Dieser EINE Fehler, den du in deiner Beziehung machst, tötet ihn langsam

Besser weißt du es jetzt.

Heute habe ich gesprochen ein Klient. Sie ist auch eine Freundin, jemand, den ich getroffen habe, als ich meinen spirituellen Weg gegangen bin. Wir verbanden uns und erkannten uns gegenseitig auf der Suche nach unserer Wahrheit, unserem Ziel im Hier und Jetzt.

Heute hat sie mich angerufen, um mir von einer Offenbarung zu erzählen, die sie hatte. Dies ist eine Frau, deren Augen aufleuchteten, als ich ihr sagte, dass ich ein Beziehungscoach war, sie sondierte mich, drängte mich und fragte mich nach Lösungen für die fehlende Beteiligung ihres Mannes an der Familie, seinen Mangel an Verantwortung für sie und die Kinder, und seine Unfähigkeit, zu sehen, wo er sich und damit die Familie zurück hielt.

Sie war so überzeugt, dass ihr Mann den Schlüssel zu all ihren Problemen hatte, von denen sie glaubte, dass sie sogar ihre Geschäfte sabotieren könnte. Sie glaubte an ein geheimes Versprechen, das sie sich in der Dunkelheit der Nacht machte, während sie ihre Zukunft plante und stumm dampfte, dass sie ihren Ehemann verlassen würde, wenn sie es sich leisten konnte.

Sie fühlte sich von einer scheinbar erträglichen Beziehung erdrückt einseitig und wo sie fühlte, dass sie sich bewachen musste.

via GIPHY

Gelegentlich führte sie heimliche Missionen zurück in die Ehe, um dann wieder unterzutauchen, aus Angst, den unvermeidlichen Folgen ihrer Ehe zu begegnen .

Zur gleichen Zeit arbeitete sie jedoch wütend an sich selbst. Die ganze Zeit haben wir uns gekannt, sie hat tiefer gegraben, alte Wunden geheilt und ihre Geschäftsleidenschaft gefunden. Dennoch konnte sie das Gefühl nicht verlieren, dass, wenn nur ihr Ehemann tun würde, was sie für richtig hielt, sie alle besser dran wären.

Was als nächstes passierte, ist ziemlich erstaunlich. Sie war in ihrer Arbeit gefangen, sie lernte, lehrte und übte. Sie war in ihre eigenen Sachen vertieft. Sie wandte sich von ihrem Mann, seinen Fehlern und ihrer Enttäuschung ab. Sie vergaß all die "Soll's", "Kann's" und "Wenn's nur" war, die sie gepflegt hatte.

Sie hatte keine Zeit, sich mit dem zu beschäftigen, was nicht funktionierte, so leidenschaftlich ging es ihr darum, was gut funktionierte. Sie war so begeistert von ihrer Arbeit und ihre wachen Gedanken waren erfüllt von der Aufregung von ihr, was sie in ihrem Geschäft schuf. Ihre Begeisterung war ansteckend und sie fand sich zufällig zufällig mit ihrem Ehemann.

Er war ihr Resonanzboden und ihr Meerschweinchen. Während sie sprachen, teilten, und er half ihr bei ihren Studien ... BAM! Sie sah es.

via GIPHY

Sie hatte diese Beziehung seit Jahren sabotiert. Sie hatte Angst, er würde sie verlassen. Sie fühlte sich seiner Liebe, Freundlichkeit und seines Verständnisses nicht würdig, also drängte und drängte und kontrollierte und spekulierte sie und machte sich die Schuld und zog sich zurück. Sie war die ganze Zeit überzeugt, dass alles gut werden würde, wenn er sich ändern würde.

Die Wahrheit? Nun, alles was sie tun musste wurde losgelassen und die Antwort wurde klar. Sie musste sich ändern, sonst niemand. Das sind großartige Neuigkeiten, denn wir können uns nur selbst verändern, wir können andere Menschen nicht ändern, nicht durch Willenskraft, nicht durch Manipulation und nicht durch Wunschdenken.

Wir können unsere Situation nicht ändern. Wir können die Sorgen, die uns das Leben bereitet, nicht ändern. Aber wenn wir das Problem sind, haben wir eine große Chance, denn wir können uns selbst verändern.

Ich war so dankbar, dass sie daran dachte, mich anzurufen und diese Epiphanie mit mir zu teilen. Nicht jeder hat das Glück, das Verständnis zu erreichen, das sie erreicht hat. So viele von uns beherbergen leider diese Gedanken, dass andere Menschen unsere Schmerzen, Unannehmlichkeiten, Zusammenbruch der Ehe verursachen.

Ich hatte eine ähnliche Epiphanie, als ich wütend auf mich selbst arbeitete, um geistig und emotional stark genug zu werden, meinen Mann zu verlassen. Sehen Sie, er war schuld an all meinen Problemen.

Er hat mich nicht respektiert oder auf mich gehört. Er war ein bisschen ein Mobber, wenn die Wahrheit gesagt wird. Wieder habe ich den Blick vom Ball genommen, weil ich ehrlich gesagt nicht mehr an ihm, an unserer Beziehung oder an unserer gemeinsamen Zukunft interessiert war und mich auf mich konzentrierte und mich selbst in eine gute, gesunde, positive Einstellung brachte.

Es war eine höllische Reise. Ich hatte mich noch nie so ausgesetzt oder lebend gefühlt. Es war das erste Mal, dass ich spürte, dass auch ich eine Absicht hatte und ich war froh, an etwas zu arbeiten, das mich mit Hoffnung und einer Leichtigkeit für die Zukunft erfüllte.

Ich war so auf der Suche nach Dankbarkeit und Gründen Ich lächelte, als ich aufhörte, an die Fehler meines Mannes zu denken, und nach einiger Zeit fing ich an zu fragen, wie es möglich war, dass er sich so sehr verändert hatte.

Was? Er hat sich nicht verändert. Ich tat. Und als Folge davon fühlte er nicht mehr, dass er jedes Wort verteidigen musste, das er dachte.

via GIPHY

Ich hätte fast eine perfekte Ehe verworfen, weil ich meinen Anteil an der Beziehungsdynamik nicht sehen konnte.

Bei so vielen Menschen, die sich in Ambivalenz scheiden lassen und leben, um es zu bereuen, wie wäre es damit?

Spielen Sie nur für eine Minute mit der Idee, dass Sie die Probleme mitgestalten. Schließlich braucht es zwei, um zu tango zu werden und bis du die Verantwortung für deinen Teil übernehmen kannst (was einfach sein kann, dass du dich der Liebe nicht würdig fühlst oder du nie gelernt hast, gesunde Grenzen zu setzen), dann die gleiche Dynamik wird in jeder folgenden Beziehung immer wieder ausspielen.

Lass die Angst nicht, in dein Herz zu schauen und deine gegenwärtigen und zukünftigen Beziehungen zu gefährden. Stellen Sie sich die Frage: "Was ist mein Teil in dieser Situation?" Dann höre einfach ruhig zu, wenn deine Intuition die Antwort verrät.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Allison Reiner arbeitet und wie sie dir helfen kann, schau dir ihre Website an und maile sie an [email protected] Oder, um sofort mit der Arbeit zu beginnen, warum laden Sie nicht ihr 5-Schritte-Arbeitsblatt herunter, um herauszufinden, wo Sie Änderungen vornehmen können? Klick hier. Um Allison kennenzulernen, treten Sie ihrer Facebook-Community bei.

18 Zitate, die die Ehe beweisen, sind wirklich den Kampf wert

Zum Ansehen klicken (18 Bilder) Merethe Najjar Herausgeber Heartbreak Lesen Sie später
arrow