Wie Harvey Weinstein mich in einem seiner berüchtigten Hotelzimmer ansprach

Ich hätte es nicht gedacht sexuelle Belästigung zu der Zeit, aber es war.

Von Dr. Ava Cadell

Da die Bewegungen #MeToo und #TimesUp weiterhin sexuelle Belästigung und Misshandlung in halsbrecherischem Tempo ans Licht bringen, hat der Ansturm der Fälle viele Menschen frage mich, welche Gesetze es tatsächlich gibt, um Täter zu bestrafen.

Gleichzeitig erleben wir auch eine Anti-MeToo-Welle, die vor allem durch den offenen Brief von 100 französischen Frauen - darunter Catherine Deneuve und Abnousse Shalman - im Jahr 2000 definiert wurde Le Monde äußerten ihre Bedenken, die Kultur zu überschreiben, indem sie bestimmte Akteure aus Filmen auslöschten.

In dem Schreiben mit dem Titel "Wir verteidigen eine Freiheit zu nerven, unentbehrlich für sexuelle Freiheit, "Sie warnen vor einer puritanischen Welle, die den Fortschritt und das Bewusstsein umkehren könnte he Me Too Movement und sein französisches Pendant, #BalanceTonPorc (Französisch für "Expose Your Pig") haben sich erhoben.

VERBINDUNG: Stille Breaker Tarana Burke über mich Bewegung und wohin wir gehen - 'Dieser Moment ist ein Geschenk "

" Ich persönlich denke, dass sexueller Missbrauch so lange wütet, dass ein kleiner Kollateralschaden nicht das Ende der Welt ist.

Ich bin nicht allzu besorgt, dass eine neue Welle von "politischer Korrektheit" entsteht. Ich werde meine Freiheit unterminieren, sexy zu wirken oder ein Date zuzulassen, um mir die Tür zu öffnen. Immerhin hat die "PC-Polizei" der 1980er und 1990er Jahre die verheerende Anzahl von Campus-Vergewaltigungen nicht gestoppt.

In den letzten Monaten habe ich meine neuen sexuellen Heilungsmemoiren mit Lösungen für Überlebende sexuellen Missbrauchs erforscht Ich habe viel über die subtilen Unterschiede zwischen Arten sexueller Belästigung und Missbrauch nachgedacht.

Um einen Satz zu gebrauchen, haben viele auf Facebook geantwortet: "Es ist kompliziert."

1981, als Harvey Weinstein einen britischen Film kaufte Ich spielte die Hauptrolle in Spaced Out , Miramax zahlte für mich, um nach Chicago zu gehen, um für ihn zu werben.

Er lud mich in seine Suite im Intercontinental Hotel ein, um ihn das erste Mal zu treffen.

Wann Ich kam an, seine Tür war ein wenig angelehnt, also spähte ich hinein und sah ihn in einer Badewanne mit dem Rücken zur Tür sitzen. Ich rief ihn an und er drehte seinen Kopf mit einem Lächeln und sagte, "Du kannst kommen, um meinen Rücken zu waschen, wenn du willst." Ich kicherte nervös und sagte, "Nein danke, ich Ich treffe dich unten in der Bar, " und links.

Es war eine unangenehme Erfahrung, die ich persönlich nicht als Belästigung beschrieben habe. Die sexuellen Räuber meiner Vergangenheit hatten mein Verhalten so beeinflusst, dass mir ehrlich gesagt gar nicht einfiel, dass es in irgendeiner Weise beleidigend war. Ich lachte sogar mit dem Komiker Bob Saget, der dort für den gleichen Film werben wollte, da Miramax die Computerstimme des ursprünglichen britischen Raumschiffs durch Bobs amerikanische Stimme ersetzt hatte.

Eine andere Frau wäre vielleicht durch genau dieselbe Erfahrung zerstört worden Sie hatte keinerlei Recht, sein unangemessenes Verhalten zur Sprache zu bringen.

Es fühlte sich für mich nicht an, belästigt zu werden, aber dann war ich im Jahr 2017 nicht schockiert, als Harveys Verbrechen in die Schlagzeilen geriet.

VERWANDTE Dies ist, was passiert, wenn Sie HR mit einem Antrag auf sexuelle Belästigung

Wenn ich diesen Vorfall jetzt zu tun hätte, hätte ich sein Verhalten ausgerufen, weil es vielleicht jemand in der Zukunft geholfen hätte, etwas zu haben Aufzeichnung. Aber war Harveys Verhalten bei mir besonders kriminell?

Es ist sicherlich eine sexuelle Belästigung im Sinne von Titel VII des Civil Rights Act von 1964.

Werfen Sie einen Blick auf diesen Abschnitt des Kodex der Equal Employment Opportunity Commission (EEOC):

"Sexuelle Belästigung ist a Form der Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, die Titel VII des Civil Rights Act von 1964 verletzt. Titel VII gilt für Arbeitgeber mit 15 oder mehr Arbeitnehmern, einschließlich der staatlichen und lokalen Regierungen. Dies gilt auch für Arbeitsämter und Arbeitsorganisationen sowie für die Bundesregierung.

Unerwünschte sexuelle Annäherungen, Ersuchen um sexuelle Gefälligkeiten und andere verbale oder körperliche Verhaltensweisen sexueller Natur stellen sexuelle Belästigung dar, wenn dieses Verhalten explizit oder implizit erfolgt wirkt sich auf die Beschäftigung einer Person aus, behindert unangemessen die Arbeitsleistung einer Person oder schafft eine einschüchternde, feindselige oder beleidigende Arbeitsumgebung.

Sexuelle Belästigung kann unter verschiedenen Umständen auftreten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden:

  • Opfer wie auch der Belästiger können eine Frau oder ein Mann sein. Das Opfer muss nicht vom anderen Geschlecht sein.
  • Der Belästiger kann der Vorgesetzte des Opfers, ein Vertreter des Arbeitgebers, ein Vorgesetzter in einem anderen Bereich, ein Kollege oder ein Nichtangestellter sein das Opfer muss nicht belästigt werden, sondern kann von dem beleidigenden Verhalten betroffen sein.
  • Ungesetzliche sexuelle Belästigung kann ohne wirtschaftliche Schädigung oder Entlassung des Opfers erfolgen.
  • Das Verhalten des Belästigers muss unerwünscht sein.
  • Es ist hilfreich für das Opfer, dem Belästiger direkt mitzuteilen, dass das Verhalten unerwünscht ist und aufhören muss. Das Opfer sollte einen Beschwerde- oder Beschwerdesystem des Arbeitgebers verwenden.

Bei der Untersuchung von Vorwürfen über sexuelle Belästigung untersucht die EEOC den gesamten Datensatz: die Umstände, wie die Art der sexuellen Annäherungen und der Kontext, in dem die angeblichen Vorfälle vorkommen aufgetreten. Eine Entscheidung über die Vorwürfe wird von Fall zu Fall aus den Fakten getroffen. "

Aber diese Gesetze gelten nur für den Arbeitsplatz, wenn 15 oder mehr Angestellte für das Unternehmen arbeiten.

Harvey kann dies tun Ich hatte damals 15 oder mehr Angestellte, aber wäre ich einer von ihnen als Schauspieler in einem Film gewesen, den er nur verteilt hat? Wahrscheinlich nicht, und so wäre ich wahrscheinlich aus irgendeinem Polizeirevier in dem Land ausgelacht worden, besonders angesichts der Zeit, in der es geschah.

Ich benutze diesen Vorfall, um die Notwendigkeit für neue, beschreibender und umfassender zu illustrieren Gesetze.

Wir müssen die verschiedenen Arten von Belästigung, die es gibt, abstecken und eine ernsthafte Konversation über die Konsequenzen führen.

Ich bin mir sicher, dass die französischen Damen, die ihren Warnbrief unterschrieben haben, meinen Harvey sagen würden Die Geschichte war nicht kriminell, aber wenn man sie beispielsweise von Rose McGowans Standpunkt aus anschaut, hätte sein Muster möglicherweise gestört werden können und ihr wäre das Trauma eines sexuellen Übergriffs auf seine Hände erspart geblieben.

McGowans Behauptungen fallen offensichtlich direkt in jene Verbrechen, die im US-Code Title 18, Crimes and Criminal Procedure beschrieben sind.

Ein Teil meiner eigenen sexuellen Heilung durch Missbrauch war es, das Verhalten meiner Aggressoren zu definieren, um herauszufinden, was genau ich bin. m Wiederherstellung von.

RELAT ED: Ich wurde von einem Direktor vergewaltigt - Dann warnte ich davor, dass die Berichterstattung meine Karriere (oder mein Leben) beenden könnte Meine persönliche Geschichte ist extrem, beginnend mit Vergewaltigung in meiner frühen Kindheit und inklusive Sexhandel während meiner Teenagerjahre, und zurückblickend, Das zerstörerischste Element neben dem Missbrauch selbst war, wie alles von meinen Mitmenschen normalisiert wurde. Es gab eine Erwartung der Geheimhaltung, an der ich teilnehmen musste, weil ich um meine eigene Sicherheit fürchtete und besorgt über mögliche Vergeltungsmaßnahmen meiner Täter war, wenn ich etwas sagen sollte.

Schweigen ist tödlich, und in meinem Fall führte es zu extreme Selbstzweifel und Depressionen.

Deshalb läute ich angesichts der #MeToo-Bewegung einen neuen Schrei ein: "Im Zweifelsfall, ruf es an!"

Vertraue deinen Instinkten. Wenn Sie denken, dass jemand sich unangemessen verhält, oder Sie wissen, dass sie es sind, aber nicht sicher sind, ob Sie etwas sagen sollten - sagen Sie etwas!

Nur so können wir uns von der entsetzlichen Erscheinung passiver "Zustimmung" entfernen, die wir versehentlich unheimlichen Menschen schenken, wenn wir nicht sprechen!

Und hier ist die sexuelle Zustimmungsform, die ich 2006 erstellt habe, mit meinem verstorbenen Ehemann Peter Knecht, der ein Strafverteidiger war.

Der Auslöser war der Fall, in dem Kobe Bryant wegen sexueller Übergriffe von einer Frau angeklagt wurde, mit der er zugegeben hatte, Geschlechtsverkehr gehabt zu haben. Es gab eine ungeheure Menge von "Er sagte, sie sagte" involviert, und ich dachte, es wäre an der Zeit für Amerika, eine Lösung zu finden, bei der beide Parteien für einen Moment langsamer werden könnten, vermutlich lange genug, um darüber zu reden was sie tun würden.

Das ist übrigens eine gute Idee für jedes Paar, egal ob es sich um Sex beim ersten Date oder um ein Ehepaar handelt.

Wie ich 2014 schrieb, als Gouverneur Jerry Brown unterschrieb Die "Yes Means Yes" Gesetzgebung in Kalifornien, hier sind 7 Gründe, warum diese Form funktioniert:

1. Das Formular "Sexuelle Zustimmung" ist eine Vorsichtsmaßnahme für eine Person, die um Erlaubnis bittet, Sex mit einem anderen zu haben.

2. Es wird keine Verwirrung oder Missverständnisse hinsichtlich der sexuellen Zustimmung der beiden Parteien geben.

3. Niemand ist verpflichtet, die sexuelle Einverständniserklärung zu unterzeichnen, wenn sie nicht bereit für sexuelle Intimität sind.

4. Die sexuelle Zustimmungsform kann eine Form des Vorspiels sein, da man über Safer Sex und Sexualverhalten sprechen kann, bevor man sich darauf einlässt. Dies kann zu offener Kommunikation führen und zu gegenseitigem Vertrauen und Respekt führen.

5. Sie und Ihr Partner können wählen, welche sexuellen Aktivitäten Sie genießen möchten, und spezielle Wünsche schriftlich auflisten, damit es keine unrealistischen Erwartungen oder Missverständnisse gibt.

6. Männer und Frauen können davon profitieren, indem sie die Sexual Consent Form unterzeichnen, auch wenn sie ihre Meinung mitten im Sex-Akt ändern. Anstatt jedoch die Wörter "Nein" oder "Stopp" zu verwenden, habe ich den Ausdruck "CODE ROT" erstellt, der nicht mit etwas anderem als einer Warnmeldung verwechselt wird, die besagt: "Hände weg, Sie sind zu weit gegangen. " Vielleicht interessiert es Sie zu wissen, dass solche nicht-sexuellen "sicheren Worte" oft in einvernehmlichen BDSM-Aktivitäten (Bondage & Disziplin / Dominanz & Unterwerfung / Sado-Masochismus) verwendet werden, so dass Menschen nicht davongetragen werden.

7. Die sexuelle Zustimmungsform kann Männer und Frauen schützen, indem sie im Moment das Bewusstsein schärft.

VERBUNDEN:

Die tatsächlichen Definitionen von sexuellem Missbrauch und sexueller Belästigung Für Menschen, die denken, dass sich die Regeln geändert haben

Dr. Ava Cadell ist Amerikas # 1 Sexpert als klinische Sexologin, Sex-Beraterin, Gründerin der Loveology University und Präsidentin des American College of Sexologists International. Autorin von 9 Büchern, darunter die kommenden Sexycises von Sexperts: Intimität durch Yoga, Dr. Ava ist auch ein gefragter Medientherapeut und globaler Redner, dessen Aufgabe es ist, Menschen zu befähigen, sexuelle Schuld und Scham zu überwinden, so dass sie die Vorteile von gesundem genießen können. sexuelle Beziehungen. Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Sexpert.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow