Tragische Details über den Utah-Mann, der die 1-jährige Tochter seiner Freundin ermordet hat, während ihre Mutter bei der Arbeit war

Er heiratete die Frau etwas mehr als ein Jahr nach dem Tod des Mädchens.

Sophia hatte ihren ersten Geburtstag erst gefeiert, als sie im Januar 2016 in der Notaufnahme starb. Obwohl ihre Mutter, Stephanie, der Polizei berichtete, dass das Mädchen unter der Obhut von Jake Don Jensen, dem Freund ihrer Mutter, einen Anfall hatte, glaubt die Polizei, dass sie gestorben ist wegen des Missbrauchs, den er ihr zugefügt hat.

Berichten zufolge waren Sophias Beine gebrochen und heilten, und sie hatte auch Verletzungen an ihrem Kopf und ihren Augen. Ärzte sagten, ihre Verletzungen seien "am konsequentesten mit schwerem Kindesmissbrauch. "

Sie wiesen auch darauf hin, dass Jake und Stephanie die Ursache ihrer Verletzungen nicht vollständig erklärt hatten.

Sophia, die Zerebralparese hatte, weil sie vorzeitig geboren wurde, heilte von" sehr schwere anoxische / hypoxische Verletzung ihres Gehirns "und Blutungen in bo der Augen, die vor ein paar Tagen zu geschehen schienen. Ein Gerichtsmediziner stellte fest, dass sie an Anfällen starb, die durch diese Verletzungen ausgelöst wurden.

Fox13

Jake, 29, war nicht der Vater des Mädchens, sondern kümmerte sich um sie, während ihre Mutter nachts arbeitete. Am 2. Januar soll sie einen Anfall gehabt haben.

Laut Jake schrie Sophia und packte sie am Ohr. Als sie ihn aufnahm, ballte sie ihre Hände und Kiefer, und ihre Augen rollten in ihren Kopf zurück. Stephanie rief die Polizei an, aber als sie ankamen, schienen ihre Vitalzeichen normal zu sein. Sophias Mutter lehnte einen medizinischen Transport für ihre Tochter ab und sagte, sie würde sie ins Krankenhaus bringen.

Aber als sie es tat, war es zu spät.

Zwei Tage später beobachtete Jake Sophia. Sie schlief, aber als sie aufstand, ging er ihr eine Flasche holen. Zuerst sagte er der Polizei, nachdem er ihr die Flasche gegeben hatte, wurden ihre Arme und Beine steif und sie gab ein gurgelndes Geräusch von sich. Dann gab er eine andere Aussage, dass er sie nicht mehr ansprechen konnte, anscheinend mit einem Anfall.

Stephanie sagte der Polizei, sie "hatte das Gefühl, dass sie früh nach Hause kommen sollte" und kam an, als Sophia den Anfall hatte. Sie sagte, es sei anders als das, was sie vorher getan hatte.

Die beiden brachten das Mädchen ins Krankenhaus, aber sie kam nie wieder zu Bewusstsein. Die Ärzte zogen ihre Unterstützung zurück, als es "klar war, dass es keine Gehirnaktivität gab" und Sophia starb fünf Minuten später.

Daily Mail

Nachdem ihre Tochter gestorben war, nahm Stephanie einen Account bei GoFundMe an, um Geld für Sophia zu sammeln Bestattungskosten. Später bat sie um mehr Geld, um Sophias Arztrechnungen zu bezahlen.

Im März 2017 heirateten Jake und Stephanie, und in ihrem Register forderten sie zusätzlich zu Haushaltsartikeln ihre Gäste auf, ihnen bei der Finanzierung einer Reise nach Bora Bora zu helfen für ihre Flitterwochen.

Nachdem die Polizei keine andere Erklärung für die Verletzungen und den Tod von Sophia finden konnte, entschieden sie, Anklage gegen Jake zu erheben.

Daily Mail

im Juni begrüßten sie ihr erstes gemeinsames Kind. Bei der Taufe ihrer Tochter beschuldigte die Staatsanwaltschaft Jake mit einer Anklage wegen Kindesmisshandlung, einem Verbrechen ersten Grades, wegen Verletzungen, die das Mädchen im Januar 2016 erlitten hatte, und einer Anklage wegen Kindesmisshandlung, einem Verbrechen zweiten Grades, wegen angeblicher Vorfälle im November 2015 .

Bisher wurde Stephanie nicht aufgeladen.

arrow