Neues Buch zeigt, wie Kandidaten mit Herpes von den Herstellern von "The Bachelor" behandelt werden - und es macht nur die Stigma schlimmer

Wie von jemandem geschrieben, der weiß.

Als eine Fahrt oder sterben Fan aller Dinge " Bachelor, "Ich war erfreut, etwas über Los Angeles Times Schriftsteller Amy Kaufman der bevorstehende erzählen alles über die Franchise, Bachelor Nation: Inside the World of America's Favorite Guilty Pleasure zu erfahren Veröffentlicht am 6. März 2018. In Kaufmans Buch werden viele Geheimnisse über die Show enthüllt, dank des Insiderzugangs, den ihr Veteranen des Cast- und Produktionsteams der Show gewährten.

Eine Chance für mehr Schmutz in der dreckigsten Show des Fernsehens ? Ja bitte!

Die Nachrichten über den Buchverfall wurden jedoch überschattet von den Ausrufen von Fans, die wütend waren, um das Insidergeheimnis zu erfahren, dass hoffnungsvolle Bachelor- und Bachelorette-Kandidaten automatisch abgelehnt werden, wenn sich herausstellt, dass sie Herpes haben : Was geschah, als ich Herpes im College bekam und meinem Sexpartner erzählen musste Ich hatte eine Geschlechtskrankheit

Als jemand mit dem Herpes (wie die meisten der sexuell aktiven Erwachsenen, die ich kenne), war es bis zum Äußersten entmutigend, davon zu erfahren Details zum Casting-Prozess in einem Auszug aus dem Buch.

Zunächst,

"Nach dem Ausfüllen einer umfangreichen Bewerbung und dem Einreichen von fünf bis 15 Bildern von sich selbst, müssen Bewerber ein" gut beleuchtetes "Video von sich selbst erstellen als ob sie zu einem schönen Abendessen gehen würden, "ihre Wohnung vorführen, ihre Haustiere und darüber reden, was ihr ultimatives Fantasy-Date sein würde." Wenn Produzenten interessiert sind, gehen die Bewerber zu einem Vorstellungswochenende in Los Angeles.

Am Freitag ihrer Probewoche nd, die Hoffnungsträger füllen einen

"150-Fragen-Persönlichkeitstest [gefüllt] mit Multiple-Choice- und True-oder-False-Fragen aus: Hast du außerkörperliche Erfahrungen? Denkst du, du kannst die Dinge mit deinem Verstand kontrollieren? Wolltest du schon immer jemanden umbringen? Einige dieser Fragen wurden mehrmals mit unterschiedlicher Formulierung gestellt. " Am Samstag,

" wurden sie zu einem Raum begleitet, um ein Interview mit einem Produzenten zu führen ... Nach 20 Minuten des Sprechens Mit dem Produzenten privat würden sie zu einem Nebenraum geführt werden, wo sie von ungefähr zwei Dutzend Produzenten begrüßt werden würden, die Stadion-Stil sitzen würden. Die Produzenten würden die potenziellen Kandidaten dazu bringen, sich zu setzen und ihnen Fragen zu stellen. Schnell, während die Fragen immer seltsamer wurden, schlossen die Produzenten die Sitzung ab und ein Führer würde die Person mit dem Therapeuten der Show treffen . [Sie] wäre im Besitz des Persönlichkeitstests, den sie zuvor ausgefüllt hatten und würde ungefähr eine Stunde damit verbringen, Fragen darüber zu stellen ... Als nächstes würde der Hundeführer sie zu einem Privatdetektiv bringen. Diese Person würde darauf trainiert sein, irgendwelche Skelette im Schrank auszugraben - teilweise, um sie für ihre Geschichte zu verwenden, aber auch, um alle Boulevard-Geschichten zu hinterfragen, die an die Oberfläche kommen könnten. " Nun, hier kommt der spaßige Teil.

"Schließlich würde der potentielle Kandidat für eine ärztliche Untersuchung genommen werden. Proben ihres Blutes und Urins würden gesammelt werden. Diese Proben würden auf Drogen und sexuell übertragbare Krankheiten getestet werden ...

Wenn sich herausstellte, dass die Person eine STD hatte, wurden sie sofort aus dem Rennen genommen. Und anscheinend ist das der Hauptgrund, warum Bewerber es nicht in die Show schaffen.

'Sobald die medizinischen Tests zurück kamen, würden Sie sehen, dass Herpes das größte Ding war', sagte Ben Hatta, [Schöpfer und Geschäftsführer Produzent] Mike Fleiss 'alter Assistent. "Und manchmal würden Sie die erste Person sein, die einem Teilnehmer sagt, dass sie Herpes hat. Du würdest sagen: "Uh, du solltest deinen Arzt anrufen." Warum? "Wir werden dich nicht in unserer Show haben können, aber du solltest deinen Arzt anrufen." "

"Dann würden sie merken, dass sie von 'The Bachelor' abgelehnt worden waren und jetzt wussten eine Reihe von Leuten, dass sie Herpes hatten. '"

Das ist einfach nur nicht okay. Es tut mir leid, aber es ist nicht.

RELATED: Schau mich an - Sobald du das liest, wirst du mich völlig anders sehen

Die gesamte Prämisse von "The Bachelor" und "The Bachelorette", zumindest wenn du kaufst, was sie verkaufen (und ich Es ist peinlich zuzugeben, dass ich es total getan habe), sind die Leute in der Show echte Menschen, die nach einer dauerhaften, authentischen Liebe und einer glücklichen, lebenslangen Ehe suchen.

Willst du wirklich jeden komplett abwerten? und jeder Mensch, der eine unheilbare, aber nicht lebensbedrohliche Geschlechtskrankheit von dieser romantischen Verfolgung hat? Wirklich?

Jeder hat Anspruch auf seine eigenen persönlichen Beziehungs-Breaker, und wenn jemand für sich selbst entscheidet, dass mögliche Exposition gegenüber einer Geschlechtskrankheit ihnen gehört Das ist völlig ihre Entscheidung, aber eine Fernsehproduktionsfirma und / oder ein Netzwerk zu kennen, hat fast die Hälfte der Bevölkerung ausgeschlossen Da sie gelegentlich Blasen bekommen, selbst wenn diese Blasen sich in einer empfindlichen Körperregion befinden, erscheint sie mir als oberflächlich, sex-negativ, puritanisch und, oh ja, beurteilend.

Nur in diesem Monat,

der Die New York Times berichtete, dass ungefähr die Hälfte (48 Prozent) der Amerikaner zwischen 14 und 49 Jahren als positiv für HSV-1 (oraler Herpes) identifiziert wurde, während 12 Prozent aller Amerikaner in der gleichen Altersgruppe waren als positiv für HSV-2 (Herpes genitalis) identifiziert. Darüber hinaus erklärt die Johns Hopkins Medizin Gesundheitsbibliothek,

"Ob Sie es eine Fieberbläschen oder eine Fieberblase nennen, ist oraler Herpes eine häufige Infektion des Mundes Bereich, der durch Herpes Simplex Virus Typ 1 (HSV-1) verursacht wird. 50 Prozent bis 80 Prozent der Erwachsenen in den USA haben orale Herpes. Nach Angaben der National Institutes of Health, etwa 90 Prozent der Erwachsenen wurden im Alter von 50 Jahren dem Virus ausgesetzt. " Während wir diejenigen stigmatisieren, die Herpes genitalis mehr haben als wir diese tun Der "orale" Herpes, sowohl HSV-1 als auch HSV-2, können durch sexuelle Aktivität übertragen werden, und die Stelle am Körper, an der ein Ausbruch zuerst auftritt, ist nicht notwendigerweise ein ausfallsicherer Weg, um festzustellen, welche Virusbelastung jemand hat. Und während jemand, der mit dem einen oder dem anderen infiziert ist, niemals Symptome bekommt, bemerkt der CDC, dass "sowohl HSV-1 als auch HSV-2 auch seltene, aber schwerwiegende Komplikationen wie aseptische Meningitis verursachen können" und solche Komplikationen sind MEHR wahrscheinlich für Menschen mit oralem Herpes als Menschen mit Herpes genitalis, also ...

Ich verstehe, dass Menschen alle Statistiken lesen können und dass ich ihnen erzählen kann, dass Herpes keinen signifikanten Einfluss auf mein Leben hat, und so weiter und, aber die Möglichkeit, irgendeine Geschlechtskrankheit zu "fangen", besonders eine "unheilbare", kann immer noch beängstigend sein.

Das haben sie so verzweifelt und effektiv versucht, uns in der Schule und in der Kirche und so ziemlich allen anderen zu erzählen unser ganzes Leben.

Und genau deshalb ist Sicherheit der Schlüssel. Gerade deshalb ist es so wichtig, Kondome zu benutzen, Safer Sex zu praktizieren und transparent mit unseren Partnern über unsere sexuelle Gesundheit zu sprechen.

Es gibt viele Gründe, eine Person als potenziellen romantischen Partner zu entlassen, aber ehrlich gesagt nicht Ich glaube, dass das, je nachdem, ob sie Herpes haben oder nicht, als einer von ihnen betrachtet werden sollte.

Zumindest würde ich hoffen, dass sie es jedem einzelnen Bachelor und Bachelorette Entscheidung erlauben würde!

Denken Sie an das Drama das könnte mit dieser Geschichte als möglicher Handlungsstrang enden!

"Ihr Geheimnis könnte ihre Grundlage rocken ..."

Das würde nicht nur gutes Fernsehen machen, es würde einen gesunden Dialog über Sexualität, sexuell übertragbare Infektionen fördern und sexuelle Gesundheit! Willst du Reality-TV ?! Du hast es verstanden!

Abschließend sage ich das einfach: Wenn du wirklich glaubst, dass ich glaube, dass nicht ein einziger Lead-Bachelor in der Geschichte der Serie 22 Herpes hatte, als

Hälfte der USA Bevölkerung macht, Sie sind 100 Prozent aus Ihren Gedanken. VERBINDUNG: 10 Gründe, die meisten 'Bachelor'-Beziehungen nicht funktionieren

Rebecca Jane Stokes ist eine Schriftstellerin lebt in Brooklyn, New York mit ihrer Katze, Batman. Sie ist Gastgeber der Liebes- und Dating-Ratsshow Becca After Dark auf der Facebook-Seite von YourTango jeden Dienstag und Donnerstag um 22.15 Uhr Eastern. Weitere Informationen zu ihrer Arbeit finden Sie in ihrem Tumblr.

arrow