Dein Körper hat buchstäblich etwas zu sagen und es kann dich heilen

Das Zeichnen und Schreiben von Chats mit Ihrem Körper kann helfen, Schmerzen und Stress zu lindern.

Niemand möchte krank sein oder Schmerzen haben, wenn sie ihm helfen können. Der Körper will Gesundheit. Wir wollen uns gut fühlen. Die meisten von uns halten Krankheit für etwas, das sie loswerden können. Unser erster Reflex ist es, es weggehen zu lassen - eine Pille nehmen, einen Schuss bekommen, tun, was auch immer es braucht. Aber was, wenn Schmerz und Krankheit auch Lehrer sind? Was, wenn sie etwas Wichtiges zu sagen haben? Etwas, das uns helfen wird, unsere Gesundheit und unser Leben zu verbessern.

Einer meiner Studenten, Pamela, entdeckte, dass eine chronische körperliche Verfassung geklärt werden konnte, indem man ihren Körper buchstäblich mit ihr sprechen ließ. Sie entdeckte auch eine Poetin und Künstlerin, die ihr Leben bereichert hat, jenseits ihrer wildesten Träume.

Pamela machte eine Klassenbuchprompt für Hausaufgaben: Zeichnen eines Umrisses des Körpers und Färben in jedem Körperteil, der Schmerzen oder Beschwerden hatte. Dies wurde von einer schriftlichen Konversation mit diesem bestimmten Körperteil gefolgt. Die Enthüllungen, die in Pamelas Tagebuch auftauchten, waren überwältigend.

Pamela, fünfunddreißig Jahre alt, hatte ihr ganzes Leben lang an einer chronischen Verstopfung der Nasennebenhöhlen gelitten. Sie hatte medizinische Behandlung in Anspruch genommen, viele Spezialisten gesehen und Dutzende Medikamente genommen, aber nichts hatte ihr dauerhafte Erleichterung gebracht. Pamela konzentrierte sich bei der Journal-Zuweisung zu Hause auf diese Sinusüberlastung. Als ihr Sinus mit ihr auf der Seite zu sprechen begann, klang es wie ein kleines Kind. Es sagte sogar: "Ich will meine Mama." Tränen traten in ihre Augen. Plötzlich blitzte sie als Fünfjährige auf (als die Verstopfung der Nebenhöhlen begann) und hörte die Stimme ihrer Großmutter sagen: "Sei ein tapferes kleines Mädchen, Pamela. Weine nicht. "Pamelas Eltern hatten sich kürzlich scheiden lassen und ließen sie bei ihren Großeltern wohnen.

Diese frühen Erinnerungen eröffneten eine Flut von Tränen. Emotionen, die fünfunddreißig Jahre in Vergessenheit geraten waren, trafen sie plötzlich In all den Jahren speicherte sie unausgesprochene Trauer und Verlust im "Schrank" ihrer Nasennebenhöhlen. Jetzt kamen die Gefühle in einem Sturzbach. Sie schluchzte lange und als sie fertig war, war Pamela überrascht, dass ihre Nasennebenhöhlen verstopft waren Völlig geklärt.

In der nächsten Woche teilte Pamela mit, wie es war, "dem Körper eine Stimme zu geben." Sie hatte ihrem trauernden Kind erlaubt, mit ihr zu sprechen, ihre Geschichte zu erzählen und schließlich ihre chronische Krankheit zu heilen Ihre fünfunddreißigjährigen Probleme mit der Nasennebenhöhle verschwanden, sie kehrte nie zurück Ich blieb jahrelang mit Pamela in Kontakt und sie dankte mir immer für diese Tagebuchaufforderung Schmerz oder Unbehagen zu lassen, die ihre Wahrheit durch Zeichnen und Schreiben ausdrücken, war Pamelas Körper geworden ein Geschichtenerzähler und in ihrem Tagebuch zu schreiben, entdeckte auch verborgenes Talent für Poesie und Kunst. Sie fuhr fort, Schriftstellerin und Künstlerin zu werden und Zeichen- und Schreibunterricht zu erteilen.

Materialien

  • Sie benötigen einige Zeichen- und Schreibmaterialien. Wenn Sie ein Tagebuch führen, benutzen Sie es auf jeden Fall. Ist dies nicht der Fall, benötigen Sie zusätzlich Folgendes:
  • Ungefüttertes weißes Bond-Papier
  • Ein Satz Filzstifte in zwölf Farben oder mehr.
  • Talent in der Kunst ist nicht erforderlich. Niemand wird das sehen, außer dir. Geben Sie Ihrem Inneren Kunstkritiker eine Kaffeepause, während Sie dieser Aufforderung folgen.

Map Your Body

Der erste Schritt ist, einen ruhigen Ort zu finden, damit Sie alle Ablenkungen beiseite legen können. Schließen Sie Ihre Augen und stimmen Sie sich auf Ihren Körper ein. Beginne an der Spitze und reise jeden Körperteil von Kopf bis Fuß hinunter. Werden Sie sensibel für Ihre körperlichen Empfindungen im Allgemeinen und für bestimmte Bereiche von physischem Schmerz oder Unbehagen.

Zeichnen Sie als nächstes eine Umrisse Ihres Körpers mit Ihrer nicht dominanten Hand (der, mit der Sie normalerweise nicht schreiben). Der Körperumriss sieht normalerweise wie eine Gumby-Figur aus. Das ist gut. Wir machen hier keine Kunst mit einem Großbuchstaben A. Das ist nur ein Diagramm.

Färben Sie Ihre eigene Röntgenaufnahme

Füllen Sie Ihren Körperumriss oder Ihre Karte aus, färben Sie sie in den Bereichen, in denen Schmerzen oder Beschwerden auftreten. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Röntgenbilder erstellen. Ihre körperlichen Empfindungen werden in Farben und Formen übersetzt. Ein entzündeter Bereich kann rot oder orange gefärbt sein. Ein kalter Körperteil könnte als blau erscheinen. Taube Bereiche können grau oder sogar schwarz erscheinen. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, dies zu tun. Farbauswahl ist streng persönlich und individuell. Folge deinen Instinkten. Finden Sie den Heiler darin.

Die Zeichnungen sehen oft kindlich aus. Das ist die ganze Idee: unseren Körper so zu fühlen, wie wir es als Kinder getan haben. Wir drücken aus, was wir physisch und emotional fühlen, indem wir die Sprache verwenden, die junge Kinder benutzen: Zeichnen und Malen. Wir ziehen den Schmerz und das Unbehagen in die Körperkarte.

Chatte mit deinem Körper

Als nächstes haben wir eine schriftliche Unterhaltung mit jedem Körperteil, der in die Körperkarte eingefärbt wurde. Es gibt fünf heilende Fragen, die die in Schmerz und Krankheit begrabene Wahrheit enthüllen können. Die Fragen werden mit der dominanten Hand gestellt. Die Antworten werden mit dem nicht dominanten gegeben. Dies öffnet die emotionalen Zentren des rechten Gehirns und scheint auch den Zugang zu physischen Empfindungen zu erleichtern. Es ist ein Ansatz des ganzen Gehirns, der erstaunliche Antworten liefert.

Hinweis: Dieser Dialog muss auf Papier ausgeführt werden, wobei abwechselnd mit beiden Händen geschrieben wird, um die Ergebnisse zu erhalten, die ich seit 40 Jahren bei Kunden sehe. Es kann nicht auf einem Computer oder in deinem Kopf gemacht werden.

Die fünf Heilungsfragen (fragend mit dominanter Hand, antworte mit nicht dominanter Hand)

  1. Was (Körperteil) bist du?
  2. Wie geht es dir? Gefühl (Gefühle können körperlich und / oder emotional sein.)
  3. Warum fühlst du dich so? (Das kommt auf die Ursache an.)
  4. Was kann ich tun, um Ihnen zu helfen? (Hier erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie besser auf sich aufpassen können. Folgen Sie dem, was es sagt.)
  5. Was sind Sie hier, um mich zu unterrichten? (Sie erhalten Einsichten, wie Sie Ihr Leben verbessern können.)

Ich lade Sie ein, den inneren Lehrer zu umarmen, der in Schmerz, Krankheit und Unbehagen lebt. Dein Körper hat so viele Geschichten zu erzählen, so viele Gefühle zu teilen, so viel Weisheit zu vermitteln. Es hat so viele Antworten, die innen warten. Höre genau zu und setze seine Weisheit in die Tat um. (Achtung: Dies ist kein Ersatz für professionelle medizinische Versorgung, wenn Sie sie benötigen.)

arrow