Warum "Ich bin in dich verliebt" sagen, ist viel schwieriger als "Ich liebe dich"

Es ist nicht nur eine Frage der Semantik.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen zu verstehen, wie man sagt "Ich bin in dich verliebt" und "Ich liebe dich."

Du könntest "Ich liebe dich" zu absolut jedem sagen. Du kannst es deinem Bruder, deinem besten Freund und deinem Hund sagen. Jemand zu lieben ist eine großartige Sache, aber es ist auch nicht rein romantisch, wie zu sagen "Ich bin in dich verliebt".

Wenn du deinem Partner "Ich liebe dich" sagst, lässt du ihn wissen, dass du dich sorgst über sie sehr viel, aber es vermittelt nicht wirklich die Intensität dessen, worum es in der Liebe geht. Deshalb ist es viel schwieriger, "Ich bin in dich verliebt" zu sagen als "Ich liebe dich".

1. Du bist am verletzlichsten.

Da diese beiden Sätze so unterschiedlich sind, haben sie unterschiedliche Auswirkungen auf dich und deinen Partner. Wenn Sie Ihrem Lebensgefährten sagen, dass Sie verliebt sind, versetzt Sie das in eine viel verletzlichere Position als zuvor. Während du 20 Leuten erzählen kannst, dass du sie liebst, sagst du deinem Partner, dass sie deine einzige Person sind.

Schau Breneé Browns TED unten an, um die Verletzlichkeit zu umarmen:

Du legst mehr von dir selbst auf Linie. Das ist auch der Grund, warum jemand, der am empfangenden Ende von "Ich bin in dich verliebt" ist, sich anders und stärker anfühlt.

2. Du gibst der anderen Person mehr Macht über deine Gefühle.

via GIPHY

In jemanden verliebt zu sein, regt gewisse Gefühle in dir an. Es ist das Klischee (aber sehr real) der Schmetterlinge. Es ist die romantische Verbindung. Es ist die völlige Öffnung deines Herzens.

Natürlich, jemanden wissen zu lassen, dass sie so unglaublichen Zugang zu dir und deinen Emotionen haben, gibt ihnen mehr Macht über dich. Sobald Sie es sagen, wissen Sie das beide. Das ist ein Teil dessen, was es so schwer macht, überhaupt zu sagen, besonders wenn du stolz darauf bist, eine unabhängige Person zu sein.

3. Du lässt dich dem Kummer aussetzen.

Ein Liebeskummer kann eintreten, wenn eine geliebte Freundschaft zu Ende geht. Es kann besonders passieren, wenn jemand in Ihrer Nähe stirbt. Aber jeder, der von einem Liebhaber gebrochen wurde, weiß, dass diese besondere Art des unglaublichen Schmerzes Sie manchmal für Jahre auseinander reißen kann.

Wenn Sie sagen, dass Sie in jemanden verliebt sind, lassen Sie sich für diese Möglichkeit offen. Wenn man das weiß, kann es sehr beängstigend sein, diese Worte auszusprechen. Selbst wenn du weißt, dass du verliebt bist, macht es lauter und macht es sogar noch beängstigender. Sie nehmen hier ein sehr hohes Einsatz-Risiko ein.

4. Du musst Vertrauen haben.

via GIPHY

Weil du dich selbst in die verletzlichste Position bringst, wenn du weißt, wie man sagt "Ich bin in dich verliebt" und du sagst es jemandem, so bleibt dir nichts anderes übrig, als dir zu vertrauen Sie. Vertrauen zu lernen ist für viele Menschen ein großes Problem, weil sie in der Vergangenheit verletzt oder verraten wurden. Wenn du einer Person dein Herz gibst, ist es, als würdest du von einem Vorsprung springen und hoffen, dass unten ein riesiges Netz ist.

5. Du musst dich deinen Ängsten stellen.

Wenn du zuvor verliebt warst und dir sagtest, dass du in eine neue Person verliebt bist, kannst du zweifellos alte Gefühle aufkommen lassen. Wenn jemand, den du liebst, dich verletzt, hinterlässt das eine Art von Trauma, die du nie vergessen wirst. Wenn eine neue Person kommt, stehen diese Erfahrungen im Vordergrund und warnen dich davor zurückhaltend zu sein.

Du kannst dich während der Verabredung etwas zurückhalten, aber wenn du beschließt zu sagen: "Ich bin in dich verliebt "Sie werfen Vorsicht in den Wind. Es zwingt dich, diesen schlechten Gefühlen aus deiner Vergangenheit entgegenzutreten, in der Hoffnung, dass die Dinge diesmal anders sein werden.

6. Sie widmen sich vollständig Ihrem Partner.

via GIPHY

Wenn Sie sagen, Sie sind in jemanden verliebt, haben Sie alle Ihre Chips auf den Tisch gelegt. Du hast ihnen deine Hand gezeigt und du musst auf das Beste hoffen. Sie zeigen der Person (und sind gezwungen, sich selbst anzuerkennen), dass Sie ihnen völlig ergeben sind. Es gibt kein Zurück mehr.

Ein Mann namens Benedict Smith schrieb einmal: "Ich habe sie gefragt, ob sie an Liebe glaubt, und sie lächelte und sagte, es sei ihre aufwendigste Methode der Selbstverletzung." Verliebt sein ist gruselig und wunderbar, schrecklich und lohnend. Aber egal wie schrecklich es sein kann und egal wie sehr du verletzt wirst, wenn du die richtige Person findest, "Ich bin in dich verliebt" ist es wert, dass du es sagst.

Du kannst dich nicht für immer beschützen, und Wenn du das tust, verschließt du dich einer ganzen Welt. Es ist vielleicht eines der schwierigsten Dinge, die Sie tun werden, aber das ist es, was es so bedeutungsvoll macht.

...

Taylor Markarian absolvierte das Emerson College mit einem B.A. in Schrift, Literatur und Verlagswesen. Sie ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Redakteurin, die gerne über Musik, Lifestyle, Kultur, Kunst, Unterhaltung und Literatur schreibt. Schau dir ihr LinkedIn und ihre Website an.


60 Liebe Zitate, die dir helfen ALLES zu sagen Du fühlst wirklich

Klick zum Ansehen (60 Bilder) Ryan Alphonso Mitwirkender Buzz Lesen Später

arrow