Neue Details über MS-13, die gewalttätige Bande der Teenager, die für die schreckliche Rache verhaftet wurden Mord an einem 15-jährigen Mädchen

18 Personen wurden im Zusammenhang mit Damaris Alexandra Reyes festgenommen Rivas 'Tod.

Drei Mitglieder der MS-13-Bande - eine der gewalttätigsten und mächtigsten Straßenbanden der Nation, bekannt als La Mara Salvatrucha, MS oder Mara - bekannten sich schuldig, am Dienstag ein 15-jähriges Mädchen brutal getötet zu haben Rache.

Im Januar wurde Damaris Alexandra Reyes Rivas abgeholt und in einen Park in Virginia gebracht, wo eine Gruppe von Bandenangehörigen sie angriff und sie barfuß und ohne Hemd im Schnee stehen ließ.

Dort verhörten sie den Teenager über Christian Sosa Rivas, dessen Körper am 12. Januar gefunden wurde. Er war einer der Freund von Venus Romero Iraheta, das 17-jährige Mädchen, das schließlich Reyes Rivas ermordete.

VERBINDUNG: Neue Beweise veröffentlicht über Kalifornien Gehirnchirurg beschuldigt von Raping mehrere Kinder und Fant Assertion über die Schaffung "sexueller Familien", um seine eigenen Nachkommen zu missbrauchen

Dann nahmen sie Reyes Rivas unter eine Überführung, wo sie sie in kaltes Wasser stellen, damit sie den gleichen Schmerz Sosa Rivas tat.

Iraheta stach dann Reyes Rivas 13-mal in Bauch und Nacken und schnitt ihr Tattoo ab.

Nur einen Monat zuvor erzählte Reyes Rivas ihrer Mutter, dass sie von Bandenmitgliedern in ihrer Schule bedroht wurde. Die MS-13 glaubte, sie habe Sosa Rivas in den Tod gelockt.

Ihre Leiche wurde im Februar in der Nähe eines Industrieparks gefunden. Iraheta sagte, sie habe ihr Zuhause verlassen, nachdem sie Morddrohungen von Bandenmitgliedern erhalten hatte und kehrte einen Monat später zurück, wo sie schnell in Gewahrsam genommen wurde. Während des Prozesses von Iraheta im Juli bezeugte FBI-Agent Fernando Uribe, dass ein anderes Bandenmitglied den Mord gefilmt und erzählt hatte auf ihrem Handy mit der Absicht, es Bandenführern in El Salvador zu schicken.

"Sie sagte ihr, dass sie ihr nie vergeben würde und sagte ihr, sie würde sie in der Hölle sehen", bezeugte Uribe.

VERWANDTE: Störende neue Details Warum eine "Gang of Parents" ihren 19-jährigen Babysitter entführt und brutal gefoltert hat

Drei Personen - Cindy Blanco Hernandez, 19, Aldair J. Miranda Carcamo, 18, und Emerson Fugon Lopez, 17 - haben sich vor kurzem schuldig bekannt Anklage wegen Entführung und Verbrecherbande, die an einem Plädoyer beteiligt waren, das sie zu wichtigen Zeugen auf den Spuren von drei anderen Bandenmitgliedern machte - darunter Iraheta -, die wegen Mordes an dem Jugendlichen angeklagt werden.

Insgesamt wurden 18 Personen im Zusammenhang mit der Verbrechen.

Th Es gibt viele Leute, die mehr darüber fragen, was MS-13 ist und wer genau in der Bande ist. Sie haben bis zu 10.000 Mitglieder in 46 Staaten und die Mitglieder wurden wegen Drogenschmuggels, Menschenhandels und Mord verurteilt. Die Bande hat ihren Ursprung in Los Angeles, Kalifornien in den 1980er Jahren, ist aber mittlerweile in 42 Staaten in den Vereinigten Staaten verbreitet und hat eine starke Präsenz in Washington DC, Houston, New York City, New Jersey, Boston, einem Großteil von Kalifornien und sogar Toronto , Kanada.

Die meisten Mitglieder kommen ursprünglich aus Mittelamerika (hauptsächlich El Salvador) und die Mehrheit der Menschen, die wegen Verbrechen verurteilt und beschuldigt wurden, waren Minderjährige. Sie sind bekannt für ihre Tattoos.

VERWANDTE: Schreckliche neue Details veröffentlicht über WARUM Eine Mutter ließ ihren Freund und seine Cousine vergewaltigen und ihre 10-jährige Tochter töten, während sie beobachtete

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango wer umfasst Popkultur, echtes Verbrechen, Dating, Beziehungen und alles dazwischen. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow