Tipp Der Redaktion

Wer ist Todd Kohlhepp? 9 Fakten über den verurteilten Serienmörder, der behauptet, dass er hinter vielen weiteren ungelösten Mordfällen steckt

Wer und wo sind die Opfer? Er sagt es nicht ... vorläufig.

Am 26. Mai 2017 hat sich der verurteilte Sexualstraftäter und Serienmörder Todd Christopher Kohlhepp, ein jetzt 46 Jahre alter Immobilienmakler, in sieben Fällen wegen Mordes schuldig gesprochen er wurde im Todesfall für sieben aufeinanderfolgende Lebensjahre, plus 30 Jahre für sexuelle Übergriffe und weitere 30 Jahre für Entführungen verschont.

Vier der Morde fanden im November 2003 statt, zwei im Dezember 2015 und eins im August 2016, zu der Zeit hatte er auch eine Frau entführt, die überlebte. Und jetzt, in einem 8-seitigen Brief vom 28. November 2017, hat er der lokalen South Carolina Zeitung The Spartanburg Herald-Journal erzählt, dass es weitere Leichen gibt, die darauf warten, gefunden zu werden.
Wo sind diese unentdeckten Opfer und wer sind sie? Offensichtlich erzählt er nicht.

RELATED: 11 Fakten über Ed Kemper - Der echte Serienmörder aus der Netflix-Serie 'Mindhunter'

"An dieser Stelle," Kohlhepp schrieb, "Ich wirklich nicht Ich sehe keinen Grund, Zahlen oder Orte anzugeben. "

Während wir auf die Wahrheit warten, gibt es 9 Fakten, die die Frage beantworten:" Wer ist der verurteilte Serienmörder Todd Kohlhepp? " zu erklären, warum er so verdammt gruselig ist.

1. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er noch ein Kleinkind war.

Kohlhepp, jetzt 46, wurde am 7. März 1971 in Ft. Lauderale, Florida als Todd Christopher Kohlhepp, und wuchs später in South Carolina und Georgia auf. Als er zwei Jahre alt war, ließ seine Mutter, Regina Kohlhepp, jetzt Regina Ann Tague, sich von seinem Vater scheiden, und sie heiratete bald darauf seinem Stiefvater Carl, der zwei eigene Kinder hatte.

Todd hat über die angespannte Beziehung, die er mit seinem Stiefvater im Laufe der Jahre hatte, sagte er, dass seine negativen Gefühle gegenüber seinem Stiefvater so groß waren, dass er häufig darum bat, stattdessen bei seinem Vater leben zu dürfen.

2. Er begann zuerst als Kind gewalttätiges Verhalten zu zeigen.

Bereits in seiner Vorschulzeit galt er als zu grob gegenüber den anderen Kindern, und er schien es zu genießen, ihr persönliches Eigentum zu zerstören. Als er 9 Jahre alt war, begann er mit der Therapie und wurde als "explosiv" und "mit sexuellem Inhalt beschäftigt" beschrieben. Seine Aggression eskalierte zu Grausamkeit gegenüber Tieren, als er einen Goldfisch mit Chlorox-Bleichmittel vergiftete und einen Hund seines Freundes mit einem BB-Geschütz erschoss.

Nach diesen Vorfällen wurde er wegen seines Totals stationär in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert Unfähigkeit, sich mit irgendwelchen seinesgleichen zu beziehen.

Als er für sein erstes Verbrechen im Alter von 15 Jahren verurteilt wurde (mehr dazu später), schrieb der Richter:

"Weniger als das Alter von 9 Jahren, dieser Jugendliche war impulsiv, explosiv und mit sexuellem Inhalt beschäftigt. Er hat sich nicht verändert. Er ist seit dem Kindergarten ungebrochen aggressiv gegenüber anderen und destruktivem Eigentum. Er zerstört seine eigene Kleidung, persönlichen Besitztümer und Haustiere anscheinend aus Laune und Laune. "

3. Das Leben mit seinem Vater verschlimmerte nur die Situation.

1983 stimmte Kohlhepps frustrierte Mutter schließlich zu, den 12-Jährigen zu seinem Vater, William Sampsell, in Tempe, Arizona zu schicken, nachdem sie und sein Stiefvater getrennt waren. Er arbeitete in Gelegenheitsjobs und entwickelte eine Leidenschaft für Waffen und Sprengstoff, Leidenschaften, die sein Vater teilte und über die die beiden zu binden schienen. Schließlich jedoch wurde Todd wütend auf seinen Vater und sagte, dass er zu beschäftigt mit Frauen sei.

Todd bat darum, wieder bei seiner Mutter zu sein, aber sie fand Ausreden, dass er in Arizona bleiben konnte.

4. Er wurde wegen seines ersten Verbrechens als Teenager verurteilt.

1986, als sein Vater nicht in der Stadt war, hielt der 15-jährige Todd eine Pistole an den Kopf eines 14-jährigen Mädchens, das drei Jahre alt war Häuser mit vorgehaltener Waffe und zwang sie, mit ihm zu seinem Haus zu gehen. Dort angekommen fesselte er sie, bedeckte ihren Mund mit Klebeband und vergewaltigte sie. Als er fertig war, brachte er sie zurück in ihre eigene Wohnung und erzählte ihr, dass sie ihre Brüder und Schwestern töten würde, wenn sie zur Polizei ging oder ihren Eltern von dem erzählte, was geschehen war. Das Mädchen meldete ihn trotzdem.

Während einer psychiatrischen Untersuchung vor seiner Verurteilung hatte Kohlhepp einen überdurchschnittlich hohen IQ von 118, und bei ihm wurde Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, die WebMD als definiert eine Geisteskrankheit, die intensive Stimmungsschwankungen, impulsives Verhalten und schwere Probleme mit dem Selbstwertgefühl hervorruft. Sie kann zu unruhigen Beziehungen in jedem Bereich des Lebens einer Person führen. "

Die Auswertung ergab, dass Kohlhepp " seine zerstörte Zimmer mit einem Hammer, wurde von den Pfadfindern entlassen, weil er zu störend war, und zerfetzte seine eigenen neuen Kleider ... Sein Vater machte eine Aussage, die das einzige Gefühl sagte, zu dem Kohlhepp fähig war, war Wut. "

Der Richter sagte auch auf dem notieren, "Fünfundzwanzig Monate der intensivsten und teuersten beruflichen Intervention, kurz vor Gottes, werden keinen Schutz für die Öffentlichkeit bieten und keine Rehabilitation dieses Jugendlichen."

Kohlepp hat sich schuldig bekannt, im Gegenzug für die Entführung gekidnappt zu haben Anklagen wegen sexueller Assa ut und beging ein gefährliches Verbrechen gegen Kinder fallen gelassen, nach denen er zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt wurde und sich als Sexualstraftäter registrieren musste.

5. Er wurde ein erfolgreicher Immobilienmakler.

Nachdem er vierzehn Jahre in einem Arizona Gefängnis gedient hatte, wurde Kohlhepp im August 2001 entlassen. Er kehrte dann nach South Carolina zurück, um in der Nähe seiner Mutter zu sein, die später vorschlug, eine Karriere in Immobilien zu verfolgen. Kohlhepp hatte im Gefängnis einen Bachelor-Abschluss in Informatik gemacht und arbeitete zeitweise als Grafikdesigner, aber er entschied sich für einen Wechsel und erlangte 2006 eine Grundstückslizenz, indem er seine Verurteilung wegen der Anwendung lügte.

Im Laufe der nächsten zehn Jahre gelang es ihm, ein umsatzstarkes Unternehmen mit einem Dutzend Agenten aufzubauen, einen Bachelor of Science in Business Administration-Marketing von der University of South Carolina Upstate zu erhalten, eine Pilotenlizenz zu erwerben und zu kaufen 100 Hektar lokales Land, sowie einige zusätzliche Eigenschaften außerhalb des Staates.

VERBINDUNG: Was macht jemanden zu einem Serienmörder

6. Im Jahr 2016 wurde er wegen Mordes und Entführung eines Ehepaars, das für ihn arbeitete, festgenommen.

Am 31. August 2016 beauftragte Kohlhepp Kala Brown und ihren Freund Charles "David" Carver, ihre Häuser zu reinigen, um sie anzuziehen der Markt. Als sie in seinem Anwesen ankamen, schoss Kohlhepp Carver mehrere Male in die Truhe vor Brown, tötete ihn und nahm Brown gefangen.

In den nächsten zwei Monaten hielt Kohlhepp Brown in einem großen Lagercontainer auf dem Grundstück angekettet .

Zweimal täglich brachte er sie ins Haupthaus, wo er sie fütterte und sexuell angriff, bevor er sie in den Schuppen zurückbrachte. In diesen Momenten, die sie mit ihm verbrachte, zeigte Kohlhepp Brown drei flache Gräber auf seinem Grundstück, von denen er behauptete, dass sie Carver und einem anderen Paar gehörten, das er ihr erzählt hatte.

Am 3. November 2016 wurden die Ermittler auf wundersame Weise aufgespürt Browns Ort, indem er ihr und Carvers Handy-Signalen nachspürt. Nachdem sie gerettet wurde, erklärte Brown der Polizei:

"Wenn ich mich weigerte, etwas zu tun, was er wollte ... Wenn ich 'nein' sagte, zwang er sich nicht zu mir, weil er sagte, dass er nicht an Vergewaltigung glaubte , aber er machte es sehr gut bekannt, warum ich dort war, und wenn ich nicht nützlich wäre, dann würde ich nicht länger gehalten werden müssen, und dann würde er mich erschießen ... Aus irgendeinem Grund wollte er mich und diesen Charlie war nur - musste gehen, damit er wusste, dass ich es ernst meinte. "

7. Kohlhepps Verhaftung erlaubte es der Polizei, zwei weitere ungelöste Fälle zu schließen.

Nach den Informationen von Brown fand die Polizei Carvers Überreste in einem flachen Grab auf seinem Grundstück begraben, neben denen eines Ehepaars, das als Johnny Joe Coxie, 29 identifiziert wurde und Meagan Leigh McCraw-Coxie, 26.

Die beiden wurden am 22. Dezember 2015 vermisst, auch nachdem sie von Kohlhepp eingestellt worden waren. Johnny soll am 19. Dezember an einer Schusswunde am Torso gestorben sein, während Meagan am 25. oder 26. Dezember durch eine Schusswunde am Kopf getötet wurde. Die beiden haben ein Kind, das zu diesem Zeitpunkt ein Jahr alt war sie verschwanden.

Außerdem teilte Brown mit der Polizei, "Er sagte mir auch, dass er vor ein paar Jahren in einen Fahrradladen in Anderson gegangen ist und vier Leute erschossen hat und dass sie nie gegangen sind herausgefunden, wer es getan hat. "

Ihre Beschreibung entsprach den Details eines kalten Falles, der am 4. November 2003 bei Superbike Motorsports in Chesnee, SC, die Hinrichtung von vier Mitarbeitern verübte. Zu den Opfern zählte Scott Ponder, seine Mutter und Buchhalterin Beverly Guy, Filialleiter Brian Lucas und Mechaniker Chris Sherbert. Da das Verbrechen ungelöst blieb, wurde es von Detectives als kalter Fall bezeichnet.

Als Kohlhepp später die Morde gestand, sagte er, er hätte die vier Leute bei Superbike Motorsports getötet, weil er die Art, wie er sie mochte, nicht mochte. Dort wurde ich behandelt.

"Plötzlich hatte ich drei Leute vor mir ... Mom war am nächsten ... Und ich habe sie zwei, dreimal in der Brust erschossen. Nicht meine beste Arbeit ... Sie fiel. Der Sohn und der Manager, er ... rannte zur Tür, hob ab ... Bei dieser Strecke sollten sie zu mir gelaufen sein, nicht weg ... Das war ein großes Gebäude. Ich habe das Gebäude in weniger als 30 Sekunden geräumt ... Es tut mir leid, aber ihr seid stolz gewesen. "

Kohlhepp hatte Meagan kennengelernt, als sie im Waffle House, das er gerne besuchte, zu Hause war Er informierte die Detectives darüber, dass er, nachdem er Coxie zweimal in die Brust geschossen hatte, sich mit McCraw-Coxie "unzufrieden" fühlte. Er sagte ihr, dass er ihr nichts tun würde, fesselte sie dann mit Handschellen und schloss sie ab Sie ist im hinteren Teil des Metallbehälters. "

" Kohlhepp hat gesagt, er hätte sie ein paar Tage lang gefüttert ", aber McCraw-Coxie hat immer versucht, Dinge im Container zu verbrennen [also hat er sie schließlich auch getötet ...] »Jeden zweiten Tag wollte sie kleine Caesars-Pizza. Ich hasse das. Es bringt mir nur Sodbrennen ... Kleine Caesars-Pizza ... Dr. Pfeffer, Zimtbrötchen und verdammte Newports. Wenn Sie in dieses Gebäude gehen, Ich werde ein unbenutztes Paket von Newports finden, das ich für sie gekauft habe. Und dann ist sie zu Fledermäusen gegangen. Sie hat versucht, mein d-Gebäude in Brand zu setzen. " 8. Sein jetzt Tod d Mutter stand bis zum Ende bei ihrem Sohn.

Tague wurde im Alter von 70 Jahren von ihrem Ehemann am 23. April 2017 tot aufgefunden. Ihre Todesursache wurde als "Herz-Kreislauf-Atemstillstand sekundär zu COPD im Endstadium sekundär zu Koronararterie Arteriosklerose. "

Während Interviews in hochkarätigen Nachrichtenshows wie 48 Stunden, bot sie Entschuldigungen für oder minimierte jede Gewalttat, die von ihrem Sohn verübt wurde, ging so weit, darauf zu bestehen, obwohl sie ganz genau wusste, was sie Sohn war getan, er ist kein Serienmörder.

"Es ist nicht so, dass er täglich rausging und jemanden tötete. Es gab eine Menge Zeit zwischen den ersten und dann den anderen, was, ich weiß, das bedeutet nicht viel für die Familien und es tut mir leid. Aber er war kein Serienmörder. "

9. Er behauptet jetzt, dass es mehr Opfer gibt.

Brown war der erste, der darauf hinwies, dass die sieben bisher identifizierten Mordopfer nicht die letzten sein könnten, die dies tun gefunden werden.

"Er gab gerne an, dass er ein Serienmörder und ein Massenmörder war", sagte sie der Polizei.

"Er sagte, er würde mehr Menschen töten, weil er von seinem Körper träume zählen Sie in den drei Ziffern. Er sagte gerade, es seien immer noch zweistellig. "

In seinem letzten Brief an

Das Spartanburg Herald-Journal schrieb er: " Ja, es sind mehr als sieben. Ich habe es versucht den Ermittlern zu erzählen und ich habe es dem FBI gesagt, aber es wurde weggeblasen ...

Es ist kein Additionsproblem, es ist ein Multiplikationsproblem. Verlässt den Staat und verlässt das Land. Danke, Privatpilotenschein. " Die Polizei und das FBI untersuchen derzeit seine Behauptungen, und in Anbetracht dessen, dass er Brown sagte, dass er bereits Pläne hatte, Holly Eudy, die verheiratete Frau, mit der er zehn Jahre lang eine Affäre führte, zu ermorden, Die Chancen stehen hoch, dass dort seine Behauptungen nicht verworfen werden sollten. VERBUNDEN:

Spukende wahre Geschichten & wichtige Lektionen von 9 Menschen, die VERTRAUEN VERSUCHTEN MORGEN Rebecca Jane Stokes lebt als Sex-, Humor- und Lifestyle-Autorin Brooklyn, New York mit ihrer Katze, Batman. Sie bewirtet die Sex-, Liebes- und Dating-Ratsshow Becca After Dark auf der Facebook-Seite von YourTango jeden Dienstag und Donnerstag um 22.15 Uhr Eastern. Weitere Informationen zu ihrer Arbeit finden Sie in ihrem Tumblr.

arrow