Was in einer Welt des Terrorismus lebt, ist wie eine Mutter eines autistischen Kindes

Warum passiert das immer wieder?

Als jemand, der Nachrichten konsumiert Geschichten wie einige Leute knallen Life Saves Bonbons in den Mund, mein erster Instinkt war es, die Authentizität der Tweets in Frage zu stellen, die ich über zwei Explosionen nach dem Ariana Grande Konzert in Manchester, England, las.

"Bodies everywhere!" One tweeted.

"Leute. Es ist ein falscher Alarm. Ein Ballon ist direkt neben einem Lautsprecher aufgetaucht und alle sind ausgeflippt." Ein anderer tweeted.

Letzterer Tweet schien leichter zu schlucken.

Ein Konzertsaal voller kleiner Kinder und Teenager, die von einer Explosion getroffen wurden?

Nein.

Ich war nicht bereit, mental mit dem umzugehen.

Und dann hat die Greater Manchester Police getwittert, dass sie tatsächlich auf einen schweren Vorfall in der Manchester Arena reagiert haben.

Notfalldienste reagieren auf schwere Vorfälle in der Manchester Arena. Meide die Gegend. Weitere Details folgen, sobald verfügbar

- GM Police (@gmpolice) 22. Mai 2017

Ein weiterer Tweet tauchte auf, ein Bild mit blutigen Körpern, die vorne in der Nähe der Kasse auf dem Boden lagen.

Nein.

Ich war zum ersten Mal bereit, meine FAKE NEWS-Flagge zu winken.

Das konnte nicht passieren.

Es war kurz vor 18:00 Uhr (11:00 Uhr Manchester Zeit), als sich all dies abspielte und neue Details veröffentlicht wurden.

Vermisste Angehörige.

Hilferuf.

Kinder getrennt von ihren Eltern.

Punkt .

Kinder von ihren Eltern getrennt.

Alle Terroranschläge sind sinnlos und ich kann die Psychologie dahinter nicht verstehen, auch wenn sie Kinder betreffen?

Als Schriftsteller schmerzt es mich zu sagen, dass ich es kann Ich lege fast in Worte, wie es mich fühlen lässt.

Ich erinnere mich fast daran, als mein Vater starb, als ich dort saß und beobachtete, wie sein Leben mit jeder Sekunde verschwand; ekelerregt, schwindlig, in einen Zustand der Dunkelheit und Verzweiflung fallend.

VERBINDUNG: Wie es ist, ein Mädchen des Vaters zu sein, dessen Vater verstorben ist

Aber seit 9/11 bin ich ein Nachrichten-Junkie ... nein, das ist der falsche Ausdruck.

Meine Zwangsstörung, die mit einer großen Portion der schweren Angststörung gemischt ist, hat mich die ganzen Stunden der Nacht, das Lesen und das Beobachten der Nachrichten für jedes kleine bisschen zusätzliche Information die ich bekommen kann.

I Ich schlafe mit meinen Kopfhörern ein und höre CNN höre immer wieder die gleichen Nachrichten auf und spiele das Video von schreienden Kindern ab.

Ich bin auf die Couch gegangen, wo ich CNN habe auf dem Fernseher im Hintergrund, als ich mich in einen schläfrigen Zustand bewegte.

Das Bedürfnis war grausam; das Bedürfnis zu wissen, dass diese Vermissten gefunden und mit ihren Lieben wieder vereint wurden.

Als ich morgens aufwachte, fühlte ich mich angeekelt.

22 Menschen wurden getötet, Hunderte weitere verletzt.

Ich hatte eine IEP-Treffen (Individual Education Program) für meinen autistischen Sohn, kurz nachdem sein Bus kam, um ihn abzuholen.

Ich wurde von glücklichen Lehrern und Therapeuten begrüßt, die mir sagten, dass mein Sohn ein "Sonnenstrahl" sei und dass er sich verbessert habe so sehr.

Aber er kann immer noch nicht sagen "Mama, oder" Dad. "

Er ist immer noch nicht in der Lage, einen Satz zu formulieren, der seine Bedürfnisse erklärt.

Während ich zugehört und Notizen gemacht habe Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Ich dachte nur: "Was wäre, wenn?"

Der Sommer nähert sich bald hier im Nordosten, was bedeutet, dass einige Zeit in der Familie in Planung ist.

Ich wollte unseren Sohn zu einem Themenpark für Kinder wie Sesame Place oder Hershey Park.

Nie in einer Million Jahren hätte ich gedacht, dass das ein Ziel für einen Terroristen wäre, aber jetzt?

Wer weiß es nicht mehr ?

Im Laufe des Tages fühlte ich mich kränker und kränker; all die schönen körperlichen Nebenwirkungen von schweren Angstzuständen.

Was würde passieren, wenn wir unseren Sohn zu einem glücklichen Ort bringen würden? Und es gab einen Angriff? Und wir haben uns verloren?

Er würde nicht in der Lage sein, nach seinen Eltern zu fragen.

Er wäre nicht in der Lage, uns anderen Menschen zu beschreiben, damit sie ihm helfen können, uns zu finden.

VERBINDUNG: Was? Es ist WIRKLICH, ein Kind mit Autismus zu erziehen

Mein Vater hat mir immer eine Geschichte aus seiner Kindheit erzählt:

"Als ich in der Grundschule war, hatten wir früher Atomwaffenübungen. Wir mussten alle kriechen "Was zur Hölle wird ein Schreibtisch tun, um uns vor einem Atomraketen zu retten?" "

Mein Vater war von diesen Übungen teilweise traumatisiert.

Haben wir das jetzt? um meinen Sohn ein Etikett mit Kontaktinformationen wie einen Welpen um den Hals zu tragen?

Ist das, worum die Welt gekommen ist?

Ich zeige keine Angst vor meinem Sohn, weil er sehr empfindlich auf die Gefühle anderer reagiert .

Aber ich fürchte mich vor der Welt.

Ich habe Angst um meinen Sohn.

Wenn wir Angst haben, lassen wir sie gewinnen. Das ist was sie sagen, richtig?

Aber was passiert, wenn die Angst nicht für dich selbst ist, sondern für jemanden, der Angst nicht wirklich fühlen kann?

Ich weiß, das klingt verwirrend ... lass es mich erklären.

Mein Sohn ist 6 Jahre alt. Ich lasse ihn nicht die Nachrichten sehen und ich spreche nicht über Bomben, die vor ihm abgehen.

Ich bin nicht sicher, ob sein Verständnis jemals den Punkt erreicht, an dem er die Welt vollständig versteht, wie sie ist jetzt, um ihn herum.

Ich bin mir nicht sicher, dass ich das will.

Meine Angst, die Grube, die ich ganz unten in meinem Bauch habe und die sich wie ein Ziegelstein anfühlt, der sich nicht bewegt, ist für ihn.

Ich wollte mein Kind in eine Welt voller Liebe, Licht und Lachen bringen.

Das bekommt er zu Hause und in der Schule.

Ich habe Angst, wenn es Zeit ist, die Welt zu verlassen für ihn gebaut und in den echten wagen.

Der mit Selbstmordattentätern, Massenschießern und Menschen, die glauben, andere zu töten, ist der einzige Weg zu ihrem G-tt.

Ich habe nur ... Angst.

19 Zitate für Wenn Angst völlig überwältigend ist

Zum Ansehen klicken (19 Bilder) Rebecca Jane Stokes Blogger Buzz Lesen Sie später
arrow