Warum Männer es so schwer verstehen, was Frauen wirklich wollen

(Wie von einem Mann geschrieben (

) Ich fand Dr. Noam Shpancers Artikel "Was wollen Frauen wirklich?" faszinierend, und ich habe nicht die Absicht, irgendwelche der interessanten Ergebnisse zu bestreiten, die er berichtet und interpretiert. In diesem Beitrag werde ich nur einige praktische Überlegungen anführen, die von seinem Beitrag inspiriert sind, einschließlich einer Unterhaltung über den Beitrag, den ich mit einem meiner besten Freunde hatte.

(Hinweis: In diesem Artikel behandle ich ausschließlich die Beziehungen zwischen den Geschlechtern (wie Dr. Shpancer es tat. Ich wäre jedoch sehr interessiert daran, Perspektiven zu diesen Themen von Menschen zu hören, die gleichgeschlechtliche Beziehungen haben oder suchen.)

Was meine und meine Freundin am meisten in Dr. Shpancers Post gefangen hielt, war die Wichtigkeit dessen, was Frauen wollen: sehr ursprünglich erwünscht zu sein, ein Punkt, mit dem meine Freundin - eine Frau - stark identifiziert hat.

via GIPHY

Sie erzählte mir, dass eines der besten Dinge an ihrer gegenwärtigen Beziehung sei wie stark gewünscht ihr Freund sie dazu brachte, sich körperlich und intellektuell zu fühlen, gleichzeitig fühlte sie sich respektiert und umsorgt. Sie sagte, es sei wichtig, dass sie körperlich begehrt sei, aber nicht nur körperlich: für alles, was sie ist, innerlich und äußerlich erwünscht.

Meine Antwort war, dass es für Männer, besonders für uns, schwierig ist die die Wichtigkeit schätzen, respektvoll und rücksichtsvoll gegenüber Frauen zu sein, diese Einstellungen mit den animalischen, nicht rationalen Ausdrucksformen von Leidenschaft und Verlangen, die Frauen von uns wollen, in Einklang zu bringen. Die meisten Männer wollen diese Gefühle auch ausdrücken, und manche Männer tun dies leider auf eine Weise, die verletzend und falsch ist.

Aber ich denke, dass Männer, die Frauen respektieren und schätzen, verwirrt sind, wenn es akzeptabel ist, diese Wünsche auszudrücken auf eine ursprünglichere, animalische Art und Weise. Es ist schwierig für einen Mann zu wissen, wann es in Ordnung ist, Verlangen und Leidenschaft auszudrücken, und wenn er wartet, bis eine Frau es ausdrücklich zulässt, dass das den Zweck der spontanen Ausdrucksformen der Begierde besiegt; wie Dr. Shpancer es ausdrückt, zitiert Dr. Marta Meana, eine Frau möchte "überwältigend erwünscht, nicht rational betrachtet."

Das Problem für den rücksichtsvollen Mann ist jedoch, wie man "überwältigendes" Verlangen innerhalb der Beschränkungen ausdrückt er hält sich an und er fühlt, dass eine Frau berechtigt ist; Mit anderen Worten, er weiß nicht, wie er das Biest und der Gentleman sein soll, den sie will und verdient.

via GIPHY

Mein Freund hat verstanden und geantwortet, dass es Kommunikation und Verständnis erfordert, gefördert in einer liebevollen und fürsorglichen Beziehung , um sowohl den Mann als auch die Frau mit spontanen Ausdrucksformen ungeheurer Leidenschaft zu erfreuen. Das war ein fantastischer Punkt, dem ich mit ganzem Herzen zustimmte, aber ich fügte hinzu, dass das Gleichgewicht, das ein Paar im Rahmen einer engagierten, liebevollen Beziehung erreichen kann, auch in den frühen Phasen der Beziehung wichtig ist, wenn das Paar dieses Niveau weniger erreicht hat des Verständnisses. Und genau an diesem Punkt in einer Beziehung ist ein Mann am unsichersten darüber, wo er dieses Gleichgewicht zwischen durchdachter Überlegung und überwältigendem Verlangen finden soll.

Mein Freund antwortete, dass dies ein Argument dafür ist, Dinge langsamer zu machen, wenn man eine Beziehung beginnt, um sicherzustellen, dass die Kommunikation und das Verständnis zwischen einem Paar sowohl der emotionalen als auch der körperlichen Beziehung in der Beziehung voraus ist, aber in einer Weise, die die Leidenschaft der frühen Phasen einer Beziehung nicht löscht. Kluger Rat, aber leichter gesagt als getan!

Vielleicht bin ich es nur, aber wenn ich mich verabrede und versuche, ein angemessenes Gleichgewicht zwischen durchdachter Überlegung und spontaner Begierde zu finden, würde ich die Kosten für den mangelnden Respekt - insbesondere das Risiko, eine Frau zu verletzen oder zu verletzen - für viel halten höher als die Kosten, unzureichendes Verlangen und Leidenschaft zu zeigen - hauptsächlich, eine Frau unglücklich zu machen und den Erfolg der Beziehung zu gefährden.

So wie ich über Dinge denke, würde ich das erste Risiko als viel ernster betrachten als das zweite, und Ich würde mich irren auf der Seite des Respekts und der Rücksichtnahme.

via GIPHY

Das könnte der Mann sein, den Dr. Shpancer "den zarten, zaghaften Typen nennt, der höflich über Sie nachdenkt und fragt, ob das okay ist oder nicht "Wer" kann dich in ein sexuelles Koma versetzen - nicht trotz dieser Eigenschaften, sondern wegen ihnen. "(Klingt wie ich in Ordnung!)

Lass mich klar sein: Ich frage oder kritisiere nicht, was die Frau will Männer. Ich versuche nur herauszufinden, wie Männer sich darin am besten verhalten können und wies darauf hin, wie unnatürlich das für sie erscheinen kann. Es kann schwierig sein, selbst mit hilfreichen Beiträgen wie Dr. Shpancers, dass Männer wirklich verstehen, was Frauen wollen und wann und wie sie den Gang wechseln sollen, um sowohl eine Frau zu respektieren als auch ihr das Gefühl zu geben, es zu wollen wir versuchen natürlich, sowohl für die Frauen als auch für unsere eigenen (wenn auch nur aus egoistischen Gründen). Aber Männer haben nicht das gleiche Bedürfnis, gewünscht zu werden; die meisten von uns, ich würde es wagen, haben nie die Erfahrung gemacht, gewünscht zu werden, geschweige denn "überwältigend". Männer mögen sich geliebt und geschätzt fühlen, aber nicht

erwünscht - sie können sich gebraucht fühlen, aber nicht wollten . via GIPHY

Und selbst wenn eine Frau Verlangen nach einem Mann ausdrückt, er ist oft konditioniert, es in Frage zu stellen oder zu leugnen, einfach weil er es nicht gewohnt ist. (Soziale Normen und Medienstereotypen verstärken dies nur, wie in diesem Artikel von Noah Brand erläutert.)

Grundsätzlich können Männer auf einer intellektuellen Ebene verstehen, dass Frauen erwünscht sein wollen, aber wir finden es schwierig, sich darauf bezogen zu beziehen viszerales Niveau. Diejenigen von uns, die mehr Wert darauf legen, respektvoll und rücksichtsvoll gegenüber Frauen zu sein - wie der "zarte, zaghafte Typ" von oben -, werden weniger wahrscheinlich ein Risiko eingehen, etwas zu tun, was wir nicht vollständig verstehen (und deshalb scheitern können) ).

Während sich manche Menschen zu Unrecht das Recht nehmen, ihre ursprünglichen Wünsche zu äußern, wann und wie sie wollen, gibt es andere, die zögern, sie auszudrücken, nicht aus Angst, abgelehnt zu werden, sondern aus Angst davor, zu verletzen oder zu verletzen. Diese Männer entzünden vielleicht nicht sofort das Feuer einer Frau, aber wenn sie Zeit haben, eine verständnisvolle Beziehung zu entwickeln, in der sie sich wohl fühlen können, können sie Frauen mit ihrer überwältigenden Leidenschaft überraschen.

Wie mein Freund sagte, ist Kommunikation essentiell, aber es braucht Zeit - Zeit für eine Frau zu entdecken, wie sehr sie den Gentleman mag, den sie sieht, bevor sie das Biest darin entdeckt.

...

Für eine Auswahlliste meiner früheren Psychologie Heute Beiträge zu Selbsthass, Beziehungen und anderem Themen, siehe hier. Ich lade Sie ein, mir auf Twitter zu folgen und besuchen Sie mich auf meiner Website und den folgenden Blogs: Wirtschaft und Ethik und The Comics Professor.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder )

Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitwirkender Liebe Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psychology Today veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow