Was Selbstliebe wirklich bedeutet (Weil es mehr ist, als sich selbst zuerst zu setzen)

Es ist viel tiefer als Zeug auf der Oberfläche.

Selbstliebe geht nicht um Eitelkeit oder narzisstischen Egoismus oder ungerechtfertigten Stolz.

Es geht nicht darum, sich gut zu fühlen, indem man sich besser fühlt als andere Menschen. Es geht nicht darum, stylische Kleidungsetiketten aus dem Einkaufszentrum zu kaufen oder sich selbst mit einem teuren Abendessen zu verwöhnen. Es geht nicht darum, dein Leben auf Instagram zur Schau zu stellen und deinen Wert anhand der Anzahl der Likes und Follower zu messen. Es geht nicht darum, berechtigt zu sein und Ihre Privilegien und Segnungen für selbstverständlich zu halten. Es geht nicht darum, Ihre Zeit als wertvolles Gut zu schätzen und sich weigern, für einen geliebten Menschen in Not da zu sein. Es geht nicht darum, so besessen von deinen eigenen Problemen zu sein, dass du vergisst, was es wirklich bedeutet, ein freundlicher, gutherziger und einfühlsamer Mensch zu sein.


VERBUNDEN: 12 Wege, um wirklich über dein Leben zu erfahren - so kannst du Endlich Liebe dich selbst


Nein, Eigenliebe ist keines dieser Dinge.

Zu ​​viele Menschen verwechseln Selbstliebe mit Selbstsucht und stellen sich über alles andere. Sie verwechseln es damit, dass sie sich selbst in sich aufnehmen und die Bedürfnisse einer konsumorientierten Gesellschaft übernehmen, was wirklich wichtig im Leben ist.

Echte Selbstliebe ist viel, viel tiefer und tiefgründiger als oberflächliches Zeug. Es geht darum, eine Kernmenge von Werten zu entwickeln, eine unerschütterliche Grundlage, eine tiefe, tiefe Intimität, die nur von sich selbst kommen kann.

Es geht darum, zu wissen, dass du ein liebenswerter, wertvoller und würdiger Mensch bist, egal wer du bist solange du ein guter Mensch bist.

Es geht darum, dich nicht nach den Maßstäben eines anderen zu definieren. Du musst dein Haar nicht kurz schneiden oder es lang wachsen lassen, oder eine Größe Null werden oder Muskeln aufbauen und einen Mann aufbauen, oder deine Augenbrauen anstreichen, wenn du nicht willst. Sie müssen kein Fach studieren, wenn Sie es nicht aushalten oder einen Job ausüben, den Sie hassen. Wenn du dich selbst wirklich liebst, musst du nicht jemand sein, der nicht nur du bist, damit du akzeptiert, gemocht und geliebt werden kannst.

Selbstliebe bedeutet, deine Vergangenheit nicht zu definieren und niemals zu geben auf dich selbst.


VERBINDUNG: 4 Dinge, die du tun musst, um dich wirklich zu lieben und deinen Körper


Es spielt keine Rolle, ob du aus einem dysfunktionalen Zuhause kommst oder eine privilegierte Kindheit hattest, es ist egal wo du bist kam aus. Es geht um persönliches Wachstum und Selbstverbesserung und um deine müden Knochen mit Hoffnung zu erfüllen, während du daran arbeitest, deine bestmögliche Version zu werden. Es geht darum, negative, destruktive und toxische Menschen nicht in deinem Leben Platz nehmen zu lassen. Es geht darum, den Verstand neu zu denken, statt Dunkelheit Licht zu sehen, Vertrauen statt Verzweiflung zu haben, dankbar für alles zu sein, statt sich endlos zu beklagen.

Es geht darum gesund zu essen, gesund zu denken und sich gesund zu fühlen. In der Liebe geht es darum, der Herr deiner Gefühle zu sein, indem du den Teil deines Gehirns umschaust, der dich einschränkt und dich belügt. Es geht darum, die ängstlichen Stimmen zu ertränken, die deinen irrationalen Ängsten nachgeben. Es geht darum, dir selbst eine regelmäßige Diät von Selbstakzeptanz und bedingungsloser Liebe zu geben, damit du aufsteigen kannst, um dein Potenzial zu erfüllen und in Kontakt zu treten, wer du wirklich bist.

Selbstliebe beginnt langsam.

Du fängst an zu fallen in deine zerbrochenen Stücke verliebt, anstatt sie zu verwerfen oder sie zu verstecken. Du beginnst damit, die Schönheit im fragmentierten Chaos zu schätzen, indem du in den Narben einen Sinn findest, indem du von jedem Fall lernst und wächstst, indem du dich immer wieder sorgfältig aufpickst und durchlebst, lebst, durchlebst. Wenn du an dich selbst glaubst und hell strahlst, wirst du ein Hoffnungsträger für nicht nur dich selbst, sondern auch für andere um dich herum. Sie werden zu einem Leuchtturm des entschlossenen Friedens und der Freude, wenn Sie sowohl wünschenswerte als auch unerwünschte Umstände offen annehmen und nicht nur gegen sie, sondern auch an ihnen Erfolg haben.

Mit der richtigen Art von Selbstliebe wirst du langsam, aber sicher deine eigene Person und wirst unzerstörbar.

VERBUNDEN: 7 Schöne Möglichkeiten, sich zu verlieben - mit dir

Nikita Mor ist ein Liebhaber von Wortspielen, leeren Blättern, und Freiheit. Sieh dir ihre Website an und folge ihr auf Instagram.


Dieser Artikel wurde ursprünglich im Thought Catalog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow