Es gibt 3 Arten von Narzissten - Hier ist, wie man jedes einzelne

Wie erzählst du, mit welcher Art von Narzissten du es zu tun hast?

Wenn du das Wort sagst "Narzissist", die meisten Leute stellen sich sofort eine ausgehende, extrovertierte Person vor, die äußerst selbstbewusst auftritt und sofort bei jeder Versammlung im Mittelpunkt steht. Während dies eine treffende kurze Beschreibung des Verhaltens eines typischen Exhibitionisten-Narzisst ist, der sich grandios fühlt, lässt es viele andere Leute aus, die auch narzisstische Störungen haben.

via GIPHY

Ich habe es nützlich gefunden, narzisstische Persönlichkeitsstörung zu teilen in drei Hauptuntertypen: Exhibitionist, Closet und Toxic. Einige Theoretiker geben ihnen andere Namen, oder sie beschreiben weniger oder mehr Arten von Narzissten. Diejenigen, die ich Toxische Narzissten nenne, können sie bösartige Narzissten nennen; oder sie beschreiben alle Nicht-Exhibitionisten als verdeckte Narzissten.

Wenn man die Namen beiseite legt, ist der einfachste Weg, um zu erkennen, mit welcher Untergruppe du es zu tun hast, darauf zu achten, wie sie ihre narzißtischen Vorräte bekommen. Kurz und knapp:

  • Exhibitionist Narzissten: Willst du bewundert werden
  • Closet Narcissists : Möchte mit jemandem in Verbindung gebracht werden, den sie bewundern
  • Giftige Narzissten: Willst du dominieren und den anderen machen? Person fühlt sich wertlos

Warum ist es wichtig zu erkennen, zu welcher Untergruppe ein Narzisst gehört?

Wenn Sie vorhaben, in einer romantischen Beziehung zu jemandem zu stehen, der an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet, müssen Sie genau verstehen, was Sie sind Einstieg und wie es sich auf Ihre Beziehung auswirken wird. Sie können einige grundlegende Informationen über die Person erhalten, indem Sie einfach erkennen, dass sie narzisstische Probleme haben. Wenn du etwas über Narzissmus gelesen hast, wirst du entdeckt haben, dass Narzissmus:

  • mit Selbstachtungsproblemen beschäftigt ist
  • selbstzentriert
  • Mangelhafte emotionale Empathie
  • Ultra-sensitiv für wahrgenommene Kränkungen
  • Leicht verärgert
  • Abwerten
  • Sehr statusbewusst
All dies macht es für Menschen mit Narzisstischer Persönlichkeitsstörung schwierig, stabile, intime und liebevolle Beziehungen zu pflegen.

Narzisstische Untergruppen

Wenn wir das oben genannte nehmen Information einen Schritt weiter und sortieren Narzissten in diese drei grundlegenden Untergruppen, dies gibt uns noch mehr Informationen darüber, wie sie in intimen Beziehungen wahrscheinlich reagieren werden. Du magst in einer Beziehung mit einem Narziss gewesen sein, ohne es zu merken.

Jede der drei narzisstischen Gruppen hat ihr eigenes typisches Beziehungsmuster. Da sich der exhibitionistische Narzissmus so stark konzentriert hat, ist vielen Menschen nicht bewusst, dass es eine andere Art von narzisstischer Persönlichkeitsstörung gibt. Das bedeutet, dass Sie jahrelang mit einem nicht-exhibitionistischen Narzisst verheiratet sein könnten, ohne es zu merken.

Wenn Dinge schlecht laufen und die narzisstischen Züge des Ehepartners plötzlich offensichtlicher sind, fragen mich die Leute: "Ist es möglich, dass mein Mann ( oder Frau) wurde plötzlich ein Narziss nach all diesen Jahren? "Die Antwort ist" Nein ", narzisstische Persönlichkeitsstörung wird in der Kindheit gebildet und ist bis zum frühen Erwachsenenalter diagnostizierbar. Du hast die Zeichen bis jetzt nicht erkannt.

via GIPHY


VERWANDTE: 3 Toxic Parenting Styles, die Kinder zu Narzissten machen


Warum ist ihr Narzissmus jetzt offensichtlich?

Es stellt sich heraus, dass es ein Leben lang ist Die Krise hat das Selbstwertgefühl des narzisstischen Ehepartners bedroht. Bei seinem Versuch, diese Herausforderung zu bewältigen, hat die Person den Gebrauch von narzisstischen Abwehrmaßnahmen verstärkt. Dies hat nun diese defensiven Verhaltensweisen deutlich offensichtlicher gemacht.

Das bedeutet, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass die narzisstischen Schwierigkeiten und Bewältigungsstrategien Ihres Ehepartners die ganze Zeit, in der Sie zusammen waren, Probleme in Ihrer Beziehung verursacht haben. Du hast einfach nicht verstanden, dass dies das Problem war. Wenn Sie einmal verstanden haben, wonach Sie suchen müssen, werden Sie wahrscheinlich sehen können, wie die narzisstischen Empfindlichkeiten Ihres Partners in vielen Kämpfen und Missverständnissen, die Sie beide im Laufe der Jahre gehabt haben, eine Rolle gespielt haben.

Eine Einführung in die 3 narzisstischen Untergruppen und ihre Annäherungen an Beziehungen

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung in die drei Hauptuntertypen der narzisstischen Persönlichkeitsstörung und einige Beispiele, die veranschaulichen, wie sie bei einem ersten Date mit jemandem, der neu ist, handeln könnten. Wie sie sich zu diesem Zeitpunkt verhalten, kann nützliche Informationen dazu liefern, wie sie sich in einer intimen Beziehung zueinander befinden, sollte sich jemand nach diesem Zeitpunkt weiterentwickeln. Der Unterschied ist, dass sie sich bei einem ersten Date auf den besten Weg machen. Wenn du ihr Verhalten nicht magst, wirst du später noch weniger Freude an ihrer Gesellschaft haben, wenn sie dich als selbstverständlich betrachten und nicht so sehr versuchen.

Narzissten sind normalerweise ziemlich offen, wenn es darum geht, ihren Beziehungsstil zu demonstrieren Sie wissen normalerweise nicht, was ihre Handlungen über sie aussagen. Sie neigen auch dazu, die gleichen Beziehungsmuster immer wieder zu wiederholen. Du bist normalerweise sicher wenn du annimmst: Wenn sie es mit dir an einem ersten Tag machen, haben sie es vorher gemacht und werden es wieder tun.


VERWANDELT: Wie es ist, einen Narziss zu lieben


1 . Exhibitionist Narcissists

via GIPHY

Dies ist die Gruppe von Menschen, die in den Sinn kommen, wenn die meisten Menschen das Wort "Narzissmus" hören. Sie mögen es, das Zentrum der Aufmerksamkeit zu sein. Sie neigen dazu, Gespräche zu dominieren, haben das Recht auf besondere Behandlung, handeln äußerst selbstbewusst, erzählen gerne Geschichten und geben Ratschläge. Wenn sie sich unsicher fühlen, benutzen sie das, was ich "GOTT Verteidigung" nenne:

GOTT = Großartig, allmächtig, abwertend

Die "GOTT Verteidigung" ist meine Abkürzung für die defensive, unrealistisch perfekte Fassade, die exhibitionistische Narzissmus versuchen konstruieren, um ihre eigenen Selbstzweifel zu verbergen. Anstatt sich als normale Menschen mit verschiedenen Talenten und Fehlern zu präsentieren, bestehen sie darauf, dass sie speziell, perfekt sind, alles wissen und immer Recht haben. Sie erwarten auch, dass alle in ihrer Umgebung ihrer Meinung zustimmen. In ihren Gedanken sind sie "über" und alle außer einigen wenigen sind "unter" ihnen.

Da diese arrogante Haltung eine dünne, leicht durchbohrte Fassade ist und nicht, wie sie sich wirklich im Inneren anfühlen, wird sie leicht gestört. Das macht Exhibitionist Narcissists überempfindlich auch für kleinere Nachteile. Sie sind schnell wütend und bereit, um Dinge zu kämpfen, die die meisten Menschen vielleicht gar nicht bemerken. Sie können auch ziemlich grausam sein, weil ihnen emotionale Empathie fehlt.

Wenn sie nicht über ihre eigenen Leistungen prahlen oder Geschichten erzählen, in denen sie eine heroische oder Hauptrolle spielen, sind sie damit beschäftigt, jeden abzuwerten, der ihnen nicht zustimmt. Sie können jemanden, der sich in Hörweite befindet, grausam verspotten: "Junge, sieht sie in diesem Kleid fett aus?" Oder "Ich kann nicht glauben, wie dumm unser Kellner ist." Sie neigen dazu, die wirklichen Reaktionen anderer auf ihre Einstellungen nicht wahrzunehmen und Verhalten. Sie sind so blind durch ihre eigene Verteidigung, dass sie annehmen, dass jeder entweder mit ihnen übereinstimmt oder dass das, was sie sagen, amüsant ist.

Basic Exhibitionist Narzisstischer Beziehungsstil: Sie sind unsensibel und herrisch. Sie erwarten, dass sie mit wem auch immer sie bewundern und ihnen zustimmen. Meinungsverschiedenheiten werden als Kritik gewertet und stoßen auf Abwertung. Sie brauchen ständige Bestätigung, dass sie besonders, perfekt und immer richtig sind.


VERWANDTE: 20 Äußerst brutale Anzeichen, dass du in einen Narzisst verliebst bist


2. Closet Narcissists

via GIPHY

Im Gegensatz zu ihren Exhibitionisten Narzissis "Cousins" sind Closet Narcissists unwohl, wenn sie direkt auf sie gerichtet sind. Sie wollen "besonders" sein, aber sie sind miteinander in Konflikt geraten. Sie werden normalerweise seit ihrer Kindheit trainiert, dass sie angegriffen werden, wenn sie sich offen für Bewunderung zeigen. Sie hatten oft einen exhibitionistischen Narzissmus-Elternteil, der sie abwertete, weil er oder sie sie als Konkurrenz sah. Sie wurden nur mit Lob dafür belohnt, dass sie ihre exhibitionistischen Eltern bewunderten. Ihre eigene narzißtische Grandiosität war zerquetscht oder tief in ihrer Persönlichkeit vergraben.

Im Allgemeinen sind Closet Narcissists tendenziell unsicherer als Exhibitionist Narcissists. Sie fühlen sich zu exponiert und verletzlich, um das Zentrum bewundernder Aufmerksamkeit zu genießen. Sie haben Angst, dass andere Menschen all ihre Fehler sehen und sie angreifen und abwerten, so wie ihre narzisstischen Eltern es getan haben. Stattdessen finden sie Wege, sich an Menschen, Anliegen, Religionen und andere Dinge zu binden, die sie bewundern und für besonders halten. Sie fühlen sich dann durch Assoziation besonders.

Sie sagen nicht : Ich bin besonders, bewundere mich!

Sie sagen: Das ist perfekt und besonders. Du solltest das bewundern! (meine Religion, mein Geliebter, meine Schule, dieses Buch, usw.)

Anstatt offen zu fordern, versuchen die Wandschrank-Narzisten manchmal, die Situation zu manipulieren, um ihren Weg indirekt zu finden. Sie können das Opfer spielen und Ihr Mitleid nutzen, um Sie zu überzeugen, das zu tun, was sie wollen. Sie geben oft vor, viel netter zu sein, als sie sich wirklich drinnen fühlen.

Viele Leute mit Closet Narzisstischer Persönlichkeitsstörung lassen sich von ihren selbstbewussteren Freunden benutzen. Sie leben für das Lob, das sie erhoffen, indem sie hart für die Menschen, die Ursachen und die Gruppen arbeiten, die sie bewundern. Es gibt ein Lied in dem Film "Beaches" namens "Der Wind unter meinen Flügeln", das schön die Art der Wertschätzung beschreibt, die die meisten Closet Narcissists davon träumen, von den Menschen, die sie idealisieren, zu kommen.

Closet Narcissist Basic Beziehungsstil: Sie wählen jemanden, den sie als perfekt und besonders idealisieren können. Sie sonnen sich in der reflektierten Pracht dieser Person. Sie stellen sich vor, dass etwas von dieser Besonderheit auf sie abfärben wird. Sie schätzen die kleinen Anerkennungen, die sie von denen bekommen, die sie idealisieren. Sie bilden oft Beziehungen zu exhibitionistischen Narzisssten, weil sie ihre defensive Grandiosität für wahres Selbstvertrauen halten.


VERBINDUNG: 8 Möglichkeiten, einen verdeckten Narzissmus zu identifizieren (es ist einfacher als Sie denken)


3. Toxische Narzissten

via GIPHY

Toxische Narzissmusiker sind die "Mägde" der narzisstischen Gruppe. Sie sind nicht damit zufrieden, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, sie wollen vollständige Dominanz, und andere wollen sich unterwerfen. Sie haben normalerweise eine sadistische Ader und genießen es, andere Menschen zu verletzen. Sie wollen, dass Sie gehorchen und sie fürchten.

Manche sind, was ich für "gescheiterte Exhibitionisten" halte. Sie sind wütend und verbittert, dass sie nicht in der Lage waren, ihren eigenen unrealistischen Fantasien von grenzenloser Leistung zu entsprechen. Sie beneiden jeden, der hat was sie wollen. Sie haben es aufgegeben, eine konstruktive Kraft in der Welt zu sein und sind nun hauptsächlich darauf bedacht, das Glück anderer Menschen zu vereiteln.

Ihre giftige Absicht ist sehr offensichtlich, wenn sie sich in einer offenen Form präsentieren, wie der Klassenkamerad, der die schwächsten Kinder terrorisiert oder der Chef, der jeden Tag vor dem ganzen Büro wütend eine andere Person entwertet: "Du hast es wieder vermasselt! Was bist du ein Idiot? Oder hast du dich dafür entschieden, heute gefeuert zu werden, um arbeitslos zu werden, weil du zu faul bist zu arbeiten? "

Giftige Narzissinnen können auch verdeckter auftreten, wie deine scheinbar" süße alte Tante ", die dir immer peinliche Fragen stellt das macht dich vor der ganzen Familie unsicher: "Warum bist du so fett? Keiner deiner Eltern war so dick wie Kinder. "Oder:" So eine Schande, dass du deinen Job wieder verloren hast! Wie viele Jobs hast du verloren? Warum kann ein kluges Mädchen wie du keinen Job behalten? "

Toxic Narcissist Relationship Style : Ihr Ziel ist es, sich als besser als Sie selbst zu etablieren und Ihnen das Gefühl zu geben, minderwertig und inadäquat zu sein. Das Leben mit ihnen ist eine lange Pfütze. Du kannst ihnen nie gefallen. Sie werden dich niemals loben. Jedes Selbstvertrauen, in das du die Beziehung eingibst, wird wahrscheinlich erodiert und durch Selbstzweifel ersetzt.

Abwertung und narzisstische Persönlichkeitsstörung

via GIPHY

Alle Narzissten werden andere Menschen abwerten, um ihr eigenes Selbst zu unterstützen. Wertschätzung. Mit Abwertung meine ich, dass sie beleidigende Dinge sagen werden, die dazu dienen, jemanden dazu zu bringen, sich wertlos zu fühlen. Die drei Arten von Narzissten unterscheiden sich jedoch darin, von wem sie abwerten, wie oft sie abwerten und wann sie abwerten.

Exhibitionist Narcissists : Exhibitionist Narcissists werden offen andere Menschen abwerten, wenn sie nicht die Bewunderung bekommen, die sie sehnen oder wenn sie sich kritisiert fühlen. Im Allgemeinen werden sie Menschen nicht abwerten, die sie "über ihnen" auf dem Status-Totempfahl halten, nur diejenigen, die mit ihnen konkurrieren oder deutlich unter ihnen sind.

Der Gebrauch von Abwertung durch den Exhibitionisten Narcissist führt manchmal dazu, dass untrainierte Menschen sich irren Exhibitionist Narcissists für Toxic Narcissists.

Closet Narcissists : Closet Narcissists neigen eher zu einer Abwertung als andere Menschen. Sie entschuldigen sich immer. Wenn sie andere Menschen abwerten, liegt dies wahrscheinlich hinter ihrem Rücken oder in Form eines kalten Rückzugs. Es ist wahrscheinlicher, dass sie offen Neid äußern, als eine andere Person öffentlich zu beleidigen oder zu beschimpfen.

Toxische Narzissten: Giftige Narzissten sehen es gerne, wenn sich andere Menschen in Verlegenheit winden. Sie mögen es auch, Leute aus dem Takt zu werfen. Sie beginnen oft eine Interaktion, indem sie die andere Person in irgendeiner Weise abstürzen lassen. Sie mögen dies subtil tun, oder sie können unverblümt und offen abwerten. Im Gegensatz zu den exhibitionistischen Narzisten, die sich gewöhnlich zuerst für Bewunderung zeigen und nur dann zur Abwertung greifen, wenn das nicht gut funktioniert, führen Toxische Narzissten mit Abwertung. Sie ziehen es vor, gefürchtet zu werden, bewundert zu werden - oder sie können die zwei Dinge gleichsetzen.

Schlussfolgerung

via GIPHY

Wie Sie aus den obigen Beispielen sehen können, sind Narzissten nicht alle gleich. Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung können in drei allgemeine Subtypen eingeteilt werden - Exhibitionist, Closet und Toxic Narcissist - basierend darauf, wie sie das zentrale narzisstische Lebensproblem lösen: Wie unterstütze ich mein wackeliges Selbstwertgefühl und fühle mich gut in mir selbst?

Alle Narzissten benutzen andere Menschen, um ihr Selbstwertgefühl zu regulieren. Wenn Sie eine Beziehung mit einem Narzissten erwägen (oder bereits in einem sind), kann es sehr hilfreich sein, ihren Subtyp zu erkennen, was sie von Ihnen erwarten und was das im Hinblick darauf bedeutet, wie Sie wahrscheinlich behandelt werden die Beziehung. Abhängig von Ihren inneren Ressourcen und Vorlieben, können Sie eine Art von Narcissist als Beziehungspartner erträglich finden, während eine andere Art von Narcissist Sie buchstäblich verrückt machen könnte.

VERWANDELTE: Was es bedeutet, wenn ein Narzisst sagt "Ich liebe dich"


Elinor Greenberg, Ph.D., CGP, ist eine Gestalttherapietrainerin, die sich auf die Diagnose und Behandlung von Borderline-, narzisstischen und schizoiden Anpassungen spezialisiert hat. Sie ist die Autorin von Borderline, Narzisstischen und schizoiden Anpassungen: Das Streben nach Liebe, Bewunderung und Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie auf ihrer Website.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psychology Today veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow