Was Jungs wirklich denken über die Verwendung ihrer Finger auf Sie während des Vorspiels

Sie meinen gut, ich schwöre.

Ich habe bereits Frauen gefragt, wie sie über den uralten Akt von Fingervorspiel, auch bekannt als "Fingersatz". Und zu meiner Überraschung waren einige nicht annähernd so aufgeregt, wie ich dachte, aber wie bei jedem Vorspiel - manche Frauen haben es einfach nicht gespürt.

Aber als ich sechs Jungs fragte, was es mit dem Fingersatz zu tun hat Frau, die sie als Männer anspricht, sie haben mich irgendwie mit ihren Antworten überzeugt.

(Nicht dass ich jemals persönlich dagegen war, aber sagen wir einfach, dass ich wohne, wo beide Geschlechter herkommen.)

Was die Damen, ich denke, es kommt alles auf schlechte Fingersatzerfahrungen an.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass schlechter Sex nur ein Teil des Dating-Spiels ist - du gewinnst etwas, du verlierst einiges - es ist nicht fair, aber es ist leider Teil des Lebens.

Das heißt, ein Nagel beißen, oder sollte ich sagen, Nagelkrallen Erfahrung sollte nicht ausreichen, um Sie Fingersatz machen zu lassen.

Diese sechs Männer dienen als eine sanfte Erinnerung, wenn richtig gemacht Fingersatz kann ziemlich angenehm sein - und für die meisten von ihnen ist das alles, wonach sie suchen ... DEINE Freude.

(Im Ernst, sie üben auf Früchte.)

Ich denke das Art des Vorspiels öffnet die Tür für die Kommunikation, die scheint zu fehlen, da so viele (und so viele ich meine zu viele ) Frauen ohne Fingersatz tun konnten.

VERBINDUNG: Wie Frauen sich fühlen Gefesselt sein (Und wie die Jungs es vermasseln)

Die wenigen wenigen, die sagen, dass sie nicht gerade darauf aus sind, dir gefällig zu sein, schauen auf sich selbst aus, aber du wirst sehen, was ich meine.

Die Der Schlüssel ist, einen Mann zu finden, der sich um dein Vergnügen kümmert und offen für Feedback ist, wenn er deinen Erwartungen nicht ganz gerecht wird - wie einige der untenstehenden Herren - weil du mir glaubst, dass sie die GOAT

sind sind sechs Männer, die unverschämt ehrlich darüber sind, wie sie sich dabei fühlen, ihre Frauen zu fingern:

1. Die Wetter, the Better

"Ich habe jede der 60+ Frauen, mit denen ich geschlafen habe, gefingert: Es ist interessant, nicht wahr, dass wir eine Frau als Teil des Vorspiels an die Finger nehmen?

Ich denke, ein Teil davon Der Grund dafür ist, dass wir unbewusst versuchen, zu sehen, ob es etwas Seltsames im Inneren gibt, wie Herpesbläschen oder ähnliches.

Ich denke auch, dass wir versuchen zu sehen, wie nass sie ist. Offensichtlich ist die feuchte sie, die mehr fühlen wir, dass wir sie ansprechen. Wenn sie völlig trocken ist, dann könnte es bedeuten, dass sie nicht erregt ist, und obendrein können wir sie verletzen, wenn wir mit ihr in Verkehr sind. " -Dan

2. Nur weil

"Weil Frauen es mögen." -Bill


Related: Wie Sie sich Finger lecken, um lächerlich gute Orgasmen EVERY Time

3. Die ganze Wahrheit, nichts als die Wahrheit

"Ehrlich gesagt ehrlich gesagt ... es war die Art und Weise, wie ich gezeigt und geweckt wurde. Ich bin glücklich, dass alle Frauen, mit denen ich zusammen war, es erregend fanden." Das Spielen mit der Klitoris und das Einführen meiner Finger schienen beiden und mir und mir Freude zu bereiten, so dass ich nie aufhörte zu überlegen, ob es ihnen gefiel oder nicht.

Ich dachte, es sei der wichtigste Weg, eine Frau zu erregen ... außer oraler Stimulation ist auch sehr gut für mich. " -Robert

4. Wenn ich es nicht tue ...

Sie wird "Oh, das ist einfach. Wir machen es, weil Frauen es sich selbst antun würden.

Die meisten Frauen, wenn sie masturbieren, fangen an der Klitoris an , aber nach einer Weile tauchen sie ein oder zwei Finger (manchmal sogar mehr) für ein paar Schläge in sich hinein und dann wieder zurück zur Klitoris.

Ich habe immer herausgefunden, dass der beste Weg, eine Frau anzumachen, darin besteht beobachte, was sie gerne mit sich macht und dann kopiere es. "-Phil

Verwandte: 7 Basic (Aber Sexy AF) Tricks, um ihren Orgasmus mit Ihren Händen


zu machen5. Fingertest 101

"Es heißt Fingertest. Bevor wir weiter gehen, finger ich eine Frau, um zu sehen, ob es irgendwelche seltsamen Gerüche gibt, die ich wissen sollte, aber offensichtlich ist das nicht jede Frau." -Marcus

6. Es ist nicht Fingersatz, es ist gut Foreplay

"Ich glaube, die Verwendung meiner Hände, um eine Frau zu stimulieren ist ein sehr wichtiger Teil des Vorspiels und Liebesspiels, aber ich würde es nicht einmal Fingersatz nennen, der Gedanken nervös Highschool-Experimente heraufbeschwört Ich kann nicht an einen Liebhaber denken, der es als komisch oder unnötig bezeichnen würde - wenn es richtig gemacht wird.

Es ist nur Teil einer insgesamt sehr erfreulichen Erfahrung, ich glaube, dass es die Gesamterfahrung verbessert und darüber hinaus Genuss bietet Dies sind einige Gründe:

Frauen haben verschiedene Arten von Orgasmen (trotz möglicher Meinungsverschiedenheit durch sogenannte "Forscher"), und bestimmte dieser Typen erfordern Stimulation, die manchmal am besten von einem bereitgestellt wird oder mehr Finger, besonders G-Punkt-Orgasmen und spritzende Orgasmen.

  • Mit seiner Hand kann ein Mann mehrere Bereiche auf einmal stimulieren, also mit einer Hand die Klitoris, den G-Punkt, die Vaginalwände und den Anus (wenn sie ist komfortabel wi th this) kann alles manipuliert werden.
  • Wenn eine Frau ihre Hand oder einen Vibrator benutzt, um zu masturbieren, kann die Klitoris desensibilisiert werden, was eine größere Stimulation erfordern kann, um sie zum Orgasmus zu bringen als leicht durch Geschlechtsverkehr oder oral angewendet werden kann
  • Schmierung ist wichtig, und die Vagina ist eine gute Schmiermittelquelle für die Finger, um andere Bereiche, wie die Klitoris und die Brustwarzen, zu stimulieren.
  • Nach meiner Erfahrung ist orgastische Meditation eine Technik, die hauptsächlich (ausschließlich) ?) verwendet die Finger, um eine Stimulation zu liefern.
  • Wenn Sie darüber nachdenken, masturbiert eine Frau typischerweise mit ihren Fingern, vielleicht mehr durch Reiben ihrer Klitoris als durch Penetration und vielleicht durch einen Vibrator, aber normalerweise sind die Finger beteiligt . Wenn eine Frau der Meinung ist, dass es unnötig ist, gefingert zu werden, dann ist sie vielleicht ungewöhnlich sensibel und es ist unangenehm für sie, aber höchstwahrscheinlich hat sie nie jemand richtig mit ihren Händen berührt. "- Brett

RELATED: 6 Von den schmutzigsten, verrücktesten Fruit-Fingersatz Videos im Internet

Insgesamt denke ich, dass es für uns Frauen schwierig ist, Finger von den jugendlichen Sachen zu trennen, die wir in der Highschool machten, also vergessen wir, dass es wirklich gutes Vorspiel sein kann, wenn und wenn der Mann, der es tut, sich darum kümmert und durchdenkt, wie es diese Männer getan haben.

Oder hast du die Power-Point-Präsentation von Brett nicht gleich oben gesehen?

6 Versuchte-und-Wahre Vorspiel-Tipps

Zum Ansehen klicken (6 Bilder)

Foto: WeHeartIt Sean Jameson Experte Geschlecht Später lesen
arrow