Es gibt 4 Arten von Horrible Bosse - Hier ist, wie Sie mit Ihren

Nicht heute, Satan!

Von Gina Roberts-Gray

Wir haben alle arbeitete für schwierige Bosse - hier geht es um einige der gängigsten und frustrierendsten Typen.

Ein schlechter Manager kann sich nachhaltig auf Ihre Karriere auswirken. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Gallup State of American Manager ergab, dass Manager für bis zu 70 Prozent der uneinheitlichen Mitarbeiterengagements verantwortlich sind. Da das Einstecken der Schlüssel zum langfristigen Erfolg ist, haben wir Karrierefachleute gefragt, wie man "managt", damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben können, selbst wenn Sie nicht die Mentorschaft oder Motivation erhalten, die Sie verdienen.

1. Die Königin oder König Biene

via GIPHY

Es gibt keinen Platz für irgendjemand anderen in diesem "Stern" Universum. "Die Chancen stehen gut, dieser Chef verunglimpft andere oder ignoriert ihre Beiträge, egal, was die Person tut", sagt Lois A. Krause MBA, Personalberater bei KardasLarson.

Managing Manager: Verwalten Sie zuerst Ihre eigenen Erwartungen. "Von dieser Art von Chef werden Sie wahrscheinlich nicht bedacht werden", sagt Krause. Stellen Sie sicher, dass Sie alle zutreffenden Teammitglieder und Manager kopieren, wenn Sie eine Arbeit abgeben oder Ideen vorschlagen. Auf diese Weise werden sich andere Ihrer Beiträge bewusst sein.

2. Der Ghoster

via GIPHY

Ein Hands-Off-Management-Stil kann Sie hoffen lassen - für eine Anleitung oder ein Feedback. "Sie könnten sogar verpassen, einen Resonanzboden zu haben, der Ihnen hilft, auf Kurs zu bleiben", sagt Christina Austin, Gründerin von ExecBrands LLC, einer Karriereberatungs- und Imageberatungsfirma.

Management dieses Managers: Planen Sie Meetings Aktualisieren Sie Ihren Chef oder fragen Sie nach Ratschlägen zu Schlüsselpositionen, schlägt Austin vor. Unterdessen schlägt Krause vor: "Steigen Sie zu Beginn eines Projekts in den Kalender Ihres Chefs ein, wenn dieser delegiert wird. Dann initiieren Sie in logischen Intervallen Ihr eigenes Follow-up, um sicherzustellen, dass Sie die Unterstützung erhalten, die zum Abschließen der Aufgabe erforderlich ist. "

3. The Meddler

via GIPHY

Dieser Boss glaubt, dass er seine Hand in jedem Topf haben muss. Und dass nichts erreicht werden kann, wenn er nicht über allen schwebt. "Das ganze Mikromanagement führt normalerweise dazu, dass der Chef Fehler macht und dann andere beschuldigt", sagt Krause.

Verwaltung dieses Managers: Fehler oder Fehltritte neu einordnen. "Erklären Sie ihm privat, dass Sie sich nicht sicher sind, was Sie am besten können, weil Ihre früheren Erfahrungen mit X zu tun hatten, aber sie haben vorgeschlagen, Y zu machen", schlägt Krause vor. Dies löst normalerweise ein ungefähres Gesicht aus und Ihr Chef wechselt zu Ihrem vorgeschlagenen Plan. "Nach dieser Zeit wird dieser Manager Sie respektieren und Ihrem Urteil vertrauen."

4. Der Pleaser

via GIPHY

Dieser Chef sagt Ja zu allem, sogar Projekten, die unzustellbar sind, sagt Heather Monahan, eine Business-Expertin und Chief Revenue Officer der Beasley Media Group, Inc. Sie kann das ganze Team schlecht aussehen lassen .

Verwalten dieses Managers: Angebot, um zu ermitteln und auszuführen, was bei schwierigen Anforderungen möglich ist. Auf diese Weise fühlt sich Ihr Chef nicht wie ein Versager, und das Team wird nicht durchbrennen. Schließlich wird das obere Management herausfinden, dass die Pleaser ein Schlüsselmitglied ihres Teams hat, und wenn sie neu zugewiesen oder beendet wird, haben Sie sich als logischer Ersatz aufgestellt, sagt Monahan.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Latina veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow