Tipp Der Redaktion

Warum die Trennung sozialer Medien Ihre Beziehung retten kann

Dein Smartphone und Computer sind vielleicht nicht die besten Freunde deiner Beziehung!

Wir leben in einem unglaublichen Zeitalter, in dem uns so viele Kommunikationsmethoden offen stehen, so viele Möglichkeiten, mit den Menschen in Kontakt zu bleiben, die uns wichtig sind. Im Falle unserer intimsten Beziehungen sind jedoch manchmal die besten Kommunikationsmethoden die altmodischen. In einem kürzlich erschienenen Artikel in Australiens News.com hieß es, die Psychologen der Universität von Oxford hätten Ehemänner und Ehefrauen gefunden, die mit Hilfe von Technologie in Kontakt blieben und weniger befriedigende Ehen hatten. Dazu gehörten Facebook, E-Mails, Texte, Tweets und Instant Messages.


Warum fragen Sie das? Sie würden denken, dass mehr Kommunikation besser ist, oder? Naja manchmal vielleicht nicht so sehr. Es stellt sich heraus, dass die Qualität der Kommunikation wichtiger ist als die Quantität. Lesen Sie weiter, um ein paar Tipps zu erhalten.


Die Sache mit den sozialen Medien ist, dass es oft im Moment ist. Es ist eine sofortige Befreiung und viele Male nicht gut durchdacht, bevor dein Gedanke für alle sichtbar ist. Wenn Sie eine feste Beziehung haben, sollten Sie nicht auf Facebook posten, um eine Verbindung herzustellen, und Sie sollten sich drei, vier, fünf, zehn Mal überlegen, bevor Sie etwas intimes oder verärgert über Ihren Partner online veröffentlichen.


Social Media ist viel zu sozial und viel zu öffentlich, um als eine Methode der Kommunikation zwischen dir und deinem Schatz zu verwenden. Während Facebook und Twitter und Instant Messaging alle ihren Zweck erfüllen, in Kontakt mit denen zu bleiben, mit denen man sich nicht regelmäßig verbinden kann, ist es immer noch ein wenig unpersönlich, besonders wenn man sich gegen die anderen Methoden der Kommunikation wehrt


Es gibt Zeiten, in denen SMS nützlich sein kann, zum Beispiel, wenn Menschen Jobs haben, die es ihnen nicht leicht machen, während des Arbeitstages eine Verbindung über das Telefon herzustellen. Es ist jedoch wichtig, sich an alle Kommunikation zu erinnern, dass sie aus zwei Teilen besteht: den tatsächlichen Worten, die gesprochen oder geschrieben werden, und der Bedeutung oder dem Gefühl dahinter. Wenn deine primäre Kommunikationsmethode geschrieben ist, ist es so leicht für deine Bedeutung und dein Gefühl in der Übersetzung verloren zu gehen. Es gibt so viele Male, dass etwas, das humorvoll oder ironisch gemeint ist, missverstanden werden kann, wenn es gerade geschrieben wird, egal wie viele LOLs du dahinter steckst. Addiere den Faktor der Tippfehler, die & ldquo; smart & rdquo; Handys können produzieren und Ihre Texte, E-Mails oder Facebook-Beiträge können leicht eine Nachricht senden, die Sie nicht vorhatten.


Eine intime Beziehung sollte genau das sein - intim. Die beste Kommunikation für Intimität ist von Angesicht zu Angesicht. Wenn Sie sich dort in die Augen schauen, ist es viel einfacher zu sehen, was Ihr Partner denkt und wie er sich fühlt. Face-to-face-Kommunikation ermöglicht es, mehr von der Bedeutung und dem Gefühl zu vermitteln, während Sie sprechen. Wenn eine persönliche Kommunikation unmöglich ist, können einige Minuten eines Telefongesprächs so viel mehr Bedeutung vermitteln als alle anderen Methoden. Ein Anruf von fünf Minuten oder noch weniger am Morgen vor dem Beginn des Tages, oder um die Mittagszeit oder an einem anderen geeigneten Ort, um Ihren Arbeitstag zu erledigen, ist so eine persönliche Art, in Kontakt zu bleiben. Es gibt etwas über den Klang der Stimme deines Schatzes, den du mit keiner anderen Methode durchbringen kannst.


Wenn du irgendeine Art von Konflikt durchmachst, ist es unendlich viel besser, wenn deine Kommunikation von Angesicht zu Angesicht ist. Gesicht oder zumindest am Telefon. Bei der Konfliktlösung ist es so wichtig, alle Teile von Kommunikation, Sprache, Ton, Bedeutung und Gefühl zu verwenden, um sicher zu sein, dass jeder von Ihnen vollständig versteht, was gesagt wird. Wenn Sie einen dieser Aspekte so verlieren, wie Sie es durch Text, E-Mails, soziale Medien oder Instant Messaging tun würden, könnten Sie in einen tieferen Konflikt geraten, indem Sie Missverständnisse zu dem zugrunde liegenden Problem hinzufügen.


Für tiefere Kommunikation, weniger Missverständnisse und größere Intimität hören Sie auf zu twittern, Instant Messaging oder Facebooking bei Ihrem Partner. Nimm das Telefon und lass sie deine Stimme hören. Es ist so viel einfacher für deine Liebe durchscheinen.


arrow