Trump hat 'vergessen', Alternativen für die CDC in offiziellen Budgetdokumenten zu verwenden - also haben wir es für ihn getan

Dort, FTFY.

Auf der Straße steht, dass Präsident Donald Trumps Verwaltung letzte Woche in den CDC-Zentren eine Liste von Wörtern übergab, die in offiziellen Dokumenten für das Budget des nächsten Jahres verboten waren.

Laut einem Bericht in der Washington Post wurden diese Informationen mündlich an "CDC-Beamte weitergeleitet, die den Haushalt überwachen", so ein Analyst, der an der 90-minütigen Besprechung teilgenommen hat. "Berechtigung", "Diversität", "Transgender", "Fötus", "evidenzbasiert" und "wissenschaftsbasiert". In einigen Fällen wurden den Analytikern alternative Phrasen gegeben. Statt "wissenschaftsbasiert" oder "evidenzbasiert" lautet der vorgeschlagene Satz: "Die CDC stützt ihre Empfehlungen auf die Wissenschaft unter Berücksichtigung der gemeinschaftlichen Standards und Wünsche", sagte die Person In anderen Fällen wurden keine Ersatzwörter sofort angeboten. "

VERBINDUNG: Details über genau Wie Trumps neue Steuerrechnung Sie beeinflusst

Wenn Sie Ihren toten Großvater in seinem Grab rollen über Diktatoren murmeln und wie er nicht riskiert sein Leben in Übersee bekämpft Tyrannei, damit amerikanische Wissenschaftler ihre Redefreiheit leugnen können, sind Sie zu 100 Prozent nicht allein.

via GIPHY

Während die Analysten anonym mit dieser Information darauf hingewiesen haben, dass sie keine Erklärung erhalten haben für diese Einschränkungen sollte das Lesen zwischen den Zeilen hier nicht besonders schwierig sein.

Die Washington Post fuhr fort:

"Das Verbot bezieht sich auf das Budget und die unterstützenden Materialien, die den CDC-Partnern gegeben werden sollen und zum Kongress, sagte der Analytiker. Das Budget des Präsidenten für 2019 wird voraussichtlich Anfang Februar veröffentlicht. Der Budgetentwurf ist im Allgemeinen so gestaltet, dass er die Prioritäten einer Verwaltung widerspiegelt. Die Bundesbehörden senden ihre Haushaltsvorschläge an das Büro für Management und Haushalt, das über das, was enthalten ist, verfügt. "

Es wäre schwierig, für Dienstleistungen, Programme, Hilfe oder Forschung zu planen, die Bevölkerungsgruppen oder Bedingungen einbeziehen Es ist Ihnen verboten, Namen zu nennen und / oder auf Argumentation zu gründen, die Sie nicht erwähnen können, nein?

Nachdem CDC-Direktorin Dr. Brenda Fitzgerald diese Information an die Presse weitergegeben hat, veröffentlichen Sie einen ausführlichen Thread auf Twitter, um die Öffentlichkeit zu beruhigen

Ich möchte Ihnen versichern, dass es bei CDC keine verbotenen Wörter gibt und wir werden weiterhin über all unsere wichtigen öffentlichen Gesundheitsprogramme sprechen.

- Dr. Brenda Fitzgerald (@CDCDirector) 17. Dezember 2017

"Ich möchte versichern Sie, dass es bei CDC keine verbotenen Wörter gibt. Wir werden weiterhin über all unsere wichtigen Gesundheitsprogramme sprechen. Sie sind verständlicherweise besorgt über jüngste Medienberichte, in denen behauptet wird, dass CDC bestimmte Wörter in Haushaltsdokumenten nicht verwenden darf. Ich möchte Ihnen versichern, dass CDC sich unserer Mission im Bereich der öffentlichen Gesundheit als wissenschaftlich-evidenzbasierte Institution verpflichtet fühlt. Im Rahmen unseres Engagements für die gemeinsame Verteidigung des Landes gegen Gesundheitsgefahren ist und bleibt Wissenschaft die Grundlage unserer Arbeit. Die CDC blickt auf eine lange Geschichte zurück, in der öffentliche Gesundheit und Haushaltsentscheidungen getroffen werden, die auf den besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen und Daten beruhen und allen zugute kommen - und wir werden dies auch weiterhin tun. "

Das Problem mit Dr. Fitzgeralds Aussage ist, dass, während sie sagt, dass diese Wörter nicht "bei CDC" verboten wurden, sie niemals die Behauptung zurückweist, dass diese Wörter nicht in offiziellen Haushaltsdokumenten verwendet werden können. Alles was wir können Vermutlich haben diejenigen, die mit dieser Idee auftraten, den Eindruck, dass Sie, wenn Sie ein Wort aus dem Vokabular eines Menschen entfernen, die Existenz des Dinges selbst löschen können. Aber hier haben sie vielleicht etwas verpasst: Worte funktionieren nicht so .

VERBINDUNG: Das seltsame Video von Omarosa Plotten, um Donald Trumps Haar zu beschmutzen, nachdem sie aus dem Weißen Haus gefeuert wurde

Weil die Trump-Administration vergessen hat, die CDC-Ersatzwörter anzubieten, die sie als Alternative für diejenigen verwenden können, die verboten waren , Ich dachte, ich würde mit einigen eigenen Ideen einsteigen, von denen ich nur absehen kann, dass alle einverstanden sind.

Ich bin schließlich ein Schriftsteller. Ein Friedensstifter. Und vor allem ein stolzer Amerikaner. Dies ist nicht nur meine Pflicht, es ist mein Recht.

Ohne weitere Umschweife, hier sind meine vorgeschlagenen Alternativen, um die Liste von sieben Wörtern zu ersetzen, die CDC-Analysten in offiziellen Haushaltsdokumenten nicht verwenden dürfen.

1. Anstelle von Vielfalt ...

Anstatt das Wort Vielfalt zu verwenden (was eindeutig nicht notwendig sein muss, weil dies ein amerikanisches Dangnabit ist und wir alle in jeder Hinsicht genau gleich sind, oder zumindest sollten wir alle danach streben), ich schlagen Sie vor, dass die CDC entweder das Wort "Sortiment" oder vielleicht sogar "Mélange" verwendet.

Eine köstliche Schachtel Pralinen zu zeigen, wird sicherlich das ganze Konzept von Menschen machen, die nicht alle genau gleich weit voneinander entfernt sind schmackhafter für das Weiße Haus, nein?

2. Statt Fötus ...

Sicher, es ist verlockend, einfach damit aufzuhören, darüber zu diskutieren, was im Ofenbauch einer Frau vor sich geht - FYI, präventiv prägte ich diesen, wenn "Uterus" in der Zukunft unvermeidlich verboten ist - aber da scheinen Frauen um ihr Recht auf Gesundheitsdienste genauso genießen zu können wie Männer, lassen Sie uns zunächst einmal von einem "perinatalen Wachstum" ausgehen.

Wenn Ihnen das nicht zusagt, ist auch eine "Koitalerinnerung" akzeptabel.

3. Statt Transgender ...

Die Trump-Administration wurde gerufen, weil sie rassistisch, bigott und generell unempfindlich gegenüber der Realität ist, dass andere Menschen als gerade, weiße, cisgende Männer und Frauen auch auf diesem Planeten existieren, also sollte es wirklich nein sein wundern Sie sich, dass sie diese verboten haben.

Keine Sorge, CDC, Sie können sie Ihre "Nicht-cis-Homies" nennen. Wir werden die Drift komplett bekommen.

4. Anstatt verletzlich zu sein ...

Statt zu sagen, welche demographischen Populationen eher gefährdet sind, an bestimmten Gesundheitszuständen zu erkranken, zu sterben oder zu sterben, scheint die Trump-Administration der Auffassung zu sein, dass die CDC die Spielregeln ein wenig ausgleichen sollte. Wer braucht Dinge wie statistisch gesteuerte Präventions- und Hilfsinitiativen? Hogwash!

Mach dir keine Sorgen, das habe ich auch. Anstatt gefährdete Bevölkerungsgruppen zu kennzeichnen, sollten wir sie alle nur als "whoopsie neighbor" ("Whoopsie neighbor") bezeichnen.

5. Anstatt Anspruch zu haben ...

Jemand wird ein wenig heiß unter dem Kragen, wegen seines Privilegs gerufen zu werden, denkt er.

Somit scheint die Tatsache völlig verfehlt zu sein, dass dieses Wort häufig verwendet wird, wenn man das Recht der amerikanischen Bürger diskutiert zur Gesundheitsversorgung. Daher werden Medicaid und Medicare als föderale Berechtigungsprogramme kategorisiert.

Aber da die CDC diese auch nicht verwenden kann, lassen Sie uns einfach mit "Grundlagen" gehen, wie in all diesen grundlegenden Menschenrechten. Sie müssen das akzeptabel finden, oder?

6. Statt wissenschaftlich fundiert ...

Wissenschaft! Boo! Zischen! Töte es mit Feuer! Warum sollte überhaupt irgendjemand an dieses Zeug glauben? Oh ... weil es tatsächlich ist, was wir verwenden, um Zeug zu beweisen. Entschuldigung ich vergaß. Weißt du, so ähnlich wie das Weiße Haus.

Anstatt den Ausdruck "wissenschaftsbasiert" zu verwenden, scheint es für CDC-Analytiker mehr als angemessen angemessen zu sein, stattdessen den Ausdruck "vom Wissenschaftler zugelassen" zu verwenden.

7. Statt evidenzbasierter ...

Ach so, diese schlauen Wissenschaftler, mit ihren Notizbüchern und ihren Mikroskopen, nehmen Daten auf und kommen mit Zahlen, um definitive Fakten zu liefern. Für wen halten sie das, Wissenschaftler oder so?!

Anstatt zu sagen, dass etwas "evidenzbasiert" ist, sagen wir einfach, es wurde "durch Beweise bewiesen". Niemand außer einem Wissenschaftler wird jemals den Unterschied erkennen.

Also, Trump, sind wir jetzt cool?

RELATED: Was ist Netzneutralität? Diese 5 Fakten sind so einfach, dass die FCC es endlich verstehen kann

Rebecca Jane Stokes ist eine in Brooklyn, New York lebende Sex-, Humor- und Lifestyle-Autorin mit ihrer Katze Batman. Sie bewirtet die Sex-, Liebes- und Dating-Ratsshow Becca After Dark auf der Facebook-Seite von YourTango jeden Dienstag und Donnerstag um 22.15 Uhr Eastern. Weitere Informationen zu ihrer Arbeit finden Sie in ihrem Tumblr.

20 Lustige Zitate, die dich daran erinnern, dass Karma IMMER zusieht

Zum Ansehen klicken (20 Bilder)

Emily Ratay Editor Buzz Später lesen
arrow