Was passierte, als ich eine Sex-Spielzeug-Party für meine prüden Freunde veranstaltete

Es wäre wie normal Brunch, außer besser - es würde Vibratoren geben.

Von Ronnie Koenig

Ich habe über mehr als 10 Jahre über Sex geschrieben, daher ist es keine Überraschung, dass gute Freunde und Fremde oft mit mir über ihre intimsten Themen sprechen. Ich denke, das liegt daran, dass sie wissen, dass ich aufgeschlossen und nicht wertend bin, und das gibt mir das Gefühl, wirklich gut zu sein.

Als Sex-Autorin sehe ich (und probiere!) Die neuesten Sexspielzeuge auf dem Markt , so kam es mir vor kurzem in den Sinn, dass ich die Liebe mit meinen Freundinnen teilen sollte. Deshalb habe ich beschlossen, eine Sexspielzeugparty zu veranstalten.

Da ich 5-jährige Zwillinge habe, die immer unter den Füßen sind, habe ich beschlossen, die Party in der Wohnung meiner neuen Single und kinderlosen Freundin Amelie * abzuhalten. Wir vereinbarten, es einen "ungezogenen Brunch" zu nennen, um niemanden einzuschüchtern. Es wäre genauso wie beim normalen Brunch, außer vielleicht noch besser - es gab Vibratoren.

Auf der Gästeliste standen vier weitere Freunde, die alle etwas skeptisch waren, obwohl sie oft Geheimnisse mit mir teilten. In einer Gruppen-E-Mail, die mit Wortspielen beladen war - "Komm vorbei (und wieder und wieder)" - Ich versicherte ihnen, dass dies KEINE Sex-Party war und niemand erwartet würde, irgendwelche Spielsachen persönlich zu testen, noch würden sie erwartet alles kaufen, da ich nur plante, meinen freien Swag zu verschenken.

Da ich alle Frauen kannte, war mir bewusst, dass einige von ihnen wahrscheinlich noch nie ein Sexspielzeug besessen hatten, und ich hielt es für meine persönliche Pflicht, mich zu ändern Dies. "Stell dir einfach vor, dass ich eine Sex-Fee bin", sagte ich ihnen.

Am Tag der Party stellte Amelie ein Brunch-Buffet mit Frittata und etwas Provokativem aus. Ich brachte meine Ladung neues Spielzeug von Adam & Eva und stellte sie als Konversationsstarter auf den Tisch.

Als unsere Freunde ankamen, begrüßten wir jeden mit einem Glas Prosecco (ein Muss für jede Sexspielzeugparty!) . Als wir uns näherten und tranken, spürte ich ein wenig Nervosität unter den Gästen. Schließlich nahm Jennifer, die mit zwei Kindern verheiratet ist, eines der Spielsachen auf und machte einen Witz, der die Spannung im Raum löste. Jetzt konnten wir den spaßigen Teil beginnen.

Um die Dinge in Gang zu bringen, bat ich alle, im Kreis zu sitzen und eine schnelle Runde von "I Never" zu spielen, wo man jedes Mal etwas trinken muss, wenn man das Ding gemacht hat erwähnt. Zum Beispiel, wenn ich sage: "Ich habe nie ... einen Vibrator besessen" (ha!), Und Sie haben, dann nehmen Sie einen Drink. Ich behielt das "I Nevers" ziemlich zahm (dh ich hatte nie Sex in den letzten sieben Tagen oder ich habe nie einen Orgasmus vorgetäuscht), und das Spiel hat wirklich dazu beigetragen, die Stimmung zu lockern und uns zum Thema zu bringen.

Ich habe keine Spielsachen verkauft, also habe ich einfach ein paar Informationen zu den einzelnen Produkten geteilt und dann gefragt, wer was wollte.

Wir begannen mit dem Luminous G-Spot Vibrator (Jetzt kaufen: $ 60, adameve.com ), die Jennifer früher aufgenommen hatte - und später nach Hause nehmen würde. Jen gefiel es, dass der Vibrator in einem feurigen Rotton leuchtete und sagte, dass es ihrem Ehemann das Gefühl geben würde, Sex mit dem Teufel zu haben. Naughty!

Das hat eine Unterhaltung darüber begonnen, ob unsere verschiedenen Partner sich darum kümmern würden, dass wir ein Sexspielzeug ins Schlafzimmer bringen. Jen sagte, als sie anfing, mit ihren Naben auszugehen, war er eifersüchtig auf ihren Vibrator. Sie nannten es "Pierre" und machten Witze darüber, wie sie ihn dafür verlassen würde. "Aber er hat schnell gemerkt, dass Pierre unsere Beziehung nur verbessert hat, weil ich mehr Sex hatte", erzählte sie uns. "Ich glaube nicht, dass es ihn stören wird, wenn ich einen neuen 'Freund' nach Hause bringe."

Als nächstes kam Eve's Crotchless Vibrating Panty (Jetzt kaufen: $ 20, adameve.com). Meine Freundin Valerie liebt Dessous, also wussten wir, dass das alles von ihr war. Das Höschen ist schwarz und Spitzen, bietet leichten Zugang und eine abnehmbare vibrierende Kugel, die Sie in eine versteckte Tasche stecken können.

Ein neuer Freund in unserer Gruppe, Greta, schien sehr still zu sein. Eine Ahnung sagte mir, dass sie keine Erfahrung mit Sexspielzeugen hatte, also schaute ich in ihre Richtung, als wir das Rev Up wiederaufladbare Kaninchen (Buy Now: $ 50, adameve.com) vorstellten.

Kaninchenvibratoren sind ein Muss für Masturbationsanfänger, weil sie bieten sowohl G-Punkt- als auch Klitorisstimulation. Greta lachte nervös, als ich ihr das Spielzeug reichte. "Ich wollte das immer schon versuchen, aber ich war zu eingeschüchtert, um eins für mich selbst zu bekommen", vertraute sie mir an, als wir alleine in der Küche waren. Ich war hin und weg, dass etwas, das völlig normal ist und so keine große Sache für mich ist, jemandem so viel bedeuten kann!

An diesem Punkt habe ich den Adore Me Diamond Vibe (jetzt kaufen: $ 30, adameve.com) für mich selbst beansprucht . Ich liebte die strassbesetzte Basis, die das Spielzeug leicht zu greifen macht, sieht aber auch so aus, als würde es in einem Heavy-Metal-Video der 80er einem Chick gehören.

The Joy Ride mit Extreme Power Boost (Jetzt kaufen: $ 80 , adameve.com) war wahrscheinlich das Herzstück unserer Sexspielzeugparty. Mit einem Saugnapf an der Unterseite (so dass Sie freihändig gehen können, während es seine Sache macht) plus acht Vibrationseinstellungen und einem Power-Boost-Knopf für maximales Summen, musste dieser Preis an unsere Gastgeberin Amelie gehen, die gut Gebrauch machen würde davon jetzt, dass ihr Ex offiziell Geschichte war. "Das sieht definitiv befriedigender aus als eine bestimmte Person, die wir nicht nennen werden!" Sie scherzte.

Unsere Freundin Natalie gestand, dass ihr Freund bedroht werden würde, wenn sie einen Vibrator nach Hause bringen würde, also nahm sie den Flutter Ring mit nach Hause (Jetzt kaufen: $ 30, adameve.com). Es ist ein diskreter Klitorisstimulator, den du als Ring trägst, und sie stimmte zu, dass es weniger einschüchternd wäre, als den Joy Ride in ihrer Dusche an die Wand zu saugen. "Ich habe nie wirklich masturbiert", gestand sie uns, "aber vielleicht sollte ich das!"

Zu ​​dieser Zeit hatten wir fast den ganzen Prosecco fertig, und Valerie kam mit etwas unter ihrer Hose aus dem Badezimmer zurück. Sie hatte beschlossen, das vibrierende, ochsenlose Höschen anzuprobieren!

"Das ist intensiv!" sagte sie und wand sich und bedeckte ihre Körper, als wir alle lachten. Jen und Amelie und ich waren hysterisch vor Lachen und Greta hatte einen knallroten Farbton angenommen. Ich verspreche, die meisten Sex-Spielzeug-Partys enthalten keine Gäste, die die Waren ausprobieren, aber es war alles sehr lustig, und ich war froh, dass alle so entspannt waren.

Amelie und ich schickten unsere Freunde mit viel Gleitgel nach Hause und Spielzeugreiniger, und alle Mädchen versprachen, dass sie über ihre neuen Geräte berichten würden. Es wird sicher ein tolles Gesprächsthema für unseren nächsten Brunch sein!

* Alle Namen wurden geändert

Hidden Bliss! 7 Sexspielzeuge als Alltagsgegenstände verkleidet

Hier klicken (7 Bilder) Foto: Topco Vertrieb Aly Walansky Blogger Sex Später lesen

Dieser Artikel wurde veröffentlicht bei Prävention. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow