Was zu tun ist, wenn Ihr Partner sich ändern soll

Anstatt zu versuchen, deinen Partner zu wechseln, tu das stattdessen.

Von Terry Gaspard, MSW, LICSW

Ben und Alicia warten beide auf die andere Person zu ändern. Ich sehe es die ganze Zeit in meiner Privatpraxis.

"Ich bin seit Jahren unglücklich", beschwert sich Ben. "Ich habe Alicia gebeten, mir Raum zu geben, aber die Dinge scheinen sich nicht zu ändern. Es fühlt sich an, als könnte ich nicht atmen. "

" Ben hat seine Freunde jedes Wochenende ", denkt Alicia. "Er berücksichtigt meine Bedürfnisse nicht und ich fühle mich so allein."

via GIPHY

Wenn du möchtest, dass dein Partner sich verändert, fang an, sie für das zu akzeptieren, wer sie sind. In Die sieben Prinzipien für eine Heiratsarbeit sagt Dr. John Gottman: "Menschen können sich nur ändern, wenn sie das Gefühl haben, dass sie im Grunde genommen gemocht und akzeptiert werden. Wenn Menschen sich kritisiert, nicht gemocht und nicht geschätzt fühlen, können sie sich nicht ändern. Stattdessen fühlen sie sich belagert und graben, um sich zu schützen. "

Statt deinen Partner zu kritisieren, erinnere dich an all die Dinge, die du an ihnen schätzt, und teile diese Dinge mit ihnen. Bin wirklich daran interessiert zu erfahren, warum sie etwas anderes als dich sehen oder tun, und sei offen dafür, zu respektieren und sogar zu feiern, was jeden von euch einzigartig macht.

Natürlich gibt es einige Dinge, die niemals in einer Beziehung toleriert werden sollten. wie Missbrauch, Sucht oder Untreue. Diese Verhaltensweisen sollten auf liebevolle und direkte Weise mit Hilfe eines Fachmanns angesprochen werden. Selbst in diesen Fällen ist es möglich, die Person zu akzeptieren, auch wenn Sie ihr Verhalten nicht akzeptieren.

Verwundbarkeit und Intimität gehen Hand in Hand.

Was Ben und Alicia nicht erkennen, ist, dass sie es nicht wirklich sind streiten über die Zeit, die sie zusammen verbringen. Das grundlegende Problem in ihrer Ehe ist, dass keiner der beiden Partner in der Lage ist, ihre Bedürfnisse in einer nicht schuldhaften Art und Weise auszudrücken.

Sie hatten nie darüber diskutiert, was Zeit und Zeit für sie beide bedeuten. Als Ben in meinem Büro darüber sprach, verstand er Alicias Angst, allein zu sein. Sein Verständnis führte ihn dazu, gemeinsam am Wochenende Zeit zu verbringen.

Paare, die eine tiefere emotionale Verbindung suchen, müssen verstehen, dass Verwundbarkeit und Intimität Hand in Hand gehen. Mit anderen Worten, Intimität kann nur auftreten, wenn Partner verletzlich genug sind, um ihre tiefsten Hoffnungen, Ängste und Träume ohne Urteil zu teilen.

Veränderung beginnt bei Ihnen.

via GIPHY

Verbringen Sie mehr Zeit mit der Befragung Ihres Partners Wörter oder Handlungen, als deine eigenen zu untersuchen? Deinen Partner zu beschuldigen kann sich im Moment gut anfühlen, weil du willst, dass dein Partner sich verändert, aber es ist gefährlich, weil es zu Wut und Groll führen kann.

Konflikte sind in Beziehungen keine schlechte Sache. Nachdem er über 40 Jahre lang Tausende von Paaren in seinem Labor beobachtet hatte, entdeckte Dr. Gottman eine einfache Wahrheit: Alle Paare streiten. Der Unterschied zwischen den Paaren, die zusammen bleiben und denen, die sich scheiden lassen, ist die Art, wie sie sich nach einem Konflikt erholen. Die Meister der Beziehungen übernehmen Verantwortung für ihre Rolle in der Frage und ändern ihr eigenes Verhalten.

Dr. Gottman erklärt: "Die Paare, die diese Verletzungen nicht reparieren, enden mit eitrigen Wunden, die Tag für Tag, Monat und Jahr größer werden, bis sie schließlich das Paar auseinander brechen. Reparieren ist absolut entscheidend in jeder Art von Beziehung, besonders in intimen Beziehungen. "

Hier sind vier Dinge, die Sie tun können, wenn Sie möchten, dass sich Ihr Partner verändert. Anstatt zu versuchen, sie zu beheben, können diese Ihre Beziehung zum Besseren verändern.

1. Sei ein besserer Partner.

Viele Menschen bleiben in schlechten Beziehungen mit dem Wunsch, ihren Partner zu wechseln. In Heiratsregeln schreibt Dr. Harriet Lerner: "Wenn Sie Ihren Teil in einem festgefahrenen Muster nicht ändern, wird keine Änderung auftreten. Veränderung kommt von unten nach oben: von der Person, die am meisten Schmerzen hat oder die am wenigsten Macht hat oder die in der Beziehung zu viel oder zu viel verloren hat. "

2. Konzentrieren Sie sich auf die anstehenden Probleme.

via GIPHY

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Partner zu wechseln, verpassen Sie die Gelegenheit, zusammenzuarbeiten, um eine Lösung zu finden. Du bist nicht mehr im selben Team. Konzentriere dich stattdessen auf die Probleme, die du hast, um deine Bedürfnisse zu befriedigen.

Ärger ist normalerweise ein Symptom von tieferliegenden Verletzungen, Angst und Frustration, also sprich in "Ich" -Aussagen und konzentriere dich darauf, deine Gefühle auf verletzliche Weise auszudrücken lädt Ihren Partner ein, Ihren Schmerz zu verstehen, anstatt ihn wegzustoßen.

3. Übernehmen Sie die Verantwortung.

via GIPHY

Wir sind dafür verantwortlich, wie unsere Worte und Handlungen unseren Partner fühlen lassen. Entschuldige dich bei deinem Partner, indem du die Verantwortung für das Problem übernimmst, selbst wenn es nur ein kleines Stück ist, und dies wird ihre Gefühle bestätigen, die Vergebung fördern und dir beide weitergehen lassen.

4. Beschweren Sie sich ohne Schuld.

In Warum Ehen Erfolg haben oder scheitern , erklärt Dr. Gottman, dass die Kritik an Ihrem Partner einer der vier Reiter ist, der eine Scheidung vorhersagt. Es ist anders als eine Kritik anzubieten oder eine Beschwerde zu äußern. Eine Kritik greift den Kern des Charakters einer Person an, während sich eine Beschwerde auf ein bestimmtes Verhalten konzentriert.

Erfolgreiche Paare erinnern sich daran, einander den Vorteil des Zweifels zu geben und denken, dass sie beide das Beste tun, was sie können. In Die Wissenschaft des Vertrauens rät Dr. Gottman Paaren, über ihre Gefühle in Form eines positiven Bedürfnisses zu sprechen, anstatt was sie nicht brauchen. Indem du gute Freunde bist, kannst du eine gesunde Bindung aufbauen, die dir hilft, schwierige Momente gemeinsam zu reparieren und zu navigieren, anstatt zu glauben, dass dein Partner sich verändern soll.

Es gibt ein Sprichwort als die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest. Gandhi rät uns: "Wenn wir uns selbst verändern könnten, würden sich auch die Tendenzen in der Welt verändern. Wenn ein Mensch seine eigene Natur verändert, ändert sich auch die Einstellung der Welt zu ihm. "Ich glaube, dass dies auch in Beziehungen wahr ist.

Anstatt zu versuchen, deinen Partner zu ändern, sei die Veränderung, die du sehen möchtest Ihre Beziehung.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitwirkende Liebe Lesen Später

Dieser Artikel wurde ursprünglich am The Gottman Institute veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow