Nikolas gemobbt, was er jetzt bedauert", heißt es in dem Bericht.

Cruz wurde nicht nur von seinem Bruder gemobbt. Er wurde von Gleichaltrigen ausgewählt und schikaniert, war aber auch ein Mobber für andere.

Er zeichnete Hassspuren auf seinem Rucksack und benutzte rassistische Verunglimpfungen gegenüber anderen Schülern, was ihn "unzählige Male traf", berichtet die Sun Sentinel.

VERWANDTE: Neue Details über den Warnruf an DCF über Nikolas Cruz, der sich auf Snapchat schadet und Hilfe benötigt Vor der Schule Schießen

Er war auch mit einem toten Vogel im Unterricht gesehen worden, sagte ein Schüler.

"Ich schaute näher und ich sah, dass er einen toten Vogel in der Nähe seiner Genitalien hielt", sagte Hemans dem Sonnenwächter. "Ich sah Federn und wusste, dass es ein Vogel war. Das war beunruhigend. Aber ich habe nur weggeschaut, weil es nicht meine Sache war. "

Hemans, dessen bester Freund Meadow Pollack von Cruz getötet wurde, sagte, dass sie es für sich behielt und nie über den Vorfall berichtete.

" Mir wurde beigebracht, das nicht zu tun Beurteile jemanden ", fuhr sie fort. "Aber er war ein bisschen daneben."

Polizeiakten zeigen, dass dies kein Einzelfall war. Cops wurden wegen seines Verhaltens über 30 Mal seit 2011 in Cruz 'Residenz gerufen.

Eine Frau rief am 5. Januar die Behörden auf, um sie vor Nikolas Cruz zu warnen. "Ich weiß nur, dass ich ein gutes Gewissen habe, wenn er abhebt und einfach beginnt, Plätze zu besetzen", sagte sie. Hier sind Zitate aus dem Protokoll: //t.co/ZbV0XitIGp pic.twitter.com/bvUaIH6q17

- WPLG Local 10 News (@ WPLGLocal10) 24. Februar 2018

"Die Polizei war fast jede zweite Woche da , sagte ein früherer Nachbar, Brody Speno, laut CNN. Sheriffs Büroberichte illustrieren ein gewalttätiges Kind.

Die Abgeordneten reagierten auf viele Anrufe von Cruz 'Mutter und Nachbarn seiner unkontrollierbaren Ausbrüche, von denen einige gewalttätig waren.

Einmal rief seine Mutter die Polizei an und sagte, dass Cruz sie mit schlug der Kunststoffschlauch eines Staubsaugers . Ein anderes Mal berichteten Nachbarn, dass Cruz, 16 zu der Zeit, Hühner mit einer Airsoft-Pistole schoss.

Ein Nachbar erinnerte Cruz, der im Laufe der Jahre Tiere gequält hatte und sagte, er habe ein Eichhörnchen in die Ecke geworfen und versucht, Steine ​​darauf zu werfen und zu töten. "

Abgesehen von der lokalen Polizei war Cruz in der Schule mit vielen Problemen konfrontiert. Er wurde diszipliniert, weil er Profanität gegenüber Lehrern, Kämpfen und widerspenstigem Verhalten anwandte.

"Es war keine Überraschung für jeden, der ihn kannte, dass er der Schütze war", sagte Cruzs ehemalige Klassenkameradin Emma Gonzalez in einer Rede.

VERBINDUNG: Neue Details entstehen über die Opfer der Florida School Shooting - einschließlich der Heroic High School Coach, der als ein menschlicher Schild, um Studenten zu retten

arrow