Sie können Mathematik verwenden, um vorauszusagen, ob Ihre Beziehung anhält (ja, wirklich!)

Es ist Wissenschaft!

Sind Psychologen Wahrsager? Nun, wenn es einer der Zwecke der Psychologie ist, Verhalten zu verstehen (und somit vorherzusagen), dann ist ja ein bisschen Wahrsagerei dabei.

Nicht alle Psychologie geht es darum, die Zukunft vorherzusagen, aber wenn Sie ein Geschlecht geben und Beziehungsforscher ein paar Informationen und dann stellen sie ihnen eine Frage wie "Ist er derjenige?", sie können ziemlich genau sagen, wie stark Ihre Beziehung ist und wie wahrscheinlich Sie zusammen bleiben.

Vertrauen Ich wollte mir diese Theorien zunächst auch nicht anhören.

Sie klingen so ... gefühllos.

Beziehungen werden in diesen Modellen als (meist) transaktionale Kombination von Risiken und Belohnungen, von Beiträgen und Leistungen. Das heißt, Menschen betreten Beziehungen, weil sie etwas daraus machen, und was sie bekommen, ist normalerweise mehr als das, was sie geben.

"Okay, Ani. Aber was ist mit Liebe?" fragst du.

Manchmal bleiben wir bei Menschen, nur weil wir sie lieben, auch wenn wir nichts daraus machen.

Nun, ich würde "Liebe" nicht "nichts" nennen, aber denke eine Sekunde darüber nach ...

Würdest du wirklich in einer Beziehung bleiben, wenn du absolut nichts daraus hast? Wie, kein Ding, nicht einmal ein Gefühl von Sicherheit oder Engagement?

VERWANDTE: Paare, die zusammen Gewicht gewinnen, bleiben zusammen (sagt Wissenschaft)

Würdest du in eine Beziehung mit einem perfekten Fremden eingehen, der dich einfach ignorieren wird ? Denn das wäre eine Beziehung, in der du nichts bekommst.

Es gibt tatsächlich eine Menge Diskussionen darüber, ob Altruismus wirklich existiert, aber nur wenige von uns bleiben aus altruistischen Gründen in romantischen Beziehungen.

Schuld, Abhängigkeit, "für die Kinder "Finanzielle Sicherheit ... sicher. Aber Altruismus? Nicht so sehr.

Also, was bringt uns dazu, bei unseren Partnern zu bleiben?

Während es Theorien über Engagement gibt, möchte ich mich heute auf das große Ganze konzentrieren - das Modell, das Es ist ein bisschen grob und es mag simpel erscheinen, aber offensichtlich kann es die Langlebigkeit von Beziehungen mit einem guten Maß an Genauigkeit vorhersagen.

Das spezifische Modell, über das ich schreibe, ist als Interdependenz bekannt Theorie (aber ich werde versuchen, Sie nicht mit zu viel psychologischem Jargon zu belästigen).

Die Variablen

Interdependenztheorie berücksichtigt drei Variablen:

  • Vergleichsebene (CL): was Sie denken, dass Sie verdienen, oder was Sie aus einer Beziehung raus wollen.
  • Vergleichsstufe von Alternativen (CLa lt): Was steht Ihnen außerhalb Ihrer aktuellen Beziehung zur Verfügung?
  • Aktuelle Ergebnisse: Was Sie eigentlich bekommen.

Einige davon brechen etwas weiter ab. Das Ergebnis Ihrer Beziehung hängt von der Summe Ihrer Belohnungen abzüglich Ihrer Kosten ab. Positive Ergebnisse bedeuten, dass das, was Sie aus der Beziehung herausholen, mehr wert ist als das, was Sie dafür kostet.

Natürlich sind Belohnungen und Kosten für alle unterschiedlich. Kosten sind für mich weniger Zeit für mich selbst, Energie verbrauchte Geselligkeit und emotionale Arbeit. Meine Belohnungen sind Intimität, Verbindung, Sex, jemand, der mir zuhört, Unterstützung in schwierigen Zeiten, usw.

Ob du in deiner Beziehung zufrieden oder unzufrieden bist, hängt von deinem CL ab, also von dem, was du zu verdienen glaubst.

Sie könnten mit jemandem positive Ergebnisse sehen, aber wenn Ihr Vergleichswert höher ist als Ihre Ergebnisse, werden Sie sich immer noch unzufrieden fühlen. Wenn Ihre Ergebnisse gleich oder größer als Ihr Vergleichswert sind, werden Sie zufrieden sein.

Wie abhängig Sie in einer Beziehung sind, basiert auf Ihren Ergebnissen und dem Vergleichswert Ihrer wahrgenommenen Alternativen (CLalt).

Diese Alternativen gehören übrigens Single! Manchmal ist es besser, Single zu sein, als in einer schlechten Beziehung zu bleiben.

Wenn deine Ergebnisse besser sind als deine Alternativen, bedeutet das, dass du ziemlich abhängig bist, denn deine Wahrnehmung ist, dass alles, was da draußen ist, schlimmer ist als das, was du gerade bekommst. Wenn Sie jedoch Ihre Alternativen als besser als Ihre aktuellen Ergebnisse wahrnehmen, bedeutet dies, dass Sie unabhängig sind - Sie brauchen Ihren Partner nicht unbedingt, weil Sie glauben, dass Sie anderswo besser sein können.

Die Gleichungen

Obwohl dort sind 6 verschiedene Möglichkeiten, es gibt nur 4 Arten von Beziehungen in dieser Theorie. Sie sehen, warum genau darunter.

Foto: Miller (2015)

In diesem Modell werden Beziehungen basierend auf ihrer Zufriedenheit und Stabilität bewertet.

Eine Beziehung ist instabil, wenn eine Person glaubt, dass es anderswo bessere Möglichkeiten gibt und es ist unglücklich, wenn Sie nicht glauben, dass Sie bekommen, was Sie verdienen. Deshalb ...

Wenn deine Ergebnisse besser sind als deine Alternativen und was du denkst, dass du es verdienst, bleibst du.

Wenn deine Ergebnisse schlimmer sind als deine Alternativen und was du denkst, dass du es verdienst, ist deine Beziehung nicht wird viel länger dauern.

Das heikle Zeug passiert in der Mitte, wenn das eine oder das andere besser aussieht als deine aktuellen Ergebnisse.

Du kannst glücklich sein, aber immer noch etwas Besseres sehen, in diesem Fall wirst du wahrscheinlich gehen Wenn du das Gefühl hast, dass du eine beschissene Beziehung hast, aber weil du glaubst, dass deine Alternativen nur schlimmer werden können, bleibst du sowieso auf lange Sicht.

Der Ergebnisse

Hier ist die Sache. Jeder hat unterschiedliche Erwartungen und Vorstellungen darüber, was eine gute Beziehung ausmacht. Sie sind also die einzigen, die sagen können, ob Ihre Erwartungen in Ihrer aktuellen Beziehung erfüllt werden.

Zum Beispiel konnte ich M. nur verlassen, als ich das erkannte Meine Alternativen - wirklich jede Alternative - waren alle besser als meine derzeitigen Ergebnisse. Lange Zeit war die Singularität für mich keine brauchbare Option, aber es wurde so, als mir klar wurde, dass ich niemals ein befriedigendes Sexualleben haben würde, wenn ich blieb.

Selbst die finanzielle Strafe für das Leben allein war nicht scheinen so schlecht, nachdem ich meinen Vergleichswert angepasst und neu definiert habe, was ich verdiente.

Natürlich kann sich Ihr Konzept, was eine brauchbare Alternative darstellt, mit der Zeit ändern.

Ein extremes Beispiel wäre, Ihren sanften, aber hässlichen Nachbarn zu finden Spannender, sobald Ihr aktueller Partner anfängt, Sie zu schlagen. (Es muss nicht so schlimm sein, aber Sie verstehen, was ich meine.)

Und dasselbe gilt für Ihr Konzept dessen, was Sie verdienen.

VERBUNDEN: 12 Unverwechselbare Zeichen, dass er der Eine ist

Eine Person mit geringem Selbstwertgefühl wird eine Menge Scheiße ertragen, weil sie nicht denken, dass sie es besser verdienen; aber dann schicken Sie sie zur Therapie und sehen, dass sie ihr Selbstwertgefühl verbessern, und sie werden ihre Erwartungen schnell anpassen.

Es gibt auch Leute, die denken, dass sie so viel verdienen, dass sie niemals jemanden finden werden, der ihre Erwartungen erfüllt.

Sie können wünschen, eine Beziehung mit nur den heißesten, reichsten und liebenswürdigsten Menschen zu haben, aber realistisch, werden Sie jemals diese bestimmte Kombination in einer Person finden?

Diese Menschen sind chronisch unbefriedigt. Nichts wird sie jemals glücklich genug machen.

Ein anderes Problem, mit dem sich manche Menschen konfrontiert sehen, ist, dass sie sich an bestimmte Ergebnisse gewöhnen und dann im Laufe der Zeit feststellen, dass sie nicht mehr so ​​gut sind wie früher. Ein Partner, der Sie jede Woche zum Frühstück im Bett bringt, ist fantastisch ... am Anfang. Nach ein paar Jahren hat dieser eine Akt vielleicht nicht den gleichen Effekt, und der relative Vorteil dieses besonderen Vorteils verliert an Wert.

Dieses Modell ist vor allem für die Vorhersage der Langlebigkeit der Beziehung geeignet.

da ist (noch ein anderer) Knackpunkt.

Menschen sind selten neutral genug, um ihre eigenen Beziehungen, besonders ihre Ergebnisse, zu bewerten. Aufgrund einer Reihe von Vorurteilen machen wir uns selbst die Überzeugung, dass die Dinge besser sind als sie, denn sonst müssten wir VIELE Entscheidungen neu bewerten ... und wir mögen es nicht, das zu tun.

Das ist ein Grund, warum Rückschau immer 20/20 ist. Wir sind nicht so emotional in vergangene Entscheidungen verwickelt, wie wir es früher waren, und können sie mit einem größeren Sinn für Perspektive sehen.

Schlussworte

Was können Sie also mit dieser Theorie tun?

Meine Hoffnung ist dass es Ihnen eine interessante Perspektive gibt, wie Psychologen tatsächlich romantische Beziehungen erklären. Es hat mir eine abstraktere, distanzierte Art gegeben, meine vergangenen und aktuellen Beziehungen zu betrachten und mir geholfen, vergangene Verhaltensweisen zu erklären, die ich hoffentlich in der Zukunft nicht wiederholen werde.

Außerdem hoffe ich, dass es dich ermutigen wird, einen guten Blick darauf zu werfen wo du in der obigen Graphik stehst.

Hast du wirklich bekommen, was du willst?

Oder bleibst du da, weil es da draußen nichts Besseres gibt?

Diese Radical Acceptance Quotes geben den BESTEN Rat, wie man liebt YOUR Way

Hier klicken (14 Bilder)

Emily Ratay Editor Buzz Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht in The Story Of A. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors .
arrow