Neue Details über den verheirateten Lehrer, der beschuldigt wird, explizite Texte zu senden und ihre Schülerin der 6. Klasse zu vergewaltigen

Brittany Zamora hatte mindestens dreimal Sex mit dem Jungen.

Ein 27-jähriger Lehrer aus Arizona sitzt hinter Gittern Polizei sagt, sie hatte mehrmals Sex mit einem 13-jährigen männlichen Studenten.

Brittany Ann Zamora, eine Lehrerin an der Las Brisas Academy Elementary School, schrieb das Opfer eines Tages mit einem Klassenchatraum. Sie fing an, ihn zu schicken kokette Nachrichten, darunter ein Foto von sich selbst in Dessous.

Zamora schickte daraufhin ein Aktfoto von sich an die Sechstklässlerin.

VERWANDLUNG: Warum die Fox News Überschrift Bezug auf einen Lehrer aus Florida, der einen Mittelschuljungen mißhandelt "Sex Romp" ist so tief beunruhigend.

Das Opfer sagte der Polizei, dass er ihr auch ein Foto von sich selbst schickte.

Zamora und der Lehrer trafen sich und hatten Sex. Der Student schrieb ihr dann eine SMS und sagte, dass er wieder Sex haben möchte.

"Ich weiß Baby!", Antwortete sie. "Ich will dich jeden Tag ohne Zeitbegrenzung. "Wenn ich meinen Job aufgeben und dich den ganzen Tag lang schämen könnte, würde ich das tun."

Zamora und das Opfer hatten zwischen dem 1. Februar und dem 8. März mindestens dreimal Geschlechtsverkehr.

Seine Eltern entdeckten einen Text Nachrichten zwischen ihnen, die "sexuelle Aktivität" angezeigt. Sie fanden sie mithilfe einer App, mit der Eltern die Telefonnutzung ihrer Kinder verfolgen können.

Sie informierten die Schule, und der Superintendent des Distrikts traf Vorkehrungen, damit Zamora zu einem Meeting auf den Campus kam. Sie wusste nicht, dass die Behörden dort sein würden und auf sie warteten.

VERWANDTE: Schreckliche neue Details über den verschwundenen Lehrer, der tot auf einem Feld gefunden wurde - und warum die Polizei ihren Freund festnahm

Laut Polizeiberichten das Opfer Vater rief am 22. März die Polizei an und sagte, dass Zamora und ihr Ehemann ihn belästigten. Er behauptet, sie flehen ihn an, sie nicht zu verraten.

Zamoras Ehemann soll ihm gesagt haben, dass sie einen großen Fehler begangen hat Das wird nicht wieder vorkommen. Er bat darum, sich zu treffen, damit sie "informell" mit der Situation umgehen konnten.

Maricopa County Sheriff's Office

Gerichtsdokumente deuten darauf hin, dass es ein zweites Opfer gab, das auch Zamora und das erste Opfer beim Sex sah. Das zweite Opfer sagte angeblich, dass sie ihm auch Fotos von sich selbst schickte.

Der Lehrer wird wegen sexuellen Fehlverhaltens mit einem Kind, Kindesmissbrauch und der Übertragung obszönen Materials an Minderjährige angeklagt.

VERWANDTE: 5 Neue Details über Wie A Heroischer Lehrer erwischt 2 Pädophile, die einen sexuellen Angriff planen, indem sie ihre Texte auf einer Ebene lesen

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, wahre Kriminalität, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 19.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow