Diese Mutter wusste nicht, dass sie schwanger war - 'Bis sie im Lebensmittelgeschäft geboren wurde

In Gang 10 aufräumen?

Von Lauren Levy

Als Ashleigh Miller-Cross in einem örtlichen Lebensmittelladen einkaufen ging, hatte sie vor, mit Essen für ihre Familie zu gehen, nicht mit einem weiteren neuen Baby.

Die kanadische Mutter hatte ihr erstes Kind, Mia, zur Welt gebracht Vor zehn Monaten hatte sie keine Ahnung, dass sie nicht nur schwanger war, sondern auch schon Vollzeit, als sie in einen Halifax-Supermarkt ging.

"Ich hatte wirklich keine Ahnung", sagte Ashleigh Reportern während einer Veranstaltung im Laden. "Ich nahm an, dass ich kein Gewicht verloren hatte, weil ich Mia erst vor 10 Monaten hatte, also habe ich kein Extra angebaut, also ist es genauso groß. Ich hatte kein Verlangen."

Wie Ashleigh als sie durch die Gänge ging, begann sie starke Schmerzen zu empfinden und Mitarbeiter halfen ihr ins Badezimmer.

"Ich öffnete die Tür und Ashleigh war da und das Baby war halb draußen", teilte Malcolm Comeau, der stellvertretende Manager des Ladens, mit Liebe was zählt Facebook-Seite. "Sie hat mich nur angeschrien, Ich habe ein Baby! ' und ich nahm automatisch mein Telefon und wählte den Notruf. "

Glücklicherweise hat der Superstore eine medizinische Klinik und Malcolm beeilte sich, einen Arzt zur arbeitsfähigen Mutter zu bringen. "Ich bin wieder hineingelaufen; das Baby war geboren. Ihm ging es gut. Er atmete", teilte Malcolm CBC News mit. "Es ist, als würden andere Instinkte übernehmen. Du denkst nur an nichts anderes. Es ist wie, hol dir Hilfe und tu was immer du kannst."

Seit seiner überraschenden Lieferung im Supermarkt wurde Baby Ezra mit einem neugeborenen Fotoshooting versorgt das ehrt seinen unkonventionellen großen Auftritt.

Fotos: Branches Photography

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei PopSugar veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow