Zwei weitere Frauen beschuldigen Russell Simmons von Vergewaltigung - Bringt die Gesamtzahl auf 14

Er hat alle Ansprüche bestritten.

Russell Simons wurde wegen Vergewaltigung angeklagt zwei weitere Frauen, womit die Gesamtzahl der Vergewaltigungsvorwürfe gegen den Musikmogul auf 14 gestiegen ist.

Simmons, 60, hat zuvor das Dutzend mutmaßlicher Vergewaltigungen bestritten und am Dienstag die jüngsten Behauptungen zurückgewiesen, er werde erpresst.

" Ich leugne vehement alle diese Anschuldigungen. Diese schrecklichen Anschuldigungen haben mich zutiefst erschüttert", sagte er in einer Erklärung. "Ich bin gesegnet, außergewöhnliche Beziehungen zu teilen, sei es durch Arbeit oder Liebe, mit vielen großartigen Frauen, und ich habe enormen Respekt vor der weltweiten Frauenbewegung und ihrem Kampf für Respekt, Würde, Gleichheit und Macht. "

Zwei Frauen, Sherri Hines und eine andere Frau, die anonym bleiben wollte, reichten im Dezember Polizeiberichte beim NYPD ein behauptet, Simmons vergewaltigt sie in den Jahren 1983 und 1991.

Die crim Die Berichte, die von den Frauen eingereicht wurden, werden von der NYPD überprüft, nach einer E-Mail von Detective Sophia Mason an USA Today .

VERBINDUNG: Warum Marvel Creator Stan Lee wegen sexueller Gewalt angeklagt wurde Krankenschwestern

Hines behauptet Simmons vergewaltigt sie in seinem Büro in Manhattan im Jahr 1983. Die Frau, die anonym bleibt, sagte Simmons angeblich vergewaltigt sie in seinem Haus in Manhattan, nachdem die beiden auf ein Datum ging und sie seine sexuellen Fortschritte im Jahr 1991 verweigert.

Diese neuen Vorwürfe kamen, nachdem zwölf andere Frauen Simmons einer Vergewaltigung beschuldigt hatten, von denen viele anonym blieben. Viele der Vergewaltigungen geschahen vor Jahrzehnten, wurden aber erst im November 2017 veröffentlicht. Es gibt keine Verjährungsfrist für Vergewaltigung in New York , also kann er technisch immer noch aufgeladen werden.

Simmons postete ein Foto von einem Hashtag, #NotMe, von dem er sagte, dass es ein Symbol seiner Unschuld sei.

Instagram

"Ich möchte das #MeToo nicht verringern Bewegung in irgendeiner Weise, sondern halte meine Ankläger zur Rechenschaft. #NotMe Wieder ist dies keine Bewegung gegen oder sogar in Verbindung mit #Metoo ", schrieb er. "Es ist nur eine Aussage über meine Unschuld."

VERBUNDEN: Neue Details über die zwei Frauen, die James Franco des sexuellen Angriffs und der Belästigung beschuldigten, nachdem Ally Sheedy über ihn getwittert hat

Simmons ist unter den vielen Männern, die haben in den letzten Monaten wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt, was die Bewegungen #MeToo und Time's Up ausgelöst hat.

Eine große Anzahl dieser Männer wurde für schuldig befunden, zunächst mit dem Filmproduzenten Harvey Weinstein. Aber Simmons behauptet, dass er nicht einer der Männer in Hollywood ist, die andere sexuell missbraucht haben.

"Die gegenwärtigen Behauptungen reichen von offensichtlich unwahr bis zu leichtfertig und verletzend", fügte er hinzu. "Die Vermutung der" Unschuldigen bis zur Beweisführung "darf nicht durch" Schuldgefühle durch Beschuldigung "ersetzt werden."

Er scheint seinen Namen räumen zu wollen und hat sogar einen Lügendetektortest bestanden, um einer der Anschuldigungen zu widersprechen TMZ.

"Ich habe akzeptiert, dass ich Schmutz auf meinen Ärmeln bekommen kann und sollte, wenn es heißt, die Geburt eines neuen Bewusstseins über Frauen zu bezeugen", sagte Simmons Aussage. "Was ich nicht akzeptieren werde, ist Verantwortung für das, was ich nicht habe getan ... Ich werde unerbittlich gegen jeden unwahrhaftigen Charaktermord kämpfen, der mich als einen Mann der Gewalt malt. "

VERBINDUNG: Neues Foto von Carrie Underwood erscheint online, nachdem sie Fans gewarnt hatte, dass sie" anders "aussehen könnte, als sie 40+ Stiche bekam Ihr Gesicht

arrow