Was passierte, als ich anfing, Pornos mit meinem Ehemann zu sehen

Vielleicht könnten wir etwas davon lernen, wenn wir zusammen zusehen.

Von Ronnie Koenig

Elena *, eine 38 -Jahre alte Mutter von zwei, war überrascht, über die Porno-Angewohnheit ihres Mannes herauszufinden. Sie wusste nicht, dass ihre Entdeckung der Beginn eines neuen Abenteuers sein würde ...

Ich weiß, dass es naiv klingt, aber ich habe nie gedacht, dass Jeff * Pornos sah bis zu dem Tag, an dem ich Tonnen davon auf seinem Computer entdeckte; Ich nahm an, dass er es nicht brauchte, weil wir ein ziemlich aktives Sexleben haben. Nach 11 Jahren zusammen und neun Jahren Ehe haben wir immer noch drei oder vier Mal die Woche Sex.

Mein Laptop war auf der Fritze, und ich hatte einen großen Arbeitsschluss, also loggte ich mich in unserem Heimbüro in seinen Computer ein . Ich hatte es seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt, aber als ich das Passwort ausprobierte - unseren Jahrestag -, war es immer noch dasselbe. Als ich anfing, die Website, die ich brauchte, in die Adresszeile einzugeben, erschien ein Drop-down-Fenster mit Jeffs Browsergeschichte, die Links zu PornHub, der größten Pornographie-Seite im Internet, enthielt.

Ich hatte das Gefühl, dass ich werfen würde oben. Es war, als hätte ich gerade eine Affäre mit zahllosen Pornostars entdeckt.

Ich hatte immer gedacht, dass wir ein ziemlich heißes Sexleben haben (wir mischen oft Dinge zusammen und versuchen neue Positionen), aber nachdem wir es gesehen haben All die, ah, kreativen Szenarien, die mein Mann aufschaute, begannen mich zu zweifeln.

Aus Neugier entschied ich mich, auf einen der Links zu klicken. Natürlich hatte ich schon vorher Pornos gesehen, aber es war nichts, was ich suchte. Als ich eine schöne junge Frau sah, die in einer Küche stand und mit kochendem Öl vor ihrem Körper masturbierte, war ich überrascht, dass ich eingeschaltet wurde.

Von dort aus klickte ich auf andere Videos und fiel den Hasen runter Loch. Da niemand sonst im Haus war, masturbierte ich direkt auf dem Schreibtischstuhl. So etwas hatte ich noch nie gemacht, und es war toll - außer dass ich mich beeilen musste, um meine Arbeit zu erledigen.

Als Jeff in der Nacht von der Arbeit nach Hause kam, wusste ich, dass ich ihn wegen dem, was ich hatte, konfrontieren musste gefunden haben. Als ich ihm erzählte, dass ich seine Browsergeschichte gesehen hatte, schien er verlegen, aber uneinsichtig. Er sagte, dass es nicht betrügt, wenn man einen anderen Menschen anschaut, und ich muss ihm zustimmen.

Als ich ihn fragte, warum er seine Pornografie vor mir versteckt hatte, zuckte er mit den Schultern und sagte, dass er nichts verheimliche, und das Anschauen von Pornos hat nichts mit unserer Beziehung zu tun. Ich dachte einen Moment darüber nach und realisierte, dass ich auch gerne Pornos gesehen hatte.

Da sagte ich: "Nun, vielleicht sollte es das. Und vielleicht könnten wir sogar ein oder zwei Dinge lernen, wenn wir es gemeinsam anschauen."

Ein paar Nächte später, als wir im Bett waren, brachte ich die Idee auf, wieder zusammen Pornos zu sehen, und Jeff zog ein Video auf sein Handy, von dem er dachte, dass ich es genießen würde. Eine junge, attraktive Frau, die als Schulmädchen verkleidet war, wurde von zwei Männern in einem Klassenzimmer "diszipliniert". Wir hatten immer eine ziemlich offene Beziehung, in der wir über unsere Vorlieben und Abneigungen diskutierten, also dachte Jeff, dass dieses unterwürfige Szenario eine große Herausforderung für mich sein würde - und er hatte Recht.

Als wir sahen, wie der Flotter Dreier ausging, Ich spürte, wie mein Atem schneller wurde, und ich spürte ein warmes, prickelndes Gefühl weiter südlich. Jeff begann an meinem Oberschenkel zu reiben, und um ehrlich zu sein, es war ein bisschen peinlich; Ich wusste nicht, ob ich weiter zuschauen oder Jeff anschauen sollte. Jeff hielt meinen Blick auf den Bildschirm gerichtet und begann, mein Oberteil aufzuknöpfen und meine Brüste zu massieren.

Die Kombination des Videos, das ich gerade sah und was genau dort in meinem Bett vor sich ging, verdoppelte meine Aufregung und ließ mich fast fühlen Frau im Film.

In den nächsten Wochen wurde das gemeinsame Ansehen von Videos unser neues Hobby.

Die gemeinsame Suche nach Videos war eine Möglichkeit für uns, Dinge zu diskutieren, an denen wir sexuell interessiert waren. Zum Beispiel wusste ich nie, dass ich Mädchen-auf-Mädchen so gerne beobachtete. Und ich war wirklich überrascht, als ich herausfand, dass mein Mann Sex mit Sexspielzeugen macht. Ich hatte keine, aber nachdem ich herausgefunden hatte, wie sehr es ihm gefiel, kaufte ich mir eine, die ich vor ihm benutzen konnte.

Nach unserer ersten Sauferei, bei der wir uns mindestens einige Male pro Woche Videos angesehen haben, Wir beschlossen, eine Pause zu machen, um regelmäßig zusammen Pornos zu sehen. Ich glaube, wir hatten beide das Gefühl, dass wir uns zu sehr darauf verlassen würden, dass wir uns in Stimmung bringen.

Trotzdem, wir sehen Pornos immer wieder als Teil des Vorspiels. Ich schaue mir das nie alleine an, aber ich bin OK, wenn Jeff will - und er sagt, dass er es manchmal tut. Anstatt Porno als Drohung zu sehen, denke ich nun darüber nach, was uns näher zusammen gebracht hat.

11 Romantischste Pornofilme EVER

Zum Anschauen klicken (11 Bilder) Foto: WeHeartIt Aly Walansky Blogger Liebe Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Prevention veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow