Virginity Verpfändung: Machen Sie es oder brechen Sie es?

Untersuchungen zeigen, dass Zusagen leicht gemacht und ebenso leicht gebrochen werden können.

Jungfräulichkeitszusagen. Die Leute machen sie immer noch, aber nur sehr wenige halten sie. Also was gibt es? Eine aktuelle Studie zeigt, dass Menschen, die Jungfräulichkeitsverpflichtungen eingehen, genauso wahrscheinlich Sex haben, es sei denn, sie sind extrem religiös. (Lesen Sie die Studie hier.)

Warum beginnen die Leute damit? Was ist ein besserer Weg, um Safer Sex zu fördern, als ein unrealistisches Versprechen abzugeben?

1) Druck von Familie, Freunden, Gemeinschaft. Dies ist vielleicht der größte Einfluss hinter der Entscheidung einer Person, ein Jungfräulichkeits-Versprechen zu halten. Wenn der Druck von Eltern oder einer Gemeinschaft kommt, ist es für eine Person leicht, das Versprechen zu halten. Aber nicht so einfach, es zu behalten. Bevor du ein Jungfräulichkeitsversprechen einnimmst (oder irgendeine andere Entscheidung triffst, die dein Leben, deine Gesundheit oder Sexualität beeinflusst), ist es wichtig, daran zu denken, dass es dein Körper und deine Regeln sind. Was du hinter verschlossenen Türen tun oder nicht tun willst, geht niemanden etwas an.

2) Safer Sex ist eine bessere Option. Wenn du ein Jungfräulichkeitsversprechen nicht in der Hand hältst oder nicht willst das Versprechen, es ist wichtig, Safer Sex zu üben. Finde heraus, welche Methode des Safer Sex am besten für dich funktioniert und bleib bei deinen Waffen. Es ist möglich, ein gesundes, spaßiges Sexualleben zu haben, ohne sich selbst einer Krankheit oder ungewollten Schwangerschaft auszusetzen.

3) Kommunizieren Sie Ihre Haltung mit potenziellen Partnern. Dies ist der wichtigste Aspekt jeder Beziehung, Kommunikation. Nehmen wir an, Sie sind jemand, der die Dinge langsam angehen lässt und nicht sofort ins Bett springen möchte. Kommunizieren Sie das mit Ihrem Partner im Voraus, damit Sie Ihre Grenzen respektieren können. Genauso wichtig ist es auch, die Monogamie sprechen zu lassen. Viele Menschen wollen keinen Sex haben, solange sie nicht in einer monogamen Beziehung sind. Sprechen Sie immer darüber, bevor Sie mit jemandem ins Bett springen, anstatt davon auszugehen, dass Sex dies offiziell macht.

Alexander Greenberg, Gründer von PriceDate.com, sagte: "Sex ist ein Thema, das zwischen zwei Leuten diskutiert werden sollte bereit. Es sollte nicht von äußeren Kräften erwartet oder diktiert werden. " PriceDate ist eine neue Auktions-basierte Dating-Plattform, die Sex bei einem ersten Date verbietet, damit sich die Leute zuerst kennenlernen können.

Wenn ein Jungfräulichkeits-Versprechen etwas ist, das wirklich zu deiner Überzeugung passt, dann mehr Macht für dich. Aber wenn Ihre Entscheidung von Gruppenzwang beeinflusst wird, sollten Sie eine alternative Option für ein glückliches, gesundes und sicheres Sexualleben in Erwägung ziehen.

arrow