Missverstandene Männer: Die Konversation Niemand hat

Kann Männlichkeit Verwundbarkeit beinhalten?

Die soziale Dynamik hat sich in den letzten Jahrzehnten drastisch verschoben zum großen Teil zum Besseren. Wir haben erstaunliche Fortschritte in Bezug auf Gleichheit, Akzeptanz (die besser ist als Toleranz), Technologie, Unternehmertum und allgemeiner gesellschaftlicher Fortschritt.

via GIPHY

Eines scheint jedoch ins Stocken geraten zu sein: Unsere Beziehungen. Die Menschen werden immer weniger zufrieden, das Dating wird immer herausfordernder und wir scheinen verloren zu haben, was es braucht, um echte, dauerhafte, tiefe Verbindungen miteinander zu bauen.

Die meisten Gespräche, die über dieses Thema geführt werden, sind unter Frauen gewesen sein. Ich spreche jeden Tag mit Frauen über ihre Frustrationen, und sie sprechen auch miteinander. Sie unterstützen sich gegenseitig. Sie hören einander zu. Sie beraten sich gegenseitig. Sie öffnen sich einander.

Aber die allgemein akzeptierte Meinung ist, dass Männer nichts von diesen Dingen in ihren eigenen Kreisen tun. Wir denken, dass Männer einfach aufeinander losgehen und grunzen und tuckern ihr Bier und schlagen ihre Brust.

via GIPHY

Mir wurde gesagt, dass Männer sich einfach nicht über ihre Beziehungsschwierigkeiten aufmachen. Sie sprechen über Sex und Autos und Geld und die hübsche Kellnerin, die ihnen vielleicht zugezwinkert hat.

Obwohl das in einigen Kreisen wahr sein mag, hatte ich in letzter Zeit eine völlig gegensätzliche Erfahrung. Ich hatte das Glück, einige unglaubliche Männer zu treffen, mit denen ich in letzter Zeit viel Zeit verbracht habe, und obwohl sie im Hintergrund unterschiedlich sind, teilen sie alle eins:

Sie sind frustriert, verwirrt und missverstanden wenn es um Beziehungen geht.

Gibt es einen Grund, warum Männer missverstanden werden? Sie sind in Kontakt mit ihren Emotionen (aber sie sind nicht weich). Sie sind fürsorglich und echt (aber nicht geschätzt). Sie sind sich nicht sicher, wie sie durch die neue Dating-Landschaft navigieren sollen, die sie scheinbar von ihren natürlichen Instinkten abbringt und sie für die Verbrechen anderer bestraft.

Jeder einzelne Mann, mit dem ich je gesprochen habe, ist von einer Frau verbrannt oder gebrochen irgendwie in der Vergangenheit. Wir müssen anerkennen, dass auch Männer Gefühle haben.

Das wird einige von euch verärgern. Bereit?

Männer waren schon immer die männliche Energie in einer Beziehung. Dies geschieht nicht durch Wahl oder gesellschaftliches Konstrukt, sondern durch den biologischen Instinkt als die Tiere, die wir als Menschen sind. Dies ist keine Meinung oder ein Standpunkt, es ist eine biologische Tatsache des Tierreichs.

Als Männer haben wir Instinkte und Emotionen und Gefühle und Ansätze zu Situationen, die sich von Frauen unterscheiden. Es ist nicht besser oder schlechter, es ist einfach anders. Männlich und weiblich, beide mit ihren eigenen Stärken und Schwächen.

In letzter Zeit haben Männer das Gefühl, dass sie nicht in der Lage sind, gut zu sein ... Männer. Sie haben das Gefühl, dass alles, was sie tun, in den Bereich "traditionell" fällt, als respektlos oder sexistisch gegenüber Frauen angesehen wird. (Lassen Sie uns unter der Annahme agieren, dass diese Männer nicht respektlos oder sexistisch sind).

Sie haben also im Wesentlichen das Gefühl, dass sie ihrer innersten Stimme nicht zuhören können und müssen anpassen, wie sie Beziehungen angehen.

Sie stolpern, fallen, versagen und werden frustriert. Weil sie einen inneren Kampf mit sich selbst haben. Wie handle ich? Ich möchte beschützend sein, aber bedeutet das, dass sie sich minderwertig fühlt? Warum muss ich immer derjenige sein, der sich beugt, um Konflikte zu vermeiden? Warum kann ich auch nicht akzeptiert werden für das, was ich bin?

via GIPHY

Männer beginnen sich zu öffnen. Ich habe viele echte, tiefe, emotionale Gespräche mit Jungs darüber. Nun denke darüber nach, wie dieser Satz dich fühlen ließ. Haben Sie sich Männer vorgestellt, die sich in die Arme weinen? Sie geben ihre Man-Karten einander hin und geben zu, zerbrechliche Schneeflocken zu sein und durch Felder zu toben.

Wenn ja, dann ist das ein Teil des Problems. Es ist ein Teil des Problems, weil Männer das Gefühl haben, dass sie ihre Gefühle nicht ausdrücken können, ohne von anderen Männern gerichtet zu werden. Wir müssen männlich und macho sein und jederzeit Stärke zeigen.

Bullsh * t. Total, absolut, absoluter Bullsh * t.

Willst du wissen, was wirkliche Stärke ist? Wirkliche Stärke ist es, alle Seiten von dir selbst zu zeigen, ohne Angst davor zu haben, verurteilt zu werden oder ohne tief verletzt zu werden, wenn du verurteilt wirst. Wirkliche Stärke ist Ehrlichkeit. Es ist Belichtung. Es ist Risiko. Es ist echt in einer Welt, die es nicht immer zu schätzen scheint.

Diese Männer sind Anwälte, Buchhalter, Ärzte, Schauspieler, Musiker, Hausmeister, Baristas - aber in erster Linie sind sie Menschen. Und sie werden schwer missverstanden von einer Welt, die Menschen auf der Grundlage der Aktionen der lautesten und unverschämtesten ihrer Art gruppiert.

Männer müssen Männer sein. Sie müssen die Tür öffnen, den Stuhl herausziehen, dich vor einer Gefahr schützen, die vielleicht gar nicht da ist. Sie müssen dazu beitragen, Wert hinzufügen und sich dafür geschätzt fühlen. Sie müssen gebraucht werden, auch wenn Sie sie eigentlich nicht brauchen.

Sie müssen mit ihnen kommuniziert werden. Geliebt werden, gehört und gehört haben. Sie müssen in der Lage sein, sich untereinander und auch mit Frauen auszudrücken, ohne als "weniger von einem Mann" betrachtet zu werden.

Und gerade jetzt fühlen sie sich, als würde ihnen das alles aus der Gesellschaft genommen hat sich geirrt, gleich zu sein, weil er derselbe ist.

Wir können jeden einzelnen Menschen gleichermaßen lieben, achten, achten, wertschätzen und wertschätzen, so wie wir es sollten - aber auch immer noch verstehen, dass wir alle verschieden sind. Wir erleben die Welt auf einzigartige Weise, insbesondere als Männer und Frauen. Wenn wir versuchen, dass einer von uns zu sehr dem anderen gleicht, werden wir unsere Identität verlieren und nicht nur verwirrt darüber, wie wir uns nähern sollen, sondern auch, wie wir uns nähern sollen.

Und genau das passiert.

Also, Jungs, habt keine Angst offene und ehrliche Gespräche mit anderen Jungs zu führen. Glauben Sie mir, sie fühlen wahrscheinlich genau die gleichen Dinge, die Sie sind. Stichwort: Gefühl.

15 Zitate über Liebe, Sex und Männer aus unseren LIEBLINGS Hollywood Icons

Klicken zum Ansehen (15 Bilder) Foto: IMDB Kristen Droesch Mitarbeiter Victoria Rosenthal Mitwirkender Liebe Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf JamesMSama.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow