Der WICHTIGSTE Schritt zu nehmen, um von einer Trennung zurückzukommen FAST

Du hast hab 'das.

Viele Frauen erzählen mir, dass sie sich bei der Scheidung oder Trennung schämen, weil sie erkannt haben, dass ihr früherer Partner "in Ordnung zu sein scheint" und sich offenbar weiter entwickelt haben. Sie kritisieren obsessiv ihre ganz normalen Trauerprozesse und fragen sich: "Was ist los mit mir, dass ich so aufgeregt bin?"; "Ich sollte jetzt weiter sein"; "Wie kommt es, dass er mich so sehr liebte und jetzt, als ob wir uns nie kennen würden?" "Wie geht es ihm gut, wenn ich mich so unglücklich fühle?"; oder, "Wie könnte wir waren so nah und jetzt bin ich ein Fremder für ihn? "

Denken Sie daran: Eine Flucht in die Gesundheit ist in der Regel vorübergehend.

Viele Frauen erleben tiefe Verluste und Verzweiflung, wenn eine romantische Beziehung zu Ende geht. Ob es sich um eine Trennung oder eine Scheidung handelt, es ist typisch für Frauen, den Herzschmerz vollständig zu erleben.Selbst wenn sie die Spaltung eingeleitet haben, haben sie immer noch Schmerzen.

Es ist beunruhigend, wenn du diesen natürlichen Prozess durchläufst, um den Mann zu sehen, in dem du warst eine innige Beziehung mit scheinbar leichtem Weitergehen, während du mit Schmerz und Traurigkeit feststeckst.

via GIPHY

Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen nach einer Trennung größere Schmerzen und Herzkater haben als Männer, aber das ist wichtig, obwohl Frauen brauchen normalerweise länger, um zu heilen, sie überwinden schließlich die Beziehung und überleben eine Trennung.

Andererseits gehen Männer oft in eine unmittelbare "Flucht in die Gesundheit", erscheinen gut, sogar glücklich. Letztendlich schwindet diese Fassade, wenn der Verlust im Laufe der Zeit nachlässt. Und wenn sie den Verlust nicht vollständig durcharbeiten, finden sie sich in der gleichen negativen Beziehungsdynamik mit neuen Partnern wieder.

Trauer ist eine natürliche und gesunde Komponente, um eine Beziehung gehen zu lassen. Wenn wir uns nicht erlauben, den Schmerz zu empfinden, der durch die Abwesenheit von jemandem verursacht wird, den wir interessiert haben, leugnen, vermeiden und unterdrücken wir ihn. Letztendlich wächst der Schmerz und verwandelt sich in eine Verhaltensstörung oder emotionale Dysfunktion.

Teil der Trauer ist es, das Gute und das Schlechte in der Beziehung gründlich zu verstehen - innerhalb unserer Partner und in uns selbst. Wie ich in Breaking Up & Divorce - 5 Steps beschreibe, müssen wir unseren Verlust akzeptieren, um positive, neue Perspektiven in der Zukunft zu pflegen. Und wenn wir diese Arbeit nicht machen, sind wir verpflichtet, dieselben Fehler in unseren nächsten Beziehungen zu wiederholen.

Es ist in manchen Fällen schwieriger als andere, aber es gibt einfache Schritte, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und bereiten Sie sich intelligent auf eine neue romantische Beziehung vor.

via GIPHY

Wenn Sie den Verlust eines romantischen Partners oder einer Ehe trauern, erinnern Sie sich daran, dass Trauer schließlich eine Tür zu neuem Wachstum und Glück öffnet. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich eine gesunde Trauer erlebt habe, nachdem eine Scheidung oder ein romantischer Verlust zu gesünderen Mustern und erfüllenderen Gewerkschaften geführt haben.

Trauen Sie, aber seien Sie gleichzeitig freundlich zu sich selbst. Denke nicht, " Was ist los mit mir, dass ich immer noch verärgert bin?" Erinnere dich daran, dass du verärgert bist, weil du dich um jemanden sorgst, der nicht mehr in deinem Leben ist. Es wäre bizarr, roboterhaft oder unmenschlich, sich so sehr um jemanden zu kümmern, sie gehen zu lassen und niemals zu verpassen oder sich nach dem zu sehnen, was du nicht mehr hast.

Es gibt eine Zukunft für dich da draußen: Traurigkeit wird weichen wird auf etwas Besseres vorbereitet sein.

...

Jill Weber, Ph.D. ist ein Psychologe in privater Praxis in Washington, DC und der Autor von Breaking Up and Divorce 5 Schritte: Wie man alleine heilt und sich wohl fühlt. Weitere Informationen finden Sie unter drjillweber.com.

9 (Really Dumb) Dinge, die Sie nach einer Trennung nicht tun sollten

Klicken Sie zum Ansehen (9 Bilder) Kim Hays Blogger Herzschmerz Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht in Psychologie heute. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow