Mein Ex machte mich verkleiden sich wie ein SUPERHELD jedes Mal, wenn wir Sex hatten

Es ging vom Vorspiel zu einem vollen geblasen Fetisch.

Wir waren Erstsemester in der Schule, beste Freunde, und zum ersten Mal in Verbindung zu treten. Jim hatte mehr sexuelle Erfahrung als ich.

Ich wusste es zu der Zeit nicht, aber er war im Begriff, mein zweiter Partner und die längste Beziehung meines erwachsenen Lebens zu werden. Die meisten, die uns kannten, dachten, wir würden weiter heiraten.

Jim und ich waren wie zwei Erbsen in einer Schote.

Wir gingen zusammen ins Fitnessstudio. Wir haben zusammen gelernt. Wir haben sogar an den Wochenenden in derselben Bar zusammengearbeitet. Seit wir als Freunde angefangen haben, hatten wir eine sehr enge Gruppe gemeinsamer Freunde. Wir setzen ein Zeichen dafür, dass Sie immer noch Spaß haben, verliebt sein und mit Ihrer Crew mithalten können. Es war die perfekte Beziehung.

So sah es zumindest von außen aus.

Schnell auf die Woche vor Halloween des zweiten Semesters.

Wir waren verliebt. Alles starry-eyed und glücklich. Wir haben fast ein Jahr gewartet, um zusammen zu schlafen. Ich wollte verliebt sein, als wir das erste Mal Sex hatten.

Es war ein typischer Dienstagabend. Ich machte Hausaufgaben in meiner Wohnung, als er mir eine Nachricht über AIM schickte.

"Was sollen wir für Halloween sein?", Fragte er.

Ich hatte nicht viel darüber nachgedacht, aber die Zeit wurde knapp und ich musste kleide dich in drei verschiedenen Kostümen. #College.

"Ich denke, du wirst in diesen Bildern heiß aussehen", antwortete er mit einigen Links zu Kostümen.

Es waren alles verschiedene Variationen von Superhelden-Kostümen. Ich hatte ihn nie so interessiert und nachdenklich in seinen Antworten gesehen.

Ich entschied mich für Superwoman. Natürlich, im Hinterkopf, war ich insgeheim aufgeregt über die Möglichkeit, diese in der Nacht im Schlafzimmer zu benutzen. So etwas hatten wir nicht gemacht. Dennoch.

Die Nacht von Halloween kam herum und wir machten betrunkene Superheldenliebe.

Supergirl-Superheld GIF von Supergirl GIFs

Er war Batman. Ich war Superfrau. Die Nacht war befreiend und lustig. Wir genossen es, etwas anderes zu versuchen und unsere Beziehung auf ein neues Level zu heben.

Während des ganzen zweiten Semesters haben wir die Kostüme eine Handvoll anderer Male ausprobiert. Irgendwo auf dem Weg beschloss Jim, ein Loch in sein Kostüm zu schneiden, wo sein "Zauberstab" beim Geschlechtsverkehr leicht herauskommen konnte.

Rückblickend dachte ich, dass es etwas merkwürdig ist, dass wir mehr Kleidung anziehen, um Sex zu haben als abheben. Aber ich merkte, dass er diese paar Male genossen hat, dass wir Rollenspiele in Kostümen gemacht haben, also lass ich es sein.

Dann wälzte sich das Juniorjahr Halloween herum. Fast genau die gleichen Ereignisse entfalteten sich. Er fragte nach meinem Kostüm. Ich hatte keine. Er schlug einen Superhelden vor. Ich sagte, das habe ich schon getan. Er bestand darauf, dass es in dieser Saison neue Kostüme geben würde. Ich musste mir sowieso drei Outfits aussuchen, warum sollte nicht einer von ihnen ein Superheld sein?

Die Menge an Superhelden-Sex, die wir nach diesem Halloween hatten, hat sich verdoppelt.

Vielleicht sogar ein Dutzend Mal. Ich begann meine Freundinnen zu fragen, ob sie jemals mit Rollenspielen experimentiert hatten. Erkläre meine Situation mit Jim. Sie fanden es lustig. Aber kein Problem.

Ich hatte das Gefühl, dass es ein Problem vor dem letzten Jahr war. Wir machten eine lange Strecke für den Sommer. Er war an der Ostküste und ich war in Chicago. Er schickte mir einen Link zu einem superheldenartigen männlichen Tanga. Ich konnte sagen, er testete, wie weit er meine Grenzen verschieben konnte. Und ich wollte, dass er sich fühlte, als hätte er einen sicheren Platz, um seine sexuellen Wünsche und Phantasien aufzubringen. Aber ich war nicht wirklich begeistert.

Im letzten Jahr begann sich das Geschlecht zu verändern. Ich trug keine Kostüme mehr. Jetzt putzte er sich allein.

Shaaanxo Was machst du mit GIF von Shaaanxo GIFs

Er fing an, diesen Tanga mit einem Umhang anzuziehen. Ich wollte mich ausziehen, nicht anziehen. Gegen Ende des letzten Jahres hatten wir nicht so viel Sex. Es fühlte sich an, als ob wir es ohne Kostüme nicht schaffen würden.

Dann ist Abschluss und Sommer passiert. Langer Abstand wieder. Wir würden reisen, um uns zu sehen. Er würde irgendeine Art von Kostüm mitnehmen. Ich musste sein schmutziges Kostüm in die Reinigung bringen. Meine Freunde lachten nicht mehr. Ich musste etwas tun.

Es ging vom Vorspiel zu einem ausgewachsenen Fetisch.

Das sollte mein Lebenspartner sein. Ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte.

Meine eigenen Unsicherheiten begannen zu kommen. Hat er mich nicht attraktiv gefunden? War er in Männer?

Wir hatten beide Möglichkeiten in New York, und er zog vorübergehend mit mir zusammen, während er nach seinem eigenen Platz suchte.

Eines Nachts kam ich nach Hause, erleichtert, dass Jim draußen war. und ich konnte etwas Zeit alleine haben. Als ich meinen Laptop öffnete, war die letzte Browsersitzung noch live. Es war Porno. Fröhlich. Superheld. Porn.

Ich konnte mich nicht mehr beherrschen und musste es abbrechen. Ich bat Jim um Auszug und wusste, dass ich weitergehen musste.

Es geht um Bedürfnisse und Grenzen.

Ein Teil des Problems meiner Beziehung zu Jim war, dass ich nicht wusste, was meine Bedürfnisse waren oder wie kommuniziere sie, so dominierten seine Bedürfnisse unsere Beziehung.

Seit Jim hatte ich andere Partner mit Porno- und Viagra-Fetischen, und manchmal machen sie mich ein bisschen unbehaglich. Aber jetzt drücke ich meine Grenzen früher aus und ermutige Partner, ihre auch zu teilen. Ich lasse es nicht bis zu einem Punkt wachsen, an dem es zu schwer ist, es später zu bringen.

Vor allem hat mich diese Erfahrung gelehrt, dass es im Allgemeinen keine Rechte oder Unrecht gibt, wenn es um unsere Wünsche geht. Wir alle sind befähigt, unsere Komfortzonen zu identifizieren und zu artikulieren. Manchmal macht es Spaß, Rollenspiele zu spielen. Aber nicht, wenn die Rolle, die wir spielen, eine Version von uns selbst ohne Stimme ist.

Und was ich brauche, ist jetzt meine Supermacht.

17 Superfunktionelle Superhelden-Paare

Zum Anschauen klicken (17 Bilder) Michael Hollan Blogger Buzz Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Medium veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow