Diese einfachen Atemtechniken führen zu besseren Orgasmen für BEIDE von Ihnen

Er hält länger und sie kommt schneller ! Wirklich!

Von Anka Radakovich

Zwei der häufigsten sexuellen Probleme, über die Sexualtherapeuten sprechen, sind vorzeitige Ejakulation bei Männern und Schwierigkeiten beim Orgasmus für Frauen. Es scheint, dass Frauen zwar versuchen, einen Orgasmus zu bekommen, Männer aber nicht versuchen.

Die gute Nachricht ist, dass es für jedes sexuelle "Problem" eine Lösung gibt.

Zur Rettung: Atemtechniken!

Indem du deine Atmung kontrollierst, kannst du deine Orgasmen kontrollieren. Kontrolliertes Atmen wird auch deine Orgasmen intensivieren.

Versuche diese 5 Techniken sowohl für allgemeine Stressreduktion als auch für entspannte, befriedigende Orgasmen.

1. Atme durch die Nase.

Die meisten Menschen atmen durch den Mund, was zu einem flachen Atmen führt.

Atme tief ein und halte es einige Sekunden lang, dann atme langsam aus. Indem Sie dies absichtlich tun, verlangsamt sich Ihre Atmung und Sie fühlen sich entspannter.

Tun Sie das fünfmal. Während du es jedes Mal machst, versuche, länger den Atem anzuhalten und langsamer auszuatmen.

Versuche dies jeden Tag. Selbst wenn du dich nicht auf deine Orgasmen konzentrierst, lernst du, wie du entspannen kannst, wenn du deine Orgasmen kontrollieren willst.

Du kannst das sogar an deinem Schreibtisch oder bei der Arbeit tun. Niemand muss wissen, dass Sie Ihre orgasmischen Atemtechniken üben!

VERWANDT: Die 3 Sex-Positionen, die zu den meisten intimsten, befriedigenden Sex führen

2. Koordiniere deine Atmung mit deinem Geliebten.

Versuche mit deinem Schatz tief Luft zu holen, während du neben ihnen liegst und einander löffelst.

Auch wenn es lächerlich erscheint, wirst du zumindest am Ende lachen. Wenn Sie zusammen atmen, werden Sie sich bestimmt näher fühlen.

3. Variiere deinen Atem.

Schließe deine Augen und atme langsam ein und atme alle 30 Sekunden tief ein.

Für Männer, die die vorzeitige Ejakulation verzögern wollen, halte deine Augen geschlossen, atme tief und langsam ein und atme durch die Nase aus

Sie möchten Ihre Ejakulation bewusst kontrollieren. Dies verlangsamt den Aufbau von sexueller Spannung (und ist eine tantrische Sex-Technik).

Dies wird Ihnen auch dabei helfen, einen "besseren" Orgasmus für später aufzubauen.

4. Für die Männer.

Sobald du wirklich stößt, atme tief aus, während du hineinschiebst. Atme tief ein, wenn du ausziehst.

Versuche, deine Atmung mit der deines Partners zu synchronisieren - ähnlich wie beim Synchronschwimmen, außer dass du die Ein- und Ausatmung der anderen übereinstimmst.

Dein Boner bleibt auch länger aufrecht "Schiebt" den Orgasmus zurück.

RELATED: Wie man jemanden NUR durch Berühren ihrer Nippel kommen lässt

5. Für die Frauen.

Wenn du fühlst, dass du dich einem Orgasmus nähern kannst, schließe deine Augen und atme tief durch.

Dies ist dieselbe Technik, die Yoga-Lehrer anwenden, wenn sie dir sagen, dass du inhalierst und dann "einatmest" Becken, das beim Ausatmen den Atem in deinen Sweet Spot senkt.

Atme "in" einen Orgasmus, indem du dich auf deinen Atem konzentrierst und nicht auf deinen Orgasmus.

Intelligenter und sexy Inhalt von Sexpert.com:

  • Besserer Schlaf = Besserer Sex
  • Wie man "vorzeitige Ejakulation in Minuten" auslöscht!

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Sexpert.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow