ZWEI getrennte Frauen hören gruselige Geräusche im Obergeschoss, entdecken Männer, die heimlich in ihren Häusern leben

Willkommen in meinem Albtraum.

Du kennst dieses Gefühl, wenn du in deinem Bett am Rande des Schlafes liegst im Begriff, in einen Traum zu verfallen, mit Mariah Carey einen Brunch zu machen, versteckt in der falschen Sicherheit, die dein kuscheliger Tröster ist - und du hörst einen Schlag.

Sofort öffnen sich deine Augen weit und hören für einige Momente auf zu atmen Minuten) hörend, es wieder zu hören. Während du wartest, überlegst du wahrscheinlich, was du tun wirst, wenn ein Serienmörder tatsächlich in deinem Wohnzimmer ist. Wirst du ihn mit der großen Vase neben deinem Bett bekämpfen? Wirst du versuchen dich hinter den Maxikleidern in deinem Schrank zu verstecken? Warum bellt dein Hund nicht?

Meistens wiederholt sich der Lärm nicht. Nachdem sich Ihre Atmung normalisiert hat, können Sie friedlich einschlafen und die Störung Ihrer Katze oder das Knacken eines alten Hauses beschuldigen. Aber das war nicht der Fall für eine Frau aus Virginia, die mitten in der Nacht ein Geräusch hörte Nacht.

Dieses Geräusch war sehr, sehr real.

Giphy

"Ich hörte Schritte über mir", sagte die Frau zu NBC Washington, "und ich checkte bei meinem Vermieter ein, weil er manchmal den Speicher oben benutzt hat. "

Schritte sind wohl das Schlimmste, was man hören kann, wenn man mitten in der Nacht allein ist. Während sie wahrscheinlich versuchte zu erklären, dass nur ihr Vermieter um 1 Uhr morgens ein altes Weihnachtsdekor herunterzog, sagte der Wirt, dass er es nicht war und rief die Polizei. Sie durchsuchten den Dachboden und fanden einen 60-jährigen alter Obdachloser. Er wurde ohne Zwischenfall verhaftet und wegen rechtswidriger Einreise angeklagt. Und anscheinend wurde diese ungesetzliche Einreise durch eine Glasschiebetür gemacht.

Die Polizei hat nicht offenbart, wie lange der Mann dort geblieben war, aber sie fanden einen Rucksack, Kleidung und Bettzeug auf dem Dachboden. Also, wenn er nicht lange dort gewesen wäre, hätte er definitiv eine Weile bleiben wollen.

Giphy

Ehrlich gesagt, herauszufinden, dass jemand heimlich in Ihrem Haus gelebt hat, ist die Art von Zeug, aus der Horrorfilme gemacht sind. Wie wer weiß, ob dieser Typ jemals vom Dachboden in ihre Küche, in ihr Wohnzimmer oder Schlafzimmer gegangen ist. Wo hat er gepinkelt ??

Und das ist leider nicht der einzige total verrückte Fall von Dachbodenbesetzern. Eine Frau fand heraus, dass ihr Ex-Freund vor 12 Jahren für ZWEI WOCHEN auf ihrem Dachboden gelebt hatte.

Dieser Strampler wurde nicht nur durch einen unschuldigen Schlag mitten in der Nacht entdeckt. Er machte so viel Lärm, dass Nägel aus der Decke fielen. Schätze, das geht über den Punkt hinaus, dass ich die Katze beschuldigen kann.

Giphy

Obwohl sie natürlich glaubte, der Vorfall sei ein Poltergeist, war es ihr Ex, der gerade aus dem Gefängnis gekommen war. Er versuchte, sie mit einigen romantischen Briefen aus dem Gefängnis zurückzugewinnen, aber sie war nicht dabei. Glücklicherweise fanden ihre erwachsenen Söhne und Neffen ihn, aber er rannte weg, bevor die Polizei eintraf.

"Er hatte alle alten Mäntel und Jacken in die Heizzentrale gepackt und schlief in der Heizzentrale."

Im Dachgeschoss Sie fanden mehrere mit Kot und Urin gefüllte Tassen (lösten die Frage "Wo gehen sie hin?") Aber der gruseligste Teil war, dass sie herausgefunden hatten, dass er die Deckenluken manipuliert hatte, damit er vom Dachboden aus in sein Exschlafzimmer schauen konnte Und der einzige Zugang zum Dachboden ist im Flur, im Haus.

Giphy

Also die Moral dieser beiden schrecklichen Geschichten ist a) erzähl deinen Stalker Ex-Freunde nicht, wo du lebst, b ) schließ dich so fest wie möglich in dein Haus ein und c) niemals einen Dachboden.

arrow