Tipp Der Redaktion

Was "eine Pause macht" bedeutet wirklich für deine Beziehung

Denk nach, bevor du deine Beziehung unterbrichst.

Von Lauren Arva

Beziehungen können schwierig sein. Konflikte und Herausforderungen entstehen, Meinungsverschiedenheiten zwischen Ihnen und Ihrem Partner schaffen Spannung, und schon bald sind Sie bereit, eine Pause einzulegen und etwas Zeit zu verlieren. Während eine Pause für Sie und Ihren Partner die beste Option zu sein scheint, wenn Ihre Beziehung rauh wird, ist es tatsächlich eines der schlimmsten Dinge für eine Beziehung in Bezug darauf, wie sie sich auf den Konflikt zwischen Ihnen und Ihrem Partner auswirkt.

Die Sache mit den Beziehungsunterbrechungen ist, dass sie als eine Art Pflaster fungieren, um Probleme zeitweilig zu lösen.

Sie geben dir und deinem Partner die Möglichkeit, dem Dilemma zu entfliehen, das dich beide dazu gebracht hat, Zeit zu verlieren, aber sie können das Dilemma nicht lösen und es möglicherweise lösen. Wenn die Pause vorbei ist und du und dein Partner wieder zueinander zurückkehrst, ist das Problem immer noch da und bleibt im Hintergrund und wartet darauf, in Zukunft wieder seinen hässlichen Kopf zu bekommen.


VERWANDT: Warum Konfliktvermeidung ein sehr schlechtes Zeichen ist Für eine Beziehung (kein Zeichen der Stärke)


Ich bin seit vier Jahren in einer Beziehung mit meinem Freund, und ich werde ehrlich sagen, dass sich die Gelegenheit, eine Pause einzulegen, mehr als einmal geboten hat. Mein Freund ist jedoch in Bezug auf Beziehungsunterbrechungen der gleichen Meinung wie ich. Aus diesem Grund haben wir jedes Mal, wenn wir auf ein Problem stießen, das uns auseinander treiben könnte, entschieden, es frontal anzugehen und zu beruhigen.

I stark Ich glaube, dass es bei weitem am besten ist, ein Problem in einer Beziehung zu lösen, wenn man ein Problem sofort mit seinem Partner behandelt, anstatt durch die Isolation und Trennung zu vermeiden.

So attraktiv wie eine vorübergehende Pause in Ihrem Beziehung kann scheinen, es kann wirklich die destruktivste Sache sein, jemals mit der Bindung zu geschehen, die Sie mit Ihrem Partner haben.

Pausen zu machen könnte Vertrauen dazu bringen, beschädigt zu werden, Misskommunikation zu vorkommen, und weiter unten könnte sogar eine dauerhafte veranlassen beenden. Wenn Sie und Ihr Partner häufig Pausen einlegen und Schwierigkeiten haben, das ursprüngliche Problem anzusprechen, das die Unterbrechung begünstigt hat, sollten Sie sich überlegen, warum die Kommunikation dem Zeitaufwand unterlegen ist.

Wenn es so weit ist offensichtlich, dass Sie beide auf Brüche angewiesen sind, um die Problemlösung zu vermeiden, kann es ein Zeichen sein, ernsthaft über den Zustand Ihrer Beziehung nachzudenken und zu entscheiden, ob sie sich verbessern kann oder nicht.


RELATED: Der einfache Test, der zeigt, ob Sie in einer guten Beziehung sind - oder ob es an der Zeit ist, sich zu trennen


Kommunikation ist ein absolut essentieller Bestandteil jeder Beziehung, unabhängig davon, ob diese Beziehung intim, freundlich oder familienorientiert ist Es kann schwierig sein, die richtigen Worte zu finden, um ein bestimmtes Problem zu besprechen, und es wird Ihnen und anderen auf lange Sicht von Nutzen sein, wenn Sie es früher oder später ausgleichen.

Wenn Sie eine Pause von Ihrem Partner planen, t zweimal über die zukünftigen Auswirkungen nachdenken, die es schaffen könnte. Es mag auf den ersten Blick verlockend erscheinen, aber es könnte sehr wohl das Schlimmste sein, das dir und deinem Lebensgefährten je passiert ist.

VERWANDELT: Warum das Einverstandenwerden ist ein großer Fehler

Dieser Artikel war ursprünglich veröffentlicht bei Ungeschrieben. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow