Was es wirklich bedeutet, wenn Frauen Pornos sehen

Die neuesten Forschungsergebnisse sind in, und die Zahlen lügen nie.

Aus irgendeinem Grund, Artikel Über das Internet scheinen heute noch die Erzählungen zu verbreiten, dass Männer Porno und Frauen gerne Erotik mögen. Oder, um genauer zu sein, dass Männer gerne auf audiovisuelle Bilder - à la porn - masturbieren und Frauen lieber beim Lesen der freche Literatur masturbieren - à la Fifty Shades of Grey .

Ich gebe es zu das habe ich mir auch für die ersten 30 Jahre meines Lebens gekauft. Schließlich sagt die Wissenschaft, dass Männer mehr visuell stimuliert werden als Frauen, oder?

Aber warum machen diese "schmutzigen" Filme meine Frauenteile irgendwie ... prickelnd? Ist das nur ich?

Bin ich perv in hetero cis weiblicher Kleidung?

via GIPHY

Zum Glück hat Porno Seite YouPorn bestätigt, dass, nein, ich bin nicht allein und ich bin kein atypischer sexueller Deviant.

Die Ergebnisse einer Umfrage, bei der mehr als 24.000 Frauen befragt wurden, zeigen, dass, während meine Schwesterfrauen vielleicht etwas schüchtern und hinterhältig sind, viele von ihnen gerne etwas Unartiges sehen - etwas regelmäßig.

Wie sich herausstellt, ist 1 von 4 YouPorn-Zuschauern weiblich!

Das ist ein Viertel der Besucher, die (Stand 2013) die "fünftbeliebteste pornografische Website" der Welt sind und gleich dahinter liegen xHamster, XVideos, PornHub und LiveJasmin, so kann man sich nur vorstellen, wie viel mehr Frauen ihre Jills auf der ganzen Linie bekommen.

Hier sind 6 der faszinierenden Details, die YouPorn über die Porno-Betrachtungspraktiken von Frauen gelernt hat:

1. Die pornoliebendsten Frauen unter uns sind Millennials, die sich als heterosexuell oder bisexuell identifizieren.

Von den Frauen, die an der Umfrage teilgenommen haben, sind 76 Prozent zwischen 18 und 34, 57 Prozent identifizieren sich als heterosexuell und 32 Prozent identifizieren als bisexuell.

über GIPHY

2. Die meisten Frauen fühlen sich immer noch nicht wohl mit ihren engsten Freunden, die von ihrer Liebe zu einer guten Nachmittagsmatinee wissen.

Trotz der Tatsache, dass neun Prozent der befragten Frauen Pornos mehr als einmal am Tag sehen, hören 18 Prozent auf jeden Tag, und 63 Prozent schauen entweder wöchentlich oder ein paar Mal im Monat - das sind 90 Prozent, die regelmäßig Pornos schauen! - mehr als die Hälfte von ihnen redet nie mit ihren Freunden über Pornos und wäre peinlich berührt, wenn ihre Freunde davon erfahren würden.

Die gute Nachricht ist, dass die Frauen, die in "einer Beziehung sind (68% um genau zu sein) zustimmen, dass sie Pornos schauen Ohne ihren Partner hätte sie keine Lust zu schummeln, und sie wären nicht in Verlegenheit, wenn ihre SO herausfände, dass sie Pornos allein gesehen hätten. " Zumindest fühlen sie sich wohl dabei, mit jemandem darüber zu reden.

Ich fragte Frau Naughty, Autorin, Filmemacherin und Gründerin der preisgekrönten feministischen Porno-Seite Bright Desire, für ihre Gedanken zu diesem Thema. Ihre Antwort war erleuchtend:

"Stigma bleibt für Frauen, so scheint es. Wir werden immer noch zu netten Mädchen erzogen, um Cosmopolitan zu lesen und hübsch auszusehen (ich kann nicht glauben, ob Frauen sich schminken, um sich Pornos anzuschauen ... duh). Porno wird immer noch als Männersache gesehen und die meisten Pornos sind immer noch für Männer. Also ist es kein Standardthema von 'Girly'-Konversationen. Ich denke über Pornos zu sprechen bedeutet, dass man masturbiert und das ist immer noch peinlich damit Frauen sich gegenseitig sagen können. Jungs machen gerne Witze darüber, wie sie zusammen wichsen, das ist weniger eine Sache für Frauen. "

3. Nur die Hälfte der Frauen, die sich Pornos anschauen, denken, dass sie genauso viel Recht haben wie Männer.

Das stimmt. Den Ergebnissen zufolge "halten 51% der Befragten es für akzeptabel, dass Frauen Pornos genauso sehen wie Männer."

Ich bin so verwirrt. Kann Gwen Stefani bitte mit diesen jungen Frauen sprechen?

via GIPHY

Aber es gibt noch mehr ...

4. Die überwiegende Mehrheit der Frauen, die regelmäßig Pornos schauen, sind unverheiratet, und sie ziehen es vor, ihre Lieblingsracy-Videos allein zu besuchen.

YouPorn fand, dass "satte 89% der Befragten es vorziehen, Pornos allein zu sehen", die sie für "nicht unglaublich überraschend, da 50% unserer Befragten "Single" sind, 27% "datieren" und nur etwa 20% "verheiratet" sind. "

via GIPHY

5. Trotz der gängigen Darstellung von Pornos als gefährlicher Droge, die Jugendliche in Depressionen zu erstaunlichen Raten treibt, schauen sich die meisten Frauen Pornos aus positiven Gründen an.

Mehr als zwei Drittel der befragten Frauen machen Pornos für einen dieser drei Superspaß Gründe:

  • Sie mögen es einfach (duh).
  • Es ist ein Weg, ihre sexuellen Phantasien zu befriedigen oder zu erforschen.
  • Sie fühlen sich im Moment "aufgeregt".

Im Gegensatz dazu nur 10 Prozent der Frauen "Wenden Sie sich an Pornografie in extremem Stress" (8 Prozent) oder sehen Sie es "ihrem Partner zu gefallen" (2 Prozent).

Und wie in einem Artikel über die Umfrage zu Mashable angemerkt: "Obwohl wir hoffen, dass wir es sind Die Flut der verfügbaren Online-Pornos scheint die Art, wie wir sie erleben, zu verändern: Fast die Hälfte der Frauen gab an, dass sich ihre Gewohnheiten in den letzten fünf Jahren geändert haben und viele Menschen neue Inhalte genießen Stellen Sie sich jetzt auch vor, dass sie in Pornos mitspielen. "

6. Eine große Anzahl von Frauen bevorzugen Pornos, mit denen sie sich identifizieren können.

Ungefähr ein Drittel der Frauen wählt ihr spezifisches Video des Tages aufgrund der Ähnlichkeit der Pornostars mit sich selbst in Bezug auf "Alter, Gewicht, ethnische Zugehörigkeit usw." und "Ist eine weibliche Hauptrolle oder eine dominante Figur" der zweitbeliebteste Faktor, den Frauen bei der Auswahl eines Videos berücksichtigen. "

Außerdem wählen 42% der Frauen Videos aus einer Kategorie, die sie bereits kennen und haben bereits überflogen, während etwa 23% gerne alle ihre Möglichkeiten erkunden, bevor sie sich auf einen festlegen. "Was, wenn man bedenkt, dass viele Frauen im Großen und Ganzen relationale Wesen sind, macht sehr viel Sinn.

Auf den Punkt gebracht viele Frauen sehen sich gerne Pornos an.

Und das liegt nicht daran, dass die Männer in ihrem Leben "sie machen" oder weil sie psychisch labil sind oder in irgendeiner Weise Opfer sind.

Frauen gucken Pornos gern weil Frauen sind wie Menschen menschliche Wesen (schockierend, richtig ?!) und Menschen, wenn wir alle ehrlich zu uns selbst sind wie Sex.

Wegen Sex.

via GIPHY

Die beste Art von Kinky Sex für dich (basierend auf deinem Sternzeichen)

Zum Ansehen klicken (12 Bilder) Arianna Jeret Editor Self Lesen Sie später
arrow