Tipp Der Redaktion

Neue Details über das Model Miranda Vee's Behauptungen, dass Gigi und Bella Hadids Vater ihr verherrlichte

Sie wurde gebeten, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterschreiben.

Ein junges Model beschuldigt Bella und Gigi Hadids Vater von Vergewaltigung.

Miranda Vee, 23, behauptete, dass Mohammad Hadid, 69, sie sexuell missbraucht hatte, während sie dachte, dass es ein professionelles Treffen sein würde, aber endete als Verabredung.

Sie schrieb über den angeblichen Vorfall auf Instagram.

VERWANDELT : Die neuen Beweise fanden im Tod von Natalie Wood statt, der die Polizei schließlich dazu brachte, Robert Wagner zu nennen Eine Person von Interesse

"Ich habe Paul in seinem Quartier getroffen, das ist eine Wohnung, in der er mich sexuell belästigt hat weiter zu seinem Freund Mohamed, der mich zum "Kaffee" treffen wollte ", schrieb Vee auf Instagram.

" Ich dachte, es wäre ein professionelles Treffen, aber ich, er und Champagner, wo er date hat mich in einer Wohnung vergewaltigt. Alle, um einen Test für Guess zu machen. "

Danke @kateupton, es ist an der Zeit, dass Leute wie @paulmarciano & @mohamedhadid werden dafür bekannt, wer sie wirklich sind! Ich traf Paul in seinem @guess-Hauptquartier, das ist eigentlich eine Wohnung, in der er mich sexuell belästigte und danach ging er an seinen Freund Mohammed, der mich zum "Kaffee" treffen wollte. Ich dachte, es sei ein professionelles Treffen, aber es war einfach ich, er & champagner, wo er mich vergewaltigt hat in einer wohnung. Alles um ein Test-Shooting zu erraten. Letztes Jahr, als ich versuchte, darüber zu sprechen, fanden sie heraus und brachten mich dazu, eine NON-Disclosure-Vereinbarung zu unterschreiben. Ich stimmte nur zu unterschreiben, weil Paul mich bedrohte und sagte, er würde mich verschwinden lassen, wenn ich jemals etwas sagen würde. #TIMESUP Warum sollten wir ruhig bleiben müssen, weil sie die Macht haben? #METOO

Ein Beitrag von MIRANDA (@mirandavee) am 1. Februar 2018 um 13:09 PST

"Letztes Jahr, als ich versucht habe, darüber zu sprechen, haben sie es herausgefunden und mich dazu gebracht, eine Offenlegungsvereinbarung zu unterzeichnen Ich habe nur zugestimmt zu unterschreiben, weil Paul mich bedroht hat und gesagt hat, er würde mich verschwinden lassen, wenn ich jemals etwas sagen würde ", fuhr sie fort." #TIMESUP Warum sollten wir ruhig bleiben müssen, weil sie die Macht haben? #METOO. "

Vee behauptet auch, Texte von Paul Marciano und Mohamed über das Treffen zu haben. TMZ sagte, ihre Quellen sagten, Marciano habe eine Geheimhaltungsvereinbarung mit Ve, aber es ist, weil sie damit drohte, an die Öffentlichkeit zu gehen mit einer "falschen" Geschichte über ihn.

VERBINDUNG: Neue Details über Christopher Dionne, der HGTV-Star, der mit dem Einreiben eines 10-Jährigen Mädchens beladen wird Wile Sie war bei seinem Haus mit seinen Kindern im Schlaf

Hadid sagte zu TMZ , dass er Vee vor einigen Jahren getroffen hat, weil sie sagte, sie sei ein Fan von ihm.

"Als wir uns trafen, war es kein Date", sagte er. " Ich habe sie nicht einmal berührt."

Er sagte auch, wenn sie diese Vorwürfe erheben wolle, hätte sie statt Social Media zur Polizei gehen sollen.

Vee's Behauptungen folgen dem Vorbild Kate Upton, 25, machte sexuelle Belästigung Vorwürfe über Mariano.

"Es ist enttäuschend, dass so eine ikonische Frauenmarke @GUESS Paul Marciano noch als ihre kreative Direktor #metoo macht," schrieb sie auf Twitter und Instagram. Er darf seine Macht in der Branche nutzen, um Frauen sexuell und emotional zu belästigen. "

Die Anklage kam am selben Tag, als Guess ihre neue Kampagne mit Jennifer Lopez startete.

" Meine Position zu diesen Themen ist bekannt, denn ich habe sehr viel über sie gesprochen. Ich dulde keine sexuellen Belästigungen, Verstöße oder Fehlverhalten ", sagte Lopez in einer Erklärung. "Alle Vorwürfe sollten gründlich und gründlich untersucht werden. Ich werde weiterhin unsere Rechte als Frauen unterstützen. "

Marciano antwortete auf die Vorwürfe mit den Worten:" Wenn sie Anspruch hat, gibt es einen Ort, an dem man die Wahrheit sagen kann, und zwar vor Gericht oder bei der Polizei. "

VERBINDUNG: Die Königin befahl Meghan Markle, hinter Prinz Harry zu gehen und einer Reihe anderer seltsamer Regeln zu folgen

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, wahre Kriminalität, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow