Was es bedeutet, wenn ein Mann Sexspielzeug in seinen Hintern steckt

Es ist wahrscheinlich NICHT, was du denkst.

Bob und Anne sind seit 10 Jahren mehr oder weniger glücklich verheiratet. Keine Kinder. Zwei anstrengende, stressige Karrieren, die immer noch in nicht mehr längerem Anfänger-Vorwärts-Vorwärts-zu-langsam-Modus stecken.

Letzten Monat fand sie ein anales Spielzeug in der Sockenschublade ihres Mannes und flippte aus . Sie ging dann durch seine Website-Recherchen und fand heraus, dass er sich Transgender-Porno angesehen hatte. Sie flippte mehr aus. Sie fand auch, dass er ein paar Seiten nach "Omas in Toronto" gesucht hatte, wo sie leben.

Sie nannte ihn pervers und untreu, sie zog aus.

Sie ist untröstlich. Sie ist auch wütend, verwirrt und "völlig, total misstrauisch - möglicherweise für immer geschädigt", sagt sie.

"Sie ist verrückt", ist seine Grundantwort, "ohne eine Ahnung von menschlicher Sexualität."

Nein sicher, dass er ihr jemals verzeihen kann - die Aufdringlichkeit, die bizarren (für ihn) Schlussfolgerungen, die Verlassenheit.

Sie haben letzte Woche per E-Mail eine Skype-Sitzung verlangt.

Sie haben zwei Therapeuten und einen Pastor gesehen; Sie ist auf unzählige Webseiten gegangen; und er ist zu einigen Freunden gegangen (mit einigen wesentlichen Änderungen in der Geschichte, natürlich). Sie alle sind sich einig über eine schrecklich wenig hilfreiche Sache - dass einer dieser Ehepartner falsch ist, einer hat recht, und sie müssen entscheiden, wer welcher ist. Es überrascht nicht, dass jeder angeboten hat, bei dieser wichtigen Aufgabe zu helfen.

Aber das macht die Sache noch schlimmer, sie reden jetzt über Scheidung, also haben sie eine Internetsuche gemacht und mich angerufen.

VERBUNDEN: Warum wir? Wie der Sex, den wir machen

Mein Ansatz ist anders.

Ich habe viele Informationen - über die ich nicht viel gesprochen habe. Ich habe viel klinische Erfahrung - über die ich nicht viel gesprochen habe.

Stattdessen hörte ich zu.

Natürlich habe ich einen Vorteil, den sie nicht haben: Ich bin nicht wütend, verletzt, verängstigt, verwirrt oder Gefühl weggedrückt. Sie sind. Das macht es schwer für sie, aufeinander zu hören.

Das war das Erste, was ich erklärte: dass sie sich fast sicher nicht gegenseitig zuhören würden - nicht weil sie schlechte Menschen sind oder weil sie sich nicht darum kümmern einander, aber weil sie alle zu sehr mit Gefühlen erfüllt sind. Ich schlug vor, dass sie mit dem aktuellen Dilemma ihres Partners ein wenig einverstanden sein könnten.

Ich bat sie zu erklären, worüber sie eigentlich besorgt war. Sie wanderte überall herum über Leute, die an T-Pornos und T-Sex interessiert waren, an Leute, die Geheimnisse haben, an Leute, die schwul sind, die es sich aber nicht eingestehen, und sich vor zukünftigen Verrat zu schützen.

"Ich sagte sanft. "Sie haben hier ein komplexes Gebräu aus Ängsten, Phantasien und Theorien. Lassen Sie uns versuchen, alles zu sortieren. Du scheinst zu spüren, dass seine Phantasien eine Bedeutung haben - was bedeutet, dass du besser verstehst als er oder dass er es nicht zugeben will? "

" Das sind nicht nur Phantasien ", sagte sie. "Er hat nach lokalen Omas gesucht. Er stimuliert seinen Anus, wenn er masturbiert. Das ist Verhalten ", sagte sie fest.

" Ja und nein ", antwortete ich. "Auf Websites gehen, das könnte leicht Schaufensterbummel sein - weißt du," Ich frage mich, was da draußen ist. Ich frage mich, wie sie aussehen. Anregend für seinen Anus ist die einfache Erklärung, dass es angenehm ist. Alles andere ist eine ziemlich komplizierte Erklärung. "

Was Menschen mit Schmerzen produzieren, natürlich.

" Sie nehmen seine Seite ", sagte sie. Ich konnte sehen, wie er im Hintergrund die Augen verdrehte.

"Ich glaube nicht", sagte ich. "Deine Erklärung seines Verhaltens und seiner Phantasien bereitet dir große Schmerzen. Meins könnte dir etwas Trost geben. Das klingt nicht nach seiner Seite. "

"Außerdem", fuhr ich fort, "möchte ich mit ihm über sein Versteck sprechen."

Also fragte ich ihn: "Würdest du bitte ihr die Wahrheit sagen - die absolute Wahrheit, bitte - warum du diese verschiedenen versteckt hast Sex-bezogene Aktivitäten? "

VERWANDTE: Weniger Scham und Geheimhaltung bedeutet mehr befriedigender Sex - Es ist so einfach

Dies ist, wo ich den Prozess vertraue und vermute, dass ich richtig eingeschätzt habe, dass dieser Typ nicht total ist verrückt.

"Die Wahrheit? Die Wahrheit ist, dass ich Angst hatte, sie würde verrückt oder missverstanden werden. Ich sehe, dass ich recht hatte! "Sein Tonfall war triumphierend, aber bitter.

" Nun ", antwortete ich," Sie hatten teilweise recht. Ja, sie war aufgebracht und sie ist sogar sehr wertschätzend. Aber angesichts der Stärke ihrer Gefühle geht es wahrscheinlich um etwas anderes. "

Sie waren beide für einen Moment still. Ich sah sie direkt an, so leise ich konnte.

"Es ist nicht nur die anale Selbstbefriedigung oder der Porno selbst, oder? Vielleicht fühlst du dich ausgeschlossen? Vielleicht fühlst du, dass dies der Höhepunkt von Monaten, vielleicht Jahren, des Auseinanderdriftens ist, oder dass du dich ungepflegt oder weggedrängt fühlst? "

Sie brach in Tränen aus. "Ja, ich fühlte mich ausgeschlossen, wenn er die ganze Zeit getrunken hat. Dann hat er letztes Jahr aufgehört zu trinken, hat aber fast sofort jeden Abend mit dem Rauchen begonnen ... "

" Nicht jede Nacht ", unterbrach er wütend. Ich habe ihm Vorwürfe gemacht. "Sie spricht davon, sich ausgeschlossen zu fühlen - wenn du über die Details streitest, wirst du nur ihren Standpunkt beweisen", sagte ich.

"... fast jede Nacht rauchen", fuhr sie fort. "Ich bin einsamer und einsamer. Wir haben nicht mehr viel Sex. Ich bin mir nicht sicher warum, aber es ist gruselig."

"Und diese Neuigkeiten über seine Fantasien, seine Interessen, seine Neugier, all das herauszufinden schien in dieses Muster zu passen, nicht wahr? "Sie nickte." Und anstatt ihm zu sagen, wie du dich gefühlt hast, hast du ihn eine Gruppe von Namen genannt und ihn für eine Weile verlassen? "

Sie nickte düster zu ihm.

"Und anstatt sie zu fragen, worüber sie sich so aufregt, hast du ihr eine Reihe von Namen genannt und sie einfach weggedreht, oder? Ich nehme an, du fühlst dich verlassen, gerade wenn du ihre Beruhigung am meisten brauchst Sie weiß, wie schlecht du dich darüber fühlst, oder hast du meistens darüber gesprochen, wie unfair und falsch sie ist? Wenn du über das erste mehr als das zweite redest, ist es wahrscheinlicher, dass du bekommst, was du willst. "

Ich hatte es nicht gesagt viel über die Fakten, also wollte ich eine Sache ansprechen. "Die Bandbreite der menschlichen sexuellen Fantasie", sagte ich, "ist umfassender, als sich eine Person vorstellen kann. Die Connecti zwischen Fantasie und tatsächlichem Verlangen ist bei den meisten Menschen schwach. Warum phantasieren Menschen über eine Sache und nicht über eine andere? Manchmal wissen sie es und manchmal nicht. "

Sie musste ihren Standpunkt klarstellen:" Ich will keinen Sex mit jemandem, den ich nicht liebe, und ich möchte mir Sex mit jemandem, den ich nicht mag, nicht vorstellen nicht lieben. Er tut es offensichtlich. Was ist los mit ihm? "

" Oh ", lächelte ich. "Hast du nach zehn gemeinsamen Jahren nicht bemerkt, dass ihr zwei verschiedene Leute seid? Er genießt es offensichtlich, über Sex mit jemandem zu fantasieren, den er nicht liebt, der es nicht einmal weiß. Das ist eine viel einfachere und praktikablere Erklärung als Ihre psychodynamische oder Ihre Erklärung, dass er diese verschiedenen Dinge tun möchte. Ich bin mir sicher, wenn er mit einem Transsexuellen Sex haben wollte, könnte er das arrangieren. Schau ihn dir an, sieh ihn dir jetzt genau an. Glaubst du wirklich, dass er das getan hat? "

" Warum dann ... ", begann sie, aber ich unterbrach sie.

" Die meisten Menschen träumen von Menschen und Aktivitäten, die es im wirklichen Leben nicht gibt. Du kannst nicht so sein, und das ist OK. Er scheint so zu sein. Du kannst entscheiden, ob das okay ist, oder du kannst beide foltern. "

VERWANDTE: An die Frauen, die sich Sorgen machen, dass alle Männer Pornostars wollen - Entspann dich

Ich sagte ihm auch, dass er sich schämen könnte seine Phantasien und anale Selbstgefälligkeit, Ausreden und sie anzugreifen, um prüde zu sein. Oder er konnte sich selbst akzeptieren, leise mit ihr reden und jede Frage beantworten, die sie hatte (wahrscheinlich mehr als einmal). Das würde dem, was er tut, ein menschliches Gesicht geben und fühlen und sich vorstellen, was sie von der barocken Geschichte weglockt, die sie über diese bizarre Person erfunden hat, mit der sie verheiratet ist.

"Und wenn sie fühlt, dass sie dir nicht nahe kommen kann, weil du viel gesteinigt bist", fügte ich hinzu, "solltest du vielleicht ihre Realität ansehen, anstatt sie davon zu überzeugen, dass du nicht auch rauchst viel. "

Als unsere Sitzung zu Ende ging, bat sie um eine Buchempfehlung. Ich habe stattdessen ein bisschen mehr geschoben.

"Du brauchst kein Buch über Leute wie deinen Ehemann. Sie müssen Ihren Ehemann besser kennenlernen. Rede mit ihm. Stellen Sie ihm Fragen - keine als Fragen getarnte Kritik, sondern Fragen, die Ihnen helfen werden, seine einzigartige gelebte Erfahrung zu verstehen. "

Er brauchte das Gleiche, also sagte ich ihm:" Sprich mit ihr über dich selbst - nicht, was mit ihr los ist, aber wie du dich fühlst, wie du dich fühlen willst, was du gemocht hast und was du von deinen verschiedenen privaten sexuellen Visionen genießen wolltest. Und was möchtest du mit ihr, wenn ihr beide den Sex wieder aufnimmt? "

Ich wandte mich ihnen zu und sagte:" Wenn du enttäuscht oder verwirrt bist, fange mit einfachen Erklärungen an, bevor du dir komplizierte vorstellst. Wenn Sie Hufschläge hören, denken Sie eher an Pferde als an Zebras. "

Unser Experte Dr. Marty Klein hat gerade sein siebtes Buch," Sein Porno, ihr Schmerz: Konfrontieren von Amerikas PornPanic mit ehrlichem Gespräch über Sex "veröffentlicht. Zu Ehren der Veranstaltung veröffentlichen wir einige Auszüge und eine Reihe von Artikeln über Pornografie im realen Leben. Zu den Themen gehören Paare, die sich wegen Pornografie streiten, was zu tun ist, wenn Sie zu sehr mit Pornos beschäftigt sind, und die Frage, ob das Konsumieren von Pornos zu antisozialem Verhalten führt. Weitere Informationen finden Sie unter HisPornHerPain.com.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf MartyKlein.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow