Die Wahrheit darüber, warum Männer so viel masturbieren (wie von Jungs gesagt)

Es ist ein bisschen komisch.

Als Frauen haben wir alle Sex fährt. Sie können niedrig sein oder sie können hoch sein, aber sie existieren. Viele Frauen masturbieren, um einen Orgasmus wegen dieser oben erwähnten Sexualtriebe zu erreichen.

Dies ist immer noch ein Schock für Leute, denn gut, weibliche Masturbation wird nicht über die gleiche Art und Weise gesprochen männliche Masturbation wird gesprochen.

Dies ist eine Tatsache das hat mich verrückt gemacht, bis ich eine kritische Sache erkannte: Männer und Frauen haben SEHR unterschiedliche Beziehungen mit Selbstbefriedigung.

Als ich anfing, mit meinen Freundinnen über männliche Masturbation zu sprechen, schienen sie alle verblüfft über die Art und Weise, in der Männer, die sie beherrschen, und wie Männer wirklich darüber nachdenken.

"Für mich ist [Masturbation] wie eine private sexy Zeit, aber für ihn ist es wie Zähneputzen", sagte ein Freund.

Dies habe mich gefragt: Wie oft masturbiert der gemeine Mann wirklich, und wie ist seine Beziehung zu dieser Masturbation?

Ich habe ein wenig gegoogelt (wie man es im Internet macht) und viele widersprüchliche Daten gefunden, wenn es um männliche Masturbation geht.

Also habe ich beschlossen, mein eigenes Experiment durchzuführen und frage th Ich kenne Männer: Hast du oft masturbiert? Wie ist deine Beziehung zur Masturbation?

  • "Als ich Single war: 2-4 mal am Tag. Jetzt, wo ich in einer Beziehung bin: 2-4 mal die Woche (leider nicht wegen wahnsinnig viel Sex, es macht einfach mehr Spaß, wenn du 'hungrig' bist) "
  • " 5-6 mal pro Woche. Im Grunde die meisten Tage, wenn ich keine Chance habe. Es geht nicht immer nur darum, geil zu sein, manchmal geht es nur um den Stressabbau. "

    via GIPHY

  • " Viel zu oft. Früher war es zweimal am Tag, jetzt ist es vielleicht einmal am Tag. Meistens besteht diese eine Sitzung aus zwei Orgasmen. Das heißt, dass es als zwei gezählt werden könnte, denke ich. Es ist wie ein Juckreiz, den ich kratzen muss. Es ist ganz anders als Sex. "
  • " Einmal am Tag vor dem Schlafengehen. Wenn ich gelangweilt bin und nicht viel mache, ist es zweimal vor dem Schlafengehen. An freien Tagen, wenn ich alleine bin, werde ich normalerweise zwei mehr wegwerfen. Wenn meine Frau und ich Sex haben, bevor ich ins Bett gehe, muss ich nicht eins reiben. Ich würde sagen, dass ich durchschnittlich zweimal am Tag bin. Es ist nicht aus der Not: es ist aus Langeweile. "
  • " Wenn ich Single bin, 3-5 mal pro Woche. Wenn ich nicht bin, viel öfter, weil wenn ich jemanden habe, der mich anzieht, so wird mein Sextrieb verrückt und es ist wirklich seltsam. "
  • " Als ich ein Teenager war, bis zu fünf Mal am Tag. Ich war ständig geil und hatte sonst nicht viel zu tun. Jetzt ist es wie einmal am Tag, aber es kann mehr oder weniger sein. Wenn ich zum Beispiel reise, trinke ich normalerweise überhaupt nicht, weil ich mich in einem Hotel seltsam fühle, obwohl ich weiß, dass es nicht komisch ist. Wenn ich meine Wohnung für das Wochenende für mich alleine habe, ist es wie eine Non-Stop-Masturbationsparty. "
  • " Ein- oder zweimal am Tag. Bemerkenswert ist, dass ich in einigen dieser Fälle masturbiere, wenn ich einschlafe - es ist besser als Ambien. "

    via GIPHY

  • " Es variiert sehr. Vor ein paar Monaten war es etwa 2 mal am Tag. Ich habe es in 2 Wochen nicht getan, und selbst dann war das nur ein "Huh, das habe ich schon lange nicht mehr gemacht, das sollte ich tun."
  • "Täglich, normalerweise. Es ist eine schöne Form von Stress Erleichterung und ich war mit niemandem mehr in zwei Jahren, also ist es nicht so, als hätte mein Sexualtrieb einen anderen richtigen Schluck. "
  • " Ich glaube nicht, dass meine Gewohnheiten normal sind, aber ich gehe wie 2 oder 3 Wochen ohne Masturbieren und dann denken "Huh, es ist schon eine Weile her" und masturbieren. Dann erinnere ich mich, wie sehr ich es mag und es wirklich oft mache (wie zweimal am Tag oder vielleicht mehr, wenn ich viel davon habe Freizeit und niemand ist in der Nähe), und das geht für ein oder zwei Wochen, bis ich gerade genug vom Masturbieren habe und keine Lust mehr habe, es für 2 oder 3 Wochen wieder zu tun. "
  • Mindestens dreimal am Tag. Einmal nach dem Aufwachen. Einmal vor dem Schlafengehen. Einmal vor / nach dem Mittagessen. Ich masturbiere auch, während ich Online-Poker spiele, um Stress abzubauen. Als ich eine Freundin hatte, war es auch dreimal am Tag; es war zu Routine, um aufzugeben. "
  • " Ich mache es 12-15 Mal pro Woche. Zweimal am Tag. Einmal am Morgen nach dem Training, einmal nach dem Mittagessen. Wenn Sie es nicht tun, der Stress meines Jobs, wird es Sie explodieren lassen. Oder schlimmer, du implodierst. Du willst nicht implodieren. "
  • " Es variiert und hat noch mehr variiert, als ich gealtert bin. Einmal am Tag ist nicht übermäßig. Noch wichtiger: Es hat nichts mit dir zu tun oder wie er mit dir fühlt. Sex und Masturbation sind zwei verschiedene, wenn auch verwandte, physische / psychologische Handlungen. Masturbation ist MEINE ZEIT. Ein Nickerchen zu machen, heißt nicht, dass ich nicht gerne aufstehe oder es nie wieder machen würde. "

Da hast du es. Aus dem Maul des Pferdes!

Manche Männer lieben es zu masturbieren und oft, andere nicht viel, während andere es als lästige Pflicht ansahen.

Als ich all diese Antworten hörte, stellte ich mir noch ein paar Fragen: Was ich herausfand, machte meine Beziehung mit den Masturbationsgewohnheiten meines Freundes unendlich bequemer.

Haben Männer masturbieren?

Nein, aber das hält sie nicht auf!

Es gibt einen alten Witz über Männer und Masturbation: 98% von ihnen masturbieren, und der Rest lügt.

Tatsächlich sagen uns die Zahlen Selbstbefriedigung ist nicht medizinisch notwendig, aber weil es sich gut anfühlt, machen es die Leute gerne.

Tatsächlich gaben nur 61% der befragten Männer (wenngleich in einem persönlichen Interview) zu, in der Vergangenheit masturbiert zu haben Jahre.

"Die überwiegende Mehrheit der Männer masturbiert manchmal - auch wenn sie in einer langfristigen und glücklichen sexuellen Beziehung sind", sagt Dr. David Devlin sind einige Männer, die nicht masturbieren. Aber das sind vor allem Männer, die es aus religiösen Gründen nicht tun wollen oder weil sie ein wenig verängstigt sind. Außerdem masturbieren einige Männer, die einen ziemlich niedrigen Sexualtrieb haben. Einige Männer - hauptsächlich aus östlichen Kulturen - versuchen, das Masturbieren zu vermeiden, weil sie glauben, dass es ihre Energie verbraucht und ihr Leben verkürzt. Aber es gibt keine Wahrheit in diesem Glauben. "

via GIPHY

Wie oft sollten Männer masturbieren?

Die einzige" ideale Menge an Masturbation "ist die, die Sie für sich selbst erstellen Sexualtrieb, das ist nicht immer der Fall.

Was für dich wirkt, dir Freude und Freude bringt und dir keinen Schaden zufügt, ist deine persönliche ideale Menge an "du" Zeit.

Gibt es so etwas wie zu viel Masturbation für Männer?

Hier sind einige tolle Neuigkeiten für euch alle, besorgt, dass euer Typ zu viel masturbieren könnte.

"Es gibt keine magische Zahl, wenn es um eine gesunde Masturbationsgewohnheit geht", sagt Dan Drake zertifizierter Sex-Therapeut und klinischer Berater. "Wie oft Sie auch masturbieren, ist in Ordnung, solange es Ihr Leben nicht negativ beeinflusst."

Wie kann es das tun? Wenn es tatsächlich den Penis verletzt oder aufhört, ejakulieren zu können oder sein Berufs- oder Privatleben leidet.

Das können Anzeichen dafür sein, dass dein Mann ungesunde Beziehungen hat Hüfte mit Masturbation und dass er von einem Gespräch mit einem Arzt profitieren könnte.

Also, wenn er nicht gehetzt und besessen ist, masturbiert dein Typ nicht zu viel. Er ist nur männlich und Männer haben eine andere Beziehung zu ihrem Masturbationsleben als Frauen.

10 Prominente, die es lieben, über Masturbation zu prahlen

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Foto: Sony Pictures Michael Hollan Blogger Buzz Lesen Sie später
arrow