Deine tiefsten, dunkelsten Ängste, entsprechend deinem Sternzeichen

Jeder hat Angst vor etwas.

"Phobie" ist das altgriechische Wort für "Angst". Genauer gesagt bezieht sich das im heutigen Lexikon zu einer irrationalen Angst: etwas, das du nicht ertragen kannst, um überhaupt darüber nachzudenken, eine Situation, die dir Angst angreift, selbst wenn dein logischer Verstand dir sagt, dass es keinen Grund gibt, sich Sorgen zu machen. Ein erhebendes Horoskop kann nicht einmal helfen.

Unter normalen Umständen kann ein wenig Angst gesund sein. Es macht uns auf Gefahren aufmerksam und hilft uns, sichere Entscheidungen zu treffen. Eine echte Phobie kann jedoch die Fähigkeit eines Menschen, das Leben zu genießen, ruinieren. Stellen Sie sich nur einen Hydrophob (jemand, der Angst vor Wasser hat) am Strand vor - diese Person kann kaum ein Bad nehmen, ohne den Schauer zu bekommen, und hier haben sie einen ganzen Ozean zu kämpfen. Sie werden Segeln, Schwimmen und sogar Pool-Partys verpassen.

Nur weil dich etwas nervös macht, heißt das nicht, dass du eine Phobie hast. Vielleicht magst du die kleine Spinne an der Decke nicht, aber ein echter Arachnophobie würde nicht im selben Haus mit der Kreatur bleiben können. (Ich persönlich mag Spinnen, und mit meinen agoraphobischen Neigungen bin ich perfekt glücklich mit ihnen im Haus zu bleiben.)

Psychologen haben Hunderte von verschiedenen Arten von Phobien genannt, und einige von ihnen scheinen ziemlich komisch. Coulrophobie (Angst vor Clowns) ist heutzutage ein großes Thema, mit all den gruseligen Clowns, die in Filmen und TV-Shows auftauchen.

Aber warum sollte jemand Turophobie haben - eine Angst vor Käse? Oder Geniophobie - was ist so angsteinflößend am Kinn? Auf der anderen Seite, denke ich, können wir uns alle auf den modernen Zustand beziehen, der Nomophobie genannt wird, die Angst davor, ohne Handy-Service auskommen zu müssen. (Huch!)

Jedes Sternzeichen hat seinen eigenen "Geschmack" an Energie, und wir suchen nach Menschen und Erfahrungen, die diese Energie verstärken. Wenn jemand eine echte Phobie entwickelt, kann sein Zeichen manchmal anzeigen, welche Art von Energie die eigene stören würde, und vorhersagen, was sie am wahrscheinlichsten vermeiden.

Also, hier sind die Tierkreiszeichen Phobien und was sie sind Angst am meisten.

ARIES (21. März - 19. April)

via GIPHY

Thaasophobie: Angst davor, untätig oder gelangweilt zu sein

Widder ist ein Zeichen von Aktion und Bewegung. Sie können nicht lange stehen bleiben. Wenn nichts passiert, wird Widder nervös und ängstlich. Sie würden lieber einen gefährlichen Ort erkunden und Ärger erregen, als einfach nur herumsitzen und darauf warten, dass die Aktion zu ihnen kommt.


VERBINDUNG: 12 Brutale Wahrheiten über Sex mit einem Widder (wie von jemandem geschrieben)


TAURUS (20. April - 20. Mai)

Peniaphobie: Angst vor Armut

Taurus sehnt sich nach irdischem Komfort: Geld, luxuriöse Umgebung, wertvoller Besitz. Die treibende Kraft hinter den Zielen von Taurus ist nicht einfach die Liebe zu den schönen Dingen im Leben, sondern ein echter Schrecken bei der Idee, nicht genug zu haben.


VERBUNDEN: Die WAHRHEIT Über ein Stier sein - das hartnäckigste Zeichen von Das Tierkreiszeichen


GEMINI (21. Mai - 20. Juni)

via GIPHY

Isolophobie: Angst vor Einsamkeit, allein sein

Gemini hat anfangs viel nervöse Energie. Sie brauchen eine Steckdose, und da dies das Zeichen von Kommunikation und Sprache ist, bedeutet das, sich mit anderen Menschen zu verbinden. Ein Gemini, der zu lange allein gelassen wird, beginnt sich zu fühlen, als würde sie explodieren, wenn sie keinen findet, mit dem sie Ideen austauschen kann.


VERWANDTE: 12 Beste Gemini-Meme & Zitate, die die Persönlichkeitseigenschaften des Zodiac Twins perfekt zusammenfassen


KREBS (21. Juni - 22. Juli)

Autophobie: Angst vor Verlassenwerden

Krebs ist scheu und emotional verletzlich, deshalb lassen sie nicht viele Menschen ihre tiefsten Gefühle teilen. Es ist schwer für sie, anderen als ihren engsten Freunden und Verwandten zu vertrauen.

Wenn Krebs eine starke Bindung zu jemandem bildet, besteht seine größte Angst darin, dass diese Person weggeht und einen großen leeren Raum in ihren Herzen hinterlässt, den sie nicht zu füllen wissen.


VERBINDUNG: 12 Zitate, die GENAU beschreiben Es ist wie ein Krebs zu sein


LEO (23. Juli - 22. August)

Athazagoraphobia: Angst davor, vergessen oder ignoriert zu werden

Leo liebt es, im Rampenlicht zu stehen, aber sie genießen nicht nur die Aufmerksamkeit - sie brauche es. Ihr Selbstverständnis basiert darauf, wie ihr Publikum auf ihre täglichen Auftritte reagiert.

Natürlich bevorzugt Leo (gewöhnlich) Lob und Applaus gegenüber Kritik und Konfrontation, aber jede Reaktion ist besser als gar keine Reaktion; spielen in einem leeren Haus ist Leos größter Alptraum.


VERBINDUNG: 10 Stereotypen über Leos, die 100% falsch sind


VIRGO (23. August - 22. September)

via GIPHY

Antaxophobie: Angst vor der Unordnung

Sie suchen einen effizienten und organisierten Partner für Ihr nächstes Projekt? Holen Sie sich eine Jungfrau an Bord. Aber seien Sie gewarnt, sie können unflexible Mikro-Manager sein.

Neurotic Virgo kann es nicht ertragen, etwas fehl am Platz zu sehen, und wird den ganzen Tag damit verbringen, sicherzustellen, dass die Spalten der Tabellenkalkulation perfekt sind und allen anderen hilfreiche Kritik bieten fällt nicht perfekt aus.


RELATED: Das ist, wie es wirklich ist, Sex mit Jungfrau zu haben


LIBRA (23. September - 22. Oktober)

Cacophobia: Angst vor Hässlichkeit

Libra ist bekannt für ihre Liebe zu Schönheit, aber dies ist nicht auf körperliche Attraktivität beschränkt. "Häßlichkeit" kann sich auch auf Konflikte, negative Energie und Ungleichgewicht beziehen, die Libra Bauchschmerzen und den Drang geben, entweder die Probleme zu lösen oder weit von ihnen wegzukommen.


VERWANDTE: 9 Zitate, die Waage einfach beweisen Willst (Und würdest) LOVED


SCORPIO (23. Oktober - 21. November)

Aphenphosmphobie: Angst vor Intimität

Das ist eine merkwürdige Angst, die man dem sexy, schwülen Skorpion zuschreibt. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Sex und Intimität, und Skorpion zieht eine Grenze zwischen den Konzepten, die wenige überwinden können.

Skorpion bewacht ihre Geheimnisse sorgfältig und vergräbt sie tief unter ihrem kühlen Äußeren, also wird es mehr als guten Sex brauchen, um zu überzeugen Sie vertrauen Ihnen genug, um eine echte Bindung zu schmieden.


VERBINDUNG: Der Ultimative Skorpion-Kompatibilitätsführer: Liebe und Beziehungen im Einklang mit dem Tierkreis verstehen


SCHÜTZE (22. November - 21. Dezember)

via GIPHY

" FOMO ": Angst vor dem Ausbleiben

Es gibt kein griechisches Wort, das hier passt, aber FOMO ist ein gebräuchlicher Ausdruck, der die Hauptsorgen von Sagittarius perfekt beschreibt: Was ist, wenn etwas noch mehr Spaß macht und ich nicht da bin? um es zu erleben?

Schütze sucht immer nach dem nächsten Abenteuer. Wenn sie in diese Angst geben, werden sie nie lange genug an einem Ort bleiben, um wirklich etwas zu genießen.


VERBINDUNG: Die Vor-und Nachteile der Verliebten mit einem Schütze


STEINBOCK (22. Dezember - 19. Januar)

Atychiphobia: Angst vor dem Scheitern

Der ernsthafte, zielstrebige Steinbock setzt sich so sehr in die Verwirklichung seiner Träume ein, dass er oft sein ganzes Leben einer Idee widmet, wenn es das braucht.

Steinbock ist ein Rationalist - Sie sind sich bewusst, dass das Leben nicht fair ist und nicht alles erfolgreich sein wird, auch wenn Sie alles richtig machen. Aber wenn Steinbock versagt, haben sie vielleicht jahrelange Anstrengungen verschwendet, und der Gedanke lässt ihr Blut kalt werden.


VERBUNDEN: 7 Brutale Wahrheiten über das Lieben eines Steinbocks, wie von einem geschrieben


WASSERMANN (20. Januar - 18. Februar)

via GIPHY

Koinophobie: Angst vor dem Gewöhnlichen

Wassermann ist von Natur aus das exzentrischste Zeichen des Tierkreises. Sie wissen es, sie lieben es, sie nutzen es zu ihrem Vorteil.

Aber manchmal, für ein Zeichen, das mit heroischer Humanität verbunden ist, scheinen sie sich zu sehr zu bemühen, sich vom Rest der Menschen zu trennen. Aquarius 'unabhängige Strähne macht es schwer für sie, sogar darüber nachzudenken, sich in die Menge einzufügen.


VERWANDTE: 10 Schwüle Sex-Zitate garantiert eine Wassermann Frau einschalten


Fische (19. Februar - 20. März)

Aporpsiphobia : Angst vor Ablehnung

Es gibt keinen offiziellen griechischen Ausdruck für diese Angst in den Psychologiebüchern, also habe ich diesen Begriff geprägt. Niemand mag es, abgelehnt zu werden, aber das Bedürfnis der Fische nach emotionalen Bindungen mit anderen macht es ihnen besonders wichtig.

Fische erreichen Menschen mit ganzem Herzen, und wenn jemand die Verbindung ablehnt, kann es ihnen fast körperliche Probleme bereiten Schmerz.


VERWANDTE: 11 Zitate, die beweisen, dass es immer eine schlechte Idee ist, Fische zu kreuzen


Trudi Mentior wuchs in Great Falls, Montana auf, wo sie ihre prägenden Jahre verbrachte, sich fragend, was jenseits dieser weiten Ebenen sein könnte auf der anderen Seite dieser fernen Berge. Sie lebt jetzt in Vancouver, Washington, mit ihrem Ehemann, drei Katzen und einem Hyazinth-Ara mit lautem Mund (der die Katzen gerne erschreckt).

12 Erstaunliche Tierkreis-Tattoos, die du sofort kopieren willst

Klicke zum Ansehen ( 12 Bilder) Foto: Pinterest Emily Blackwood Editor Selbst Später lesen
arrow