Was passierte, als ich meinen Mann fragte, ob wir ein Sexspielzeug im Bett benutzen könnten

Ich wollte seinem Ego nicht weh tun.

Wie gesagt Ronnie Koenig

Nachdem Meredith * 15 Jahre verheiratet war, beschloss er, dass es an der Zeit war, die Dinge zu ändern, indem er einen Vibrator ins Schlafzimmer brachte. Der gruseligste Teil erwartete, wie ihr Ehemann reagieren würde.

Wenn du dein erstes Sexspielzeug als Übergangsritual bekommst, ist es eines, das ich nie durchgemacht habe. Es war nicht so, dass ich nicht interessiert war - ich hatte einfach nie die Nerven, in einen Laden für Erwachsene zu gehen. Bei meiner Junggesellinnenparty haben mir die meisten meiner Freunde sexy Dessous gegeben. Ich hatte halb gehofft, dass es einen Gag-Geschenk eines riesigen Dildos geben würde, aber kein solches Glück.

Es half nicht, dass mein Mann, Tim *, einmal sagte, dass Sexspielzeuge nur für Frauen waren, deren Männer es nicht taten Ich weiß, wie ich sie absetzen kann.

In den fünf Jahren, in denen wir uns verabredet haben und seit 15 Jahren verheiratet sind, ist mir ein Sexspielzeug nur ein paar Mal in den Sinn gekommen. Was mich immer aufhörte war der Gedanke, dass Tim es als ein leichtes gegen seine Männlichkeit nehmen würde.

Related: 8 Sex Therapeuten teilen ihre # 1 Tipp für Frauen, die zum Orgasmus

Dann unsere Tochter ging zum College, und Ich wusste nicht, was ich mit mir machen sollte. Tim und ich verbrachten viel mehr Zeit miteinander und es gab mehr Platz in unserem Leben für Intimität.

Das Problem war, ich war gelangweilt. Wir hatten auf die gleiche Weise Sex gehabt für das, was sich für immer so anfühlte - die gleichen Positionen, den gleichen Ort (unser Bett) und ungefähr die gleiche Zeit ein- oder zweimal die Woche.

Als ich aufstand Wenn ich mit einer meiner Freundinnen darüber sprach, erzählte sie mir von ihrer Freundin, dem Hasen.

Natürlich kannte ich dieses Spielzeug aus "Sex and the City", aber der Gedanke, es für mich selbst zu kaufen, erschien mir lächerlich . Sie erzählte mir, dass es ihr den "besten Orgasmus ihres Lebens" gegeben hatte, was faszinierend war, aber ich war immer noch ein bisschen skeptisch.

Es war nicht so, dass ich nie Orgasmen hatte - ich tat es und sie waren am meisten Teil gut. Aber manchmal fühlten sie sich auch sehr viel Arbeit an. Also, als sie fortfuhr zu sagen, wie schnell sie mit einem Vibrator kommen konnte, wurde ich verkauft.

Ich bestellte den Hasen online und verfolgte praktisch den UPS Mann, um sicherzustellen, dass Tim nicht derjenige war, der das Paket erhielt.

Verwandelt: Wenn deine Sexspielzeuge sprechen könnten, wären das sieben Dinge, die sie dir sagen würden

Als es ankam, war Tim draußen, also riss ich die Schachtel auf. Ich war mir nicht bewusst, bis ich es in der Hand hielt, dass die "Ohren" des Kaninchens da waren, um eine direkte Stimulation der Klitoris zu ermöglichen. Mein Freund machte keine Witze - das brachte mich dazu, schnell zu kommen.

Jetzt war das einzige Problem, wie ich mein Spielzeug Tim vorstellen konnte.

In dieser Nacht, als er nach Hause kam, servierte ich das Abendessen auf unserer abgeschiedenen Terrasse, schenkte uns etwas Wein ein und stellte das Gespräch auf Sex. Ich erwähnte, dass ein Freund von mir über den Hasen erzählt hatte. Bevor er etwas sagen konnte, fragte ich: "Was würdest du denken, wenn ich so etwas versuchen würde?" Tim dachte eine Sekunde darüber nach und sagte dann: "Ich schätze, wenn du das brauchst."

Ich erklärte ihm, dass ich es nicht brauchte, sondern dass ich etwas Neues ausprobieren wollte. Ich holte meinen batteriebetriebenen Freund heraus und zeigte es ihm. Zu meiner Überraschung regte er sich nicht auf. Tatsächlich führte all das Gerede über Sex dazu, dass wir es im Garten hinter uns brachten, was ein Novum war. Als er kam, schlug Tim vor, dass wir hineingehen und "mein Spielzeug ausprobieren sollten."

Obwohl ich aufgeregt war, war ich auch ein bisschen besorgt, Tim zu zeigen, wie schnell der Hase mich zum Orgasmus bringen könnte. Ich wollte sein Ego nicht verletzen.

Aber es stellte sich heraus, dass es den gegenteiligen Effekt hatte.

In dieser Nacht und für einige Nächte später experimentierten wir damit, das Spielzeug in unsere Routine zu integrieren. Zuerst haben wir es am Ende benutzt, als ich zum Orgasmus gekommen war.

Aber schnell begannen wir, andere Dinge auszuprobieren, wie zum Beispiel das Vorspiel, was bedeutete, dass ich, als wir tatsächlich Sex hatten, viel mehr war eingeschaltet. Wir experimentierten sogar damit, es zu benutzen, während Tim in mir war, und als Ergebnis hatte ich meinen ersten Orgasmus während des Geschlechtsverkehrs.

Verwandelt: 11 Sex Toys, die dich aus einem Trockenen Zauber herausbrechen werden

Ein paar Wochen später, als wir darüber sprachen, gab Tim zu, dass er anfänglich etwas skeptisch war, ein "batteriebetriebenes Gerät" in unser Schlafzimmer zu bringen schnell fügte hinzu, dass, sobald er sah, wie viel Freude es mir gab, er nicht darüber nachdachte. "Alles, was dich dazu bringt, Sex mehr zu wollen, ist ein Bonus", sagte er.

Ich bin froh zu sagen, dass ich die Fähigkeit meines Mannes, im Angesicht eines Silikonhäschens sicher zu bleiben, total unterschätzt habe. Am Ende bedauerte ich nur, dass ich so lange darauf gewartet habe, etwas zu versuchen, das so viel Spaß macht.

* Alle Namen wurden geändert.

Verborgene Glückseligkeit! 7 Sexspielzeuge als Alltagsgegenstände verkleidet

Hier klicken (7 Bilder) Foto: Topco Vertrieb Aly Walansky Blogger Sex Später lesen

Dieser Artikel wurde veröffentlicht bei Prävention. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow