Tipp Der Redaktion

Warum er von dir wegzieht (und genau was man dagegen tun kann)

Es tut weh.

Manchmal gibt es buchstäblich nichts Schlimmeres, als deinen Mann von dir wegzuziehen, aus der Beziehung.

Für ein Moment, für eine Stunde, für Tage oder Wochen. Es ist egal. Weil wir über einen Mann sprechen, in den Sie Ihre kostbare Zeit, Ihre Energie und Ihre Emotionen investiert haben. Und damit er sich jeden Moment von dir löst, ist es schmerzhaft. Sein Mangel an Präsenz lässt eine Leere, die schwer zu füllen ist.

Aber warum ziehen sich Männer von Beziehungen zurück? Und wie können Sie damit bestmöglich umgehen? Wie kannst du damit als weibliche, aber hochwertige Frau umgehen?

Mein Team und ich bekommen jeden Tag Fragen zum Thema Männerziehen. Weil die Realität ist, dass die Menschen sich von dir und von der Beziehung zurückziehen und wegziehen werden; Es wird passieren. Es ist ein Teil ihres männlichen Instinkts.


VERWANDELT: Der wahre Grund, dass dein Mann Fern wirkt (und 6 Wege, ihn zu dir zurückzukicken)


Siehe ... die Wahrheit ist, die meisten Menschen können nur tief verbunden sein Ihnen für eine gewisse Zeit, bevor sie sich selbst entfernen müssen, um ihr Gleichgewicht wieder zu finden. Sie müssen sich in ihrer Mission, ihren Zielen und ihren männlichen Leidenschaften wieder mit ihrer Identität auseinandersetzen. Selbst wenn ein Mann sehr verliebt ist, wird er auf eine Stufe kommen, wo er dies tun muss. (Sicher, ein Verliebter kann normalerweise mehr Zeit mit dir verbringen, bevor er wegziehen muss; aber jeder Mann ist einzigartig und jeder Moment ist auch einzigartig.)

Einen Mann wegzuziehen, bedeutet jedoch nicht deinen Mann ist nicht in dich verliebt - manchmal, je mehr er verliebt ist, desto mehr erkennt er, dass er sich fühlen muss, als wäre er genug durch seine Ziele, Missionen und Leidenschaften. Deshalb ist es für uns Frauen wichtig, die Wahrheit zu erkennen, die ...

Dein Mann wird irgendwann wegziehen.

via GIPHY

gipy

Natürlich bedeutet das nicht, dass deine Beziehung zum Scheitern verurteilt ist das Gegenteil. Wenn er wegzieht oder sich aus der Beziehung zurückzieht, ist der genaue Zeitpunkt, an dem Sie Ihren "make-or-break" -Moment erhalten, um Ihren Wert als Frau in der Beziehung zu zeigen und zu beweisen. Weil kein Mann seine Freiheit und seine männlichen Aufgaben aufgeben will in der Angst, dass er eine Frau hat, die ihn einschränken und zurückziehen wird.

Ich sage das nur, weil die meisten von uns (auch ich) dazu neigen, mit Angst zu reagieren und Bedürftigkeit, wenn er wegzieht. (Sieh mal, es gibt gute Überlebens- und Schutzgründe dafür - und es ist wirklich nichts falsch daran, bedürftig und ängstlich zu werden, wenn er abhebt, du musst nur wissen, dass es Wert aus der "Beziehungsbank" streichen kann.)

Jedes Mal wenn du angst antwortest; Es gibt eine Chance, dass Sie Wert von Ihrem Mann und von der Beziehung abstreifen. Das ist nichts, was du fürchten musst ... das ist nur etwas, was du verstehen und sogar schätzen kannst.

Nichts davon wird die Wahrheit darüber ändern, wie du dich fühlst, wenn er sich zurückzieht: wenn er sich zurückzieht - tut es weh. Es ist echter Schmerz. Würdest du nicht zustimmen? Du darfst es nicht sagen, aber es tut weh. Du kannst wütend werden. Traurig. Sie können sich ungeliebt fühlen. Du fühlst dich nicht mehr wie die Prinzessin, mit der er dich einmal behandelt hat. Was auch immer deine Erfahrungen waren ... mach deine Gefühle nicht falsch. Das ist richtig ... mach deine Gefühle NICHT falsch.

Wenn wir als Frauen mit einem Mann verbunden oder verbunden sind oder wenn ein Mann einen Wert für uns hat, dann werden wir natürlich irrational angst, dass sein Rückzug aus der Beziehung es könnte (Stichwort: könnte bedeuten):

1: Er könnte mit anderen Frauen schlafen und alle seine Ressourcen gehen an die andere Frau. (Was natürlich nicht immer wahr ist! Es passiert sicherlich, ist aber in der Regel viel seltener als das, was wir Frauen denken ...)

2: Dass er vielleicht nie wiederkommt, und zu einem primitiven Gehirn einer Frau, könnte das bedeuten, dass sie nicht überleben könnte.

Und hey, seien wir ehrlich hier. Manchmal kann es sein, dass wir durch den Schmerz eines wegziehenden Mannes fühlen, wie wir sterben könnten (so intensiv können unsere Gefühle werden) - so versuchen wir, dem Schmerz zu widerstehen und werden vielleicht wütend auf ihn oder bitten ihn zu bleiben.

Mit anderen Worten, aus unseren eigenen Ängsten handeln.

Und 3: Ein Mann, der wegzieht, könnte bedeuten, dass sie gerade bemerkt hat, dass sie benutzt worden ist (vielleicht war es nur eine zufällige Sexsituation oder dass er bekommen hat, was er wollte und jetzt wird sie den Mann nie wieder sehen.)

Also, wie sehen wir trotz der Angst auf eine hochwertige Weise aus?

via GIPHY

Was können wir als Frauen tun, und wie können wir das tun? in diesen angstvollen Momenten als weibliche, aber hochwertige Frau auftauchen?

Bevor ich das anspreche, möchte ich, dass du das zuerst bedenkst ...

Denk darüber nach, wenn du in einer Beziehung bist und du dich freundlich fühlst erstickt ... Das ist der Stress, der von zu viel Nähe ausgeht. Diese "zu viel Nähe" passiert bei Männern viel eher als bei Frauen, wenn es um emotionale Bindungen geht. Ich spreche hier von emotionaler Bindung, also behalte das im Hinterkopf. (Das heißt nicht, dass wir Frauen manchmal auch nicht erstickt sind.)

Was passiert ist, wenn die Männer in einer Beziehung näher kommen und die Dinge gut laufen, steigt der Oxytocinspiegel in seinem Körper, wie sie beginnen zu kleben. Dann neigen Männer dazu, sich zurückzuziehen, um ihren Testosteronspiegel durch ihre männlichen Missionen wieder aufzubauen. Wenn ihr Oxytocinspiegel steigt, sinkt ihr Testosteronspiegel und dies kann für Männer mit einem starken Sinn für Mission in seinem Leben eine Menge Stress bedeuten. Denn lasst uns für einen Moment aus der Perspektive des Mannes darüber nachdenken ... es ist oft durch die männlichen Missionen eines Mannes, dass er in der Lage ist, Ressourcen zur Verfügung zu stellen und zu bringen. So wird er sich wie ein Mann fühlen.


RELATED: Ja, Männer sind entfernter in Beziehungen - Hier ist, warum


Ihr Mann wegziehen könnte wirklich positive Absicht haben.

Aber für uns Frauen ist es schwerer zu beziehen sich darauf, weil unser Standard ist, im Beziehungsmodus zu bleiben, wir fühlen uns in Beziehungen wirklich zu Hause und verbinden ... (Zumindest wenn wir in unserer weiblichen Energie leben.) Also werden wir aus unserer weiblichen Perspektive verwirrt, und wir können stell Fragen aus unserem eigenen weiblichen Gehirn, wie:

"Warum ziehst du weg? Warum hast du nicht angerufen? Was ist los? "

" Liebst du mich nicht mehr? "

Das Problem hier ist, dass Männer und Frauen ganz anders fest verdrahtet sind. Klar, wir sind alle Menschen. Es gibt Aspekte, die uns alle menschlich machen. Aber es gibt auch Elemente, die uns völlig anders machen, wie die Tatsache, dass die meisten Frauen die Welt durch unsere eigenen weiblichen Filter sehen und es nicht so einfach ist, das männliche Verhalten eines Mannes durch unsere eigenen Filter zu verstehen.

Weil was intuitiv ist zu einem Mann in einer Beziehung ist nicht das, was für eine Frau intuitiv ist.

Was für einen Mann intuitiv ist, kann für uns als Frau völlig fremd sein. Und so kann ein Mann, der sich zurückzieht, Unsicherheit und manchmal sogar Leiden verursachen.

Ich habe die andere Woche mit meinem Mann David gesprochen, und er hat etwas mitgebracht, das wie ein absolutes "Ah-HAH" oder ein Durchbruch für ihn war Für mich als Frau war dieser Durchbruch, den er hatte, fast schon gesunder Menschenverstand. Es war etwas, was für mich als Frau offensichtlich intuitiv war, aber es war nicht für ihn. Ich war ganz wie 'Haha, hast du unter einem Stein gelebt?'

Aber wenn ich zu meinen Freundinnen gehen und dieses besondere Ding heraufbringen sollte; Sie würden es sofort verstehen.

Die Wahrheit ist, dass es so viele dieser kleinen Durchbrüche gibt, die David und ich die ganze Zeit übereinander haben, über das andere Geschlecht, über Liebe und Beziehungen ... Weil wir verschiedene Geschöpfe sind. Was für ihn intuitiv ist, kann kontraintuitiv oder sogar fremd sein. Und nehmen wir das, wir haben uns gegenseitig das Gehirn gehackt und unterrichten dieses Zeug seit fast zehn Jahren!

Unser Schmerz und Leiden wird durch unsere weibliche Bedeutung diktiert. Aber ein Mann, der sich aus der Beziehung zurückzieht, muss dir dieses Leiden nicht zufügen. Dein Leiden kommt von der Bedeutung, die du ihm gibst, wenn ein Mann sich zurückzieht.

Die Bedeutung, die wir einem Ereignis geben, ändert alles. Und eine schlechte Bedeutung kann manchmal aus einem Mangel an Verständnis für Männer kommen. Wir als Frauen können ihr eine andere Bedeutung geben, was zu einer völlig anderen Erfahrung führen würde. (Natürlich, einfacher gesagt als getan.)


VERBINDUNG: 8 Gründe, warum ein Mann wegzieht, wenn er sich verliebt


Durch ein besseres Verständnis von Männern und ihrer männlichen Welt können wir eine bessere Bedeutung schaffen und haben die Fähigkeit, mit mehr Vertrauen und mehr intrinsischem Wert aufzutreten.

Erinnere dich, der Grund, warum du dich von diesem Mann angezogen fühlst, war seine männliche Energie, männliche Präsenz und Richtung. Wenn du einen weiblichen Mann hättest, würdest du immer noch zu ihm hingezogen sein?

Um dir zu helfen, warum zu verstehen, lass mich dir ein paar Fragen stellen:

Wie würdest du dich fühlen wenn du in der Nähe wärst? Mann, der sehr emotional war? Zum Beispiel konnte er im Handumdrehen weinen und fast jeden Tag "Lovey-Dovey" mit dir fühlen? Er ist so emotional, dass er schmilzt wie Butter. Stellen Sie sich vor, dass er unglaublich entspannt ist und ständig reden und sich mit Ihnen verbinden möchte. Wie würdest du dich bei so einem Mann fühlen?

via GIPHY

Du könntest denken 'Oh mein Gott - ich würde LIEBEN, wenn mein Mann das tun würde!'

Ja, du darfst - für ein paar Tage . Irgendwann, ob Sie es mögen oder nicht, werden Sie anfangen, die Anziehung für ihn zu verlieren. Und Sie können sogar von ihm angewidert sein. In deinem femininen Herzen möchte du keinen Mann haben, der emotionaler ist als du, oder?

Was ich vorschlagen möchte, ist, dass ein Mann wegziehen muss, um der Mann zu sein, der du bist hingezogen zu. Wenn er sich nicht zurückzog, würden Sie viel mehr von ihm abgestoßen werden. (Vergiss auch nicht, dass je mehr Zeit du zusammen mit einem Mann verbringst, desto ähnlicher wirst du werden und desto weniger intensiv wird die Anziehung im Laufe der Zeit sein. Aber das ist ein Thema für einen anderen Tag.)

Das Männliche -Feminin Polarität ist der Grund, warum Sie eine Anziehungskraft haben.

Obwohl Sie Angst oder Verwirrung bekommen, wenn er sich plötzlich zurückzieht, bekommen Sie auch eine Chance zu sehen, dass er in der Tat ein echter Mann ist. Wenn er seinen männlichen Kern nicht leben würde, würden Sie wahrscheinlich mit der Zeit die Anziehungskraft für ihn verlieren. Es ist, weil du seine männliche Energie nicht fühlen wirst. Weil du dich nicht mehr von ihm und seiner Energie polarisiert fühlst. Als Ergebnis könntest du dich fühlen, als ob du in einer Beziehung mit einer deiner Freundinnen bist! (Du willst nicht, dass dein Mann wie eine deiner Freundinnen ist!)

Tatsächlich war der Grund, warum du dich von einem Mann angezogen fühlst, hauptsächlich mit der männlichen Energie zu tun, die er ausgab. Seine Anwesenheit, seine Stärke, Intelligenz, sein Sinn für Humor, sein Potenzial, ein guter Anbieter zu sein, usw. ... geschieht alles natürlich, manchmal ohne dass du es dir bewusst bist.

Wir wollen in einer Beziehung mit einem sein Mann, aber wenn ein Mann sich anders verhält als wir, werden wir alle verletzt, verwirrt und besorgt.

Manchmal kann sich eine Beziehung und emotionale Bindung für einen Mann wie eine Last anfühlen. Hinweis: Dies bedeutet nicht, dass Sie eine Last sind, das bedeutet, dass die emotionale Bindung und der Stress, in einer sehr engagierten Beziehung zu sein, sich für einen Mann wie eine Last anfühlen kann. Auch wenn es gleichzeitig das einzige ist, was einem Mann das Gefühl gibt, am Leben zu sein (ein Gefühl, das er nicht bekommt, wenn er alleine ist, ohne dich).

Wie interessant!

Hier sind 2 positive Dinge darüber, wenn ein Mann wegzieht:

Anstatt deinen Mann als Krise wegziehen zu sehen, betrachten wir das als Chance. Schauen wir uns an, was Sie aus diesen Momenten gewinnen können. Wenn dein Mann sich von der Beziehung entfernt, erhältst du eine unglaubliche Gelegenheit:

1: Beweist euren hohen Wert als Frau und löst seine Anziehungskraft für euch noch mehr aus; und

2: Wachsen Sie als Frau und schätzen Sie seine Männlichkeit.

Weil alle Männer eine Frau wollen, die sich als hoher Wert zeigt und alle Männer eine Frau wollen, die ihn nicht dafür verurteilt, ein Mann zu sein, sondern vielmehr versteht und schätzt seine Perspektive, Kämpfe und Ängste. Und wenn er erkennt, wie erstaunlich anders Sie anderen Frauen gegenüber sind, wird er dazu inspiriert, sich zu revanchieren, Sie zu verstehen und zu schätzen.

Also, was will dein Mann wirklich von DIR, wenn er wegzieht?

Vor allem möchte er sich fühlen, als hätte er eine hochwertige Frau, die wartet, wenn er zurückkommt. Leider haben viele Leute die Idee des "Wartens" missbilligt, wenn er in diesen Tagen zurückkommt ... es ist, als ob diese Art von Loyalität irrtümlich als ein Zeichen von Schwäche angesehen wird. Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen, Loyalität zu einem guten Mann ist keine Schwäche.

Also, der Schlüssel ist, Ihren hohen Wert trotz der Verwirrung oder der Angst zu halten. Wie machst du das? Du zeigst, dass du immer noch loyal zu ihm bist, wenn du dich ängstlich fühlst - dass du mit einem offenen Herzen bleiben und offen sein kannst, statt emotional verschlossen zu sein. Leider machen die meisten Frauen das Gegenteil ... sie zeigen nicht, dass sie für einen Mann emotional da sein werden.

Wertvoll zu bleiben bedeutet nicht, perfekt oder glücklich zu handeln.

Es bedeutet einfach nicht absichtlich abzubrechen , er schneidet ihn emotional ab oder zieht sich aus der Beziehung zurück.

Wertvoll bleiben bedeutet auch, sich nicht auf deinen eigenen tiefen Wunsch nach Verbindung einzustellen - eine Menge Frauen drücken dies nach unten und es bewirkt, dass sie sich schließen und schließen und das erschreckt einen Mann tief im Inneren.

Also, wie zeigst du ihm, dass du immer noch treu und wertvoll bist?

Nun, du musst dich in einen emotional einfallsreichen Ort begeben, bevor du überhaupt etwas tust. Um zu einem emotional einfallsreichen Ort zu gelangen, müssen Sie zuerst atmen und atmen und an einen sicheren Ort gehen und Ihre Gefühle spüren lassen. Wenn du sicher bist, dass du dich von deinem Orkan der Gefühle leer fühlst, dann folge diesen Richtlinien:

Lass ihn in Ruhe.

Du kannst traurig sein und du kannst ihn vermissen, aber tu nicht aus Angst. Bleib offen und verstehe, dass, was auch immer er tut, es einen Grund dafür gibt, auch wenn du es jetzt nicht verstehst.

Bevor du das tust, möchte ich, dass du dich daran erinnerst, dass es nicht darum geht, ihn einfach zu verlassen und das ist es! Es geht darum, ihm seine Freiheit zu geben, während er ihn immer noch liebt und sich nicht absperrt oder ihm schließt.

Das soll nicht heißen, dass du keine Gefühle haben darfst - natürlich bist du es auch. Sei einfach bereit, deine Gefühle zu besitzen, selbst wenn es bedeutet, dass du weinst, wenn du ihn siehst. Wenn er sich mit deinen Gefühlen nicht wohl fühlt, dann musst du zuerst mit deinen eigenen Gefühlen am wohlsten sein. Sag ihm, dass es in Ordnung ist, dass du dich ein wenig traurig fühlst, und so etwas passiert von Zeit zu Zeit, dass er nichts falsch gemacht hat und dass alles in Ordnung sein wird.

Ich muss dir das auch sagen SIND erlaubt, ihn zu hassen, vermisse ihn, liebe ihn, hasse dich selbst, hasse all das, will aufgeben, wenn er wegzieht ... all das. Es ist in Ordnung, all das zu erleben. Gib ihm nicht die Schuld oder absichtlich will er sich schlecht über sich selbst fühlen.

Du musst es dir erlauben, alles zu fühlen!

Du musst dich einfach zulassen, alles zu fühlen; und nicht widerstehen, es zu fühlen, indem du ihn kritisierst, ihn abschneidest, ihm die stille Behandlung gibst oder passiv-aggressiv bist. Es ist dein Widerstand gegen dich selbst und Widerstand dagegen, dass er ein Mann ist, der mehr Schaden verursacht als alles andere! Weil es ist, wenn du dir selbst Widerstand leistest und dir nicht erlaubt zu fühlen, dass jegliche Verbindung und Hoffnung verloren ist.

Wenn er wieder in die Beziehung kommt, nimm ihn offen auf.

via GIPHY

Heißt das? glücklich handeln? Nee. Es bedeutet, keine Angst zu haben, sondern mit ihm in Verbindung zu bleiben, auch wenn er nicht tut, was Sie wollen. Es bedeutet, dein Herz zu öffnen und deinen Geist zu öffnen und im Moment eine Verbindung mit ihm herzustellen.

Das macht dich nicht zu einer Frau, die von ihrem Mann benutzt wird. Es bedeutet, dass du dich genug um ihn kümmerst, um ihm seine Freiheit zu geben und gleichzeitig die Liebe nicht zurückzuziehen. Wenn etwas wirklich falsch ist und er nicht der richtige Mann für dich ist, wirst du viel eher herausfinden, wenn du offen bist, dich mit ihm zu verbinden, als wenn du ihn abschneidest, so tust, als würdest du ihn nicht brauchen oder bestrafen er.

Ein guter Weg, diesen Schritt erfolgreich zu beenden, ist einfach, sich selbst daran zu erinnern, durch deine Angst zu atmen und zu atmen.

Und wenn dich das alles über deine Fähigkeit hinaus belastet, dann frage dich:

"Will ich wirklich in einer Beziehung mit einer anderen Frau sein? Oder möchte ich in einer Beziehung mit einem MANN stehen? "

Je mehr du Angst vor Freiheit hast, desto mehr möchte ich, dass du dich daran erinnerst, dass dies deine Chance ist, dich und deinen Mann näher zu bringen, mehr emotionale Anziehung zu kultivieren und vertiefen die Verbindung und das Engagement. Sie sehen, die Wahrheit ist, dass, wenn Sie als eine hochwertige Frau auftauchen und Sie glücklich sind, einem Mann sein Geschenk der Freiheit zu geben, dann wird er wirklich zu der Beziehung stärker mit mehr zurückkehren, um Ihnen anzubieten.

VERBINDUNG: 5 Gründe Männer ziehen sich von guten Beziehungen zurück


Renee Wade ist der Gründer der weiblichen Frau.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht in The Feminine Woman. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow