Dieser eine, EINZIGARTIGE Persönlichkeitsmerkmal kann einen Karriereausfall vorhersagen

Und wie man es auf den richtigen Weg hält.

Ich mag mich nicht .

Ich fürchte das Schlimmste.

Ich ändere meine Stimmung sehr.

Ich bin leicht gestört.

Ich werde leicht gestresst.

Ich bin voller Zweifel.

Ich fühle leicht zu befürchten.

Dies sind Beispielaussagen von der Skala, die am häufigsten schlechte Arbeitsleistung voraussagt: Neurotizismus.

Neurotizismus ist die Tendenz, auf Bedrohungen, Frustration und Verlust mit negativen Emotionen zu reagieren. Neurotische Menschen blähen Dinge übertrieben aus, verhalten sich zwanghaft und zeigen Paranoia. Klinisch wird Neurotizismus mit Stimmungs- und Angststörungen, Schizophrenie, Essstörungen und Sucht assoziiert. Es korreliert sogar mit Herzerkrankungen, Asthma und Reizdarmsyndrom.

via GIPHY

Der Neurotizismus beeinträchtigt die kognitive Verarbeitungskapazität und die allgemeine Arbeitsleistung. Emotionale Stabilität hingegen fördert Kreativität, Arbeitsgedächtnis und Aufgabenperformance. Im Gegensatz zum Neurotizismus korreliert die emotionale Stabilität mit der Arbeitszufriedenheit und dem allgemeinen emotionalen Wohlbefinden. Wohlbefinden ist wiederum mit einer hohen Arbeitsleistung auf der ganzen Linie verbunden.

Emotionale Stabilität hat zunehmend positive Auswirkungen auf die Leistung, da eine Arbeit schwieriger und komplexer wird. Andererseits hat der Neurotizismus mit steigendem Druck zunehmend negative Effekte.

"Ein niedriger Grad an Staatsneurotik kann bei anspruchsvollen Aufgaben am nützlichsten sein", schreiben Forscher. Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass ein niedriger Neurotizismus in Situationen, in denen emotionale Stabilität erforderlich ist, doppelt so wichtig für die Leistung sein kann.

Manchmal sind wir alle ein wenig neurotisch, aber unser Erfolg hängt davon ab, ruhig zu bleiben, wenn die Einsätze am höchsten sind. Im Folgenden sind drei Möglichkeiten, unter Druck emotional besonnen zu bleiben:

1. Channeln Sie Ihre Ängste.

via GIPHY

Eine Studie ergab, dass Situationen, in denen Vorsicht, Selbstdisziplin und Bedrohungsannäherung erforderlich waren, gelegentlich Anlass zur Besorgnis gaben. Interessanterweise traf dieser Befund nur auf Personen mit hohen kognitiven Fähigkeiten zu. Forscher spekulierten, dass ihre Denkfähigkeit als "Vermittler zwischen der Situation und dem emotionalen Impuls" fungieren könnte. Wenn Sie das Fachwissen oder die angeborene Fähigkeit in einem gegebenen Szenario haben, kanalisieren Sie Ihre Angst zu konstruktivem Denken (nicht hilflose Panik) Sie haben keine Erfahrung, konzentrieren sich weniger auf das Denken durch Dinge und mehr darauf, zu lernen, was Sie brauchen, damit eine Situation reibungslos verläuft. Julia Pimsleur, Unternehmerin und Autorin von

Millionen-Dollar-Frauen: Der essenzielle Leitfaden für Unternehmerinnen, die groß hinaus wollen , schlägt vor, "Channel ängstliche Energie in Vorbereitung. Jedes Mal, wenn du nervös wirst, bereite dich vor. " Wenn ich nervös für ein Vorstellungsgespräch bin, sollte ich nicht versuchen, meine Nerven zu beruhigen, indem ich mir sage, dass ich es gut machen werde. Stattdessen muss ich etwas über den Interviewer lernen, Fragen aufschreiben, das Unternehmen recherchieren und die Position untersuchen. "Haben Sie wirklich alles getan, was Sie vorbereiten können?" Sagt Pimsleur.

2. Kommen Sie der Geschichte nicht voraus.

Ängstliche Menschen neigen eher zu voreiligen Schlüssen. Dieser Instinkt kann manchmal zu positiven Ergebnissen führen, wie zum Beispiel eine verbesserte emotionale Intelligenz. Ein anderes Mal bringt es uns dazu, "in das Kaninchenloch zu gehen", wie Pimsleur es nennt:

"Sie wird meine Idee ablehnen, und dann werde ich keine Beförderung bekommen, und dann werde ich es tun Ich werde nicht in der Lage sein, meine Miete zu bezahlen, und dann muss ich wieder bei meinen Eltern wohnen. "

Kennen Sie das? Stoppen Sie sich selbst.

"Haben Sie diese Daten tatsächlich schon?" Pimsleur beschreibt den Empfang eines Briefes einer zivilen Aktionsgruppe in Kalifornien, in dem sie drohte, ihre neue Firma für 50.000 US-Dollar zu verklagen. Anstatt sich die Haare auszuziehen, sammelte Pimsleur so viele Informationen wie möglich. Nach drei Tagen sagte ihr ein Anwalt, dass diese Gruppen nur selten Unternehmen mit weniger als 10 Angestellten verklagen. Pimsleurs Firma hatte acht. "Als wir zu diesem Datenelement kamen, ging das Problem weg."

Ausflippen beeinträchtigt nicht nur unsere klar denkenden Fähigkeiten; es verschwendet Zeit. "Hör wirklich auf, bevor du in Panik machst", sagte Pimsleur. "Sie bekommen diese Zeit nie zurück."

3. Üben Sie nicht zu reagieren.

via GIPHY

Forschung zeigt, dass Wiederkäuen Wohlbefinden ruiniert. Jeder Tag ist eine Gelegenheit, das Leben so zu nehmen, wie es kommt.

"Je mehr man Dinge überdenkt, desto mehr geht man in den Katastrophenmodus - was der schlimmste Feind sein kann, besonders im Hinblick auf negative Selbstgespräche", sagt Pimsleur. Überdenken kann ein besonderes Problem für Frauen sein, die zu jedem Zeitpunkt 30 Prozent mehr Neuronen feuern als Männer.

Ersetzen Sie Obsession durch Hoffnung. Eine Studie (unter Dutzenden) ergab, dass hoffnungsvollere Verkaufsmitarbeiter, Hypothekenmakler und Manager nach einem Jahr eine höhere Arbeitsleistung hatten - selbst nach Kontrolle der kognitiven Fähigkeiten. Hoffnungsvolle Führungskräfte produzieren auch mehr und qualitativ hochwertigere Lösungen für Probleme.

Anstatt eine bestimmte Krise als unsere definierende Katastrophe zu betrachten, können wir sie als Chance begreifen, damit umzugehen. "Bauen Sie diesen Muskel auf, indem Sie Daten sammeln und nicht reagieren, nicht durch das Kaninchenloch gehen. Das sind großartige Fähigkeiten im Leben ", sagt Pimsleur. Im Laufe der Zeit können wir Geschichten von Resilienz und einer Persönlichkeit sammeln, die ruhig mit allem umgehen kann, was uns in den Weg gelegt wird.

...

Caroline Beaton ist freie Journalistin für Gesundheit, moderne Psychologie und Kultur. Melden Sie sich für ihren Newsletter an, um ihre neuesten Artikel in Ihren Posteingang zu bekommen.

Die Craaazy-Sache Ihre Lippenform offenbart Ihre Persönlichkeit

Klicken Sie zum Ansehen (12 Bilder)

Foto: weheartit Christine Schoenwald Editor Buzz Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Huffington Post veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow