Warum manche Beziehungen scheitern, selbst wenn Sie ALLES tun Richtig

Manchmal ist es nicht deine Schuld.

Wir sind sehr gnädig mit unserem Partner, wenn wir uns zum ersten Mal verlieben. Wir geben ihnen gerne den Vorteil des Zweifels. Wir blicken über ihre Fehler hinweg und verstärken ihre Stärken. Kommunikation ist reibungslos und mühelos - Sie scheinen einfach füreinander bestimmt.

via GIPHY

Zuerst verlieben wir uns in eine Fantasie. Aber eine Ehe zur Arbeit zu bekommen bedeutet, mit einem echten Menschen so zu leben, wie es im Alltag ist. Zwangsläufig werden Partner Dinge sagen, die die Gefühle des anderen verletzen, und sie werden Dinge tun, die ihren Ehepartner verärgern. Paare in erfolgreichen Ehen wissen, dass sie nicht füreinander "gemacht" sind. Sie lernen vielmehr, miteinander auszukommen.

Wenn Paare sich zu Eheproblemen beraten lassen, konzentrieren sich Therapeuten in der Regel auf Kommunikationsfähigkeiten. Dazu gehört weit mehr als nur zu lernen, wie Sie Ihren Standpunkt vermitteln können, ohne Ihren Partner zu beleidigen. Sie hören auch aufmerksam zuhören, wenn Ihr Partner spricht. Darüber hinaus bedeutet geschickte Kommunikation, zu wissen, wann man nichts sagt und einfach seine Wut loslässt.

Gute Kommunikationsfähigkeiten können die Qualität einer Ehe verbessern. Du lernst, die Knöpfe deines Partners nicht zu drücken und nicht zu antworten, wenn sie deine drücken. Wenn du diese negativen Verhaltensweisen loswirst, fängst du an, Vertrauen aufzubauen, was die Grundlage einer effektiven Kommunikation ist.

via GIPHY

Wie die Psychologen Lisa Neff und Benjamin Karney in einem kürzlich erschienenen Artikel ausgeführt haben, sind gute Kommunikationsfähigkeiten jedoch nicht vorhanden Es ist immer genug. Ihre Forschung zeigt, dass Paare Beratung eine relativ hohe Erfolgsquote für Familien mit mittlerem Einkommen und Familien mit hohem Einkommen hat, aber dass die Aussichten für einkommensschwache Ehen nicht annähernd so gut sind. Das liegt daran, dass äußere Belastungen eine größere Auswirkung auf das eheliche Glück haben als schlechte Kommunikationsfähigkeiten.

Neff und Karney umreißen zwei Wege, wie äußere Belastungen in eine Ehe hineinkriechen und sie korrodieren können, um eine Antwort darauf zu finden, warum einige Beziehungen scheitern mach alles richtig. Die erste besteht darin, in die "Zeit des Zusammenseins" einzudringen. Paare pflegen ihre Beziehung, indem sie Zeit miteinander verbringen und angenehme Dinge tun. Das könnte sein, zu Abend essen, Sport treiben oder einfach nur vor dem Fernseher kuscheln. Ohne diese "gemeinsame Zeit" driften die Partner auseinander und die Beziehung wird schal.

Paare mit gutem Einkommen neigen dazu, normale Stunden zu arbeiten, und ihre "gemeinsame Zeit" passt leicht in ihren Tagesablauf. Aber schlecht bezahlte Jobs beinhalten typischerweise lange Stunden und ungerade Schichten. Außerdem können einkommensschwache Paare mehrere Berufe ausüben. Infolgedessen haben sie wenig Zeit miteinander.

Außerdem wird die Zeit, die sie teilen, oft mit Debatten über Rechnungen und Schulden und Probleme bei der Arbeit aufgegriffen. Anstatt ihre Aufmerksamkeit auf die Beziehung zu richten, sind diese Paare gezwungen, sich während der kostbaren Zeit, die sie zusammen haben, mit Problemen außerhalb der Ehe zu befassen. Mit anderen Worten, es bleibt keine Zeit mehr für den Aufbau der Beziehung, so dass sie auseinander fällt.

via GIPHY

Der zweite Weg, der von äußeren Belastungen ausgeht, kann das eheliche Glück beeinträchtigen, indem die emotionale Stärke eines Paares verringert wird. Effektive Kommunikation erfordert Anstrengung. Zum Beispiel, wenn Ihr Ehepartner eine böse Bemerkung macht, müssen Sie sich widersetzen zurückschlagen. Sie können es einfach rutschen lassen, weil Sie entscheiden, dass es sich nicht lohnt, sich zu streiten, oder Sie können Ihren Partner auf nichtkonfrontative Weise wissen lassen, dass Sie beleidigt sind. Wie auch immer, es bedarf einer emotionalen Entschlossenheit, sich zurückzuhalten.

Wenn Sie jedoch von einem anstrengenden Tag nach Hause kommen, ist Ihre emotionale Entschlossenheit erschöpft. Zum Beispiel sagt dein Chef, dass sie dich braucht, um Überstunden zu machen, und wenn du nach Hause kommst, will deine Frau wissen, warum du zu spät bist. Du sagst ihr, sie soll aufhören, dich zu quälen, weil du einen schlechten Tag hattest. Aber natürlich hatte sie auch einen schlechten Tag. Bald werden Stimmen erhoben, Türen werden zugeschlagen, und jetzt sind die äußeren Belastungen im Haus.

Neff und Karney fanden heraus, dass die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten wenig zur Lösung von Eheproblemen in einkommensschwachen Paaren beiträgt. Stattdessen sind Interventionen, die die finanzielle Stabilität der Familie verbessern, bei der Verbesserung der Beziehungszufriedenheit wesentlich effektiver.

via GIPHY

Diese Interventionen können Beratung bei der Budgetierung und beim Schuldenmanagement umfassen. Noch wichtiger, Studien zeigen, dass, wenn ein Berater einem Paar helfen kann, eine Ausbildung für neue berufliche Fähigkeiten, Hilfe für die Kinderbetreuung und Subventionen für die Gesundheitsversorgung zu finden, Ehen eher drei bis fünf Jahre später stabil bleiben.

Die Annahme war, dass, wenn Sie Paaren die richtigen Werkzeuge zur Kommunikation geben, sie ihre Probleme effektiver bearbeiten können. Aber diese neue Forschung zeigt, dass dies nicht unbedingt der Fall ist und warum manche Beziehungen scheitern, selbst wenn Sie alles richtig machen. In der Tat war der Prädiktor für den Zusammenbruch der Kommunikation in einer Ehe nicht die Persönlichkeit oder gar die psychische Gesundheit der Partner, sondern das Auftreten finanzieller Schwierigkeiten und anderer schwerer Lebensspannungen.

Einkommenspaare, die anfällig für externe Belastungen sind: Auch in finanziell sicheren Ehen können Beruf und Familie die Partner von der emotionalen Entschlossenheit, die sie brauchen, um effektiv miteinander kommunizieren zu können, entmutigen. Auch mit diesen Paaren, wenn "gemeinsame Zeit" mit externen Themen verbracht wird, bleibt wenig Zeit für den Aufbau von Beziehungen, und die Ehe beginnt auseinander zu fallen.

Diese Ergebnisse legen nahe, dass Berater sich weniger auf die interne Dynamik von a konzentrieren sollten Beziehung und schauen Sie stattdessen zuerst auf die äußeren Spannungen, die ihn belasten. Sie zu lindern, kann einen großen Beitrag zur Steigerung der Zufriedenheit mit der Beziehung leisten. Sobald die äußeren Belastungen unter Kontrolle sind, sind die inneren Probleme leichter zu lösen.

11 Menschen enthüllen den brutal herzzerreißenden Grund für ihre Trennung

Zum Anschauen klicken (11 Bilder) Foto: flüstern. sh Christine Schoenwald Herausgeber Liebe Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psychology Today veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow