Mom wird beschämt, weil sie es ihrem Sohn erzählt hat Es ist okay, sie nicht mit anderen Kindern zu teilen

Aber sind Kinder benötigt, um alles aufzugeben, nur weil jemand gefragt hat? Sind Erwachsene?

Als ich aufwuchs, wurde mir immer beigebracht, sie zu teilen.

Wenn ich jetzt zurückblicke, war es wahrscheinlich einfacher und machte weniger Lärm für mich, meine Spielsachen / Freunde / wörtlich alle meine Sachen zu teilen mein jüngerer Bruder. Er würde keinen Anfall bekommen, und ich lernte eine wertvolle Lektion im Leben.

Jeder gewinnt, richtig?

Nun, nicht nach dieser Mutter.

Facebook

Alanya Kolberg hat sich auf Facebook eine neue Interaktion geteilt ihr Sohn, Carson, hatte mit einigen Kindern in einem örtlichen Park.

VERBINDUNG: Eine Mutter wurde "Rassistin" genannt, um ihre Tochter als Geisha für japanische Geburtstagsfeier

"Sobald wir im Park spazieren gingen , Carson wurde von mindestens 6 Jungen angesprochen, die auf einmal forderten, dass er seinen Transformator, seine Minecraft-Figur und seinen Truck teilte ", schrieb sie. "Er war sichtlich überwältigt und klammerte sich an seine Brust, als die Jungen nach ihnen griffen. Er sah mich an.

" Du kannst ihnen nein sagen, Carson ", sagte ich." Sag einfach nein. Das musst du nicht. " "Sonst noch was anderes."

Natürlich, als er nein sagte, rannten die Jungs zu mir, um zu sagen, dass er nicht teilte. Ich sagte: "Er muss nicht mit dir teilen. Er sagte nein. Wenn Er will es teilen, das wird er. "

Facebook

Sie sagte, dass dieser Ratschlag ein paar dreckige Blicke von einigen der Eltern hervorbrachte, aber sie erklärte, dass sie als Erwachsene keine Dinge teilen muss Fremde, also warum sollte sie ihrem Sohn etwas anderes beibringen?

"Wenn ich, ein Erwachsener, in den Park spazierte und ein Sandwich aß, sollte ich mein Sandwich mit Fremden im Park teilen? Nein! Wäre gut erzogen ein Erwachsener, ein Fremder, streckte sich aus, um sich selbst zu meinem Sandwich zu helfen, und wurde böse, wenn ich es wegzog? Nein, wieder.

Also wirklich, während du mich dreckig ansiehst und vermutlich meinen Sohn und mich für unhöflich halte, wessen Manieren fehlen Hier? Die Person, die nicht bereit ist, ihre 6 Spielsachen an 6 Fremde abzugeben, oder die 6 Fremde, die verlangen, dass ihnen etwas gegeben wird, was ihnen nicht gehört, selbst wenn der Besitzer sich offensichtlich unwohl fühlt? "

Alanya glaubt, dass sie ihre Verantwortung als Mutter trägt soll ihrem Kind beibringen, wie man als Erwachsener funktioniert.

"Während ich einige Erwachsene kenne, die eindeutig nie gelernt haben, als Kinder zu teilen, weiß ich viel mehr, die nicht wissen, wie man den Leuten nein sagt oder wie Grenzen setzen oder Selbstpflege praktizieren. Mich eingenommen. Auf jeden Fall brachte Carson nur die Spielsachen mit, um mit dem kleinen Mädchen meiner Freundin, das wir im Park trafen, zu teilen. Er wollte nur nicht mit den gierigen Jungen teilen, weil er aufgeregt war, sie mit ihnen zu überraschen. "

Viele Leute stimmten Alanya, zu und sagten, dass sie ihren Kindern das gleiche Konzept beibringen würden.

Aber einige Leute waren nicht so unterstützend und nannten die Lektion der Mutter egoistisch.

Alanya verteidigte ihre Lektion und sagte, dass es weniger um das Teilen geht und mehr darum, ihren Sohn zu lehren, dass er Situationen ablehnen kann, in denen er sich unwohl fühlt

"Das nächste Mal, wenn deine Schneeflocke zu dir rennt, verärgert, dass ein anderes Kind nicht teilt, denk bitte daran, dass wir nicht in einer Welt leben, in der es gut ist, alles aufzugeben, nur weil sie es gesagt haben, und Ich werde meinem Kind nicht beibringen, dass es so funktioniert. "

arrow