Dieses coole Dessert ist ein essbares Daumenkino - mit einer anderen Szene in jedem Stück!

Willst du zum Mond gehen? Iss dieses leckere Dessert.

Hast du jemals einen Bissen von einem Stück Essen genommen und warst ihm gerade so in Ehrfurcht, dass du an nichts anderes mehr denken kannst? Und hast du jemals einen Teller mit Essen gesehen, der eine so schöne Präsentation hatte, dass du ihn nicht essen wolltest?

Wenn das so ist, bist du Teil einer Mehrheit von Leuten, die dasselbe tun. Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, du wärst wie alle anderen. Weil manche Leute an Kunst denken, wenn sie essen, und ob sie ihre genießbare Leckerei essen sollten oder nicht.


VERBINDUNG: Künstler verwandelt alltägliche Nahrung in atemberaubende Kunstwerke


Wir haben alle unseren gerechten Anteil an Essenskunst gesehen , aber es gibt Bäcker, Köche und Künstler, die die Dinge auf die nächste Ebene bringen. Ein Beispiel dafür ist Nagatoya, ein Süßwarenhersteller mit Sitz in Japan, der für sein Dessert "Fly Me To The Moon" bekannt ist.

Es ist ein Wackelpudding, der auf jeder Scheibe eine neue Szene zeigt, wenn man von vorne schneidet der Block nach hinten. Von der ersten Scheibe bis zur letzten werden Sie sehen, dass der Vogel allmählich seine Flügel ausbreitet, wenn er sich dem Mond nähert und der Himmel dunkler wird. Diese Essenskunst ist nicht nur schön, sie sieht auch lecker aus.

Für alle Feinschmecker gibt es oben und unten Schichten aus rotem Bohnengelee und die Mitte besteht aus Champagnergelee, das schützt der Vogel mit Zitronengeschmack und der Mond. Wenn dein Mund jetzt nicht wässert, weiß ich nicht, was ich dir sagen soll.

Ich wusste nicht, dass es diese Arten von Kunstdesserts gibt. Seitdem wurde mir bewusst, wie ich diese ausprobieren könnte. Ich frage mich immer noch, aber ich bin mir sicher, dass man in den meisten großen US-Städten (wie New York oder Los Angeles) etwas Ähnliches finden kann.

Aber wenn du dieses besondere Dessert willst (direkt aus Japan), Sie können es online bestellen. Sie können auch eine Bestellung aufgeben, um es als Geschenk zu liefern. Überraschen Sie Ihre Freunde oder Familie mit diesem schönen Leckerbissen. Die Geschenkboxen wurden von der preisgekrönten Künstlerin Reika Masuda entworfen.

Der Nachteil ist, dass Sie diese Lebensmittelkunst vielleicht gar nicht essen wollen, wenn man bedenkt, wie schön sie ist. Stattdessen können Sie es anstarren ... bis es schmilzt.


RELATED: Teen macht super-coole Kunst, die Phantasie und Real Life mischt


18 total entzückende Food-Puns, die Sie laut lachen lassen

Klicken Sie zur Ansicht (18 Bilder) Tess Griman Editor Buzz Später lesen
arrow