Neal McDonough wird keinen Sex mit Virginia Madsen haben

ABC feuert McDonough von Schurken für die Verweigerung, Sex-Szenen mit Co-Star Virginia Madsen zu filmen.

In In einem Zeitalter endloser Sexskandale ist es erfrischend, einen Mann zu finden, der die Tat für etwas hält. Neal McDonough ist ein Familienvater und ein Katholik, der es ablehnt, Sex vor der Kamera zu simulieren. Laut The Daily News wurde er durch die ABC-Show Scoundrels gefeuert und verlor so viel wie $ 1 Million.

Die Haltung des Schauspielers ist es nicht ein neuer für ihn. Er hat es abgelehnt, Liebesszenen in anderen Projekten wie Boomtown und Desperate Housewives zu filmen. "Es hat ihn Jobs gekostet, aber der Mann bleibt bei seinen Prinzipien", sagt eine Quelle.

Hier ist das Ding. Während wir respektieren, dass er seine Rollen als Ehemann und Vater ernst nimmt, und während wir lieben, dass er seine Moral für Geld nicht kompromittiert, ist er auch ein Schauspieler. Als Schauspieler sollte er wissen, dass Sexszenen gefälscht sind. Er sollte sich auch bewusst sein, dass es bei allen Jobs Zeiten geben wird, in denen er etwas tun muss, was er lieber nicht tut, als ob er Sex mit jemandem hat, den sein Charakter liebt. Wir sind auch ziemlich sicher, dass sein Charakter, der Sex mit einem anderen Charakter auf dem Bildschirm hat, nicht verantwortlich für den Zerfall der Moral im Land sein wird.

David James Elliot ersetzte ihn dieses Mal, aber wer weiß, wie viele andere Gigs er ' Verpassen? Dennoch, wenn er bereit ist, mit den Konsequenzen seiner Entscheidung fertig zu werden, applaudieren wir ihm, was er für richtig hält. Integrität in Hollywood ist ein willkommener Anblick.

arrow